News aus Japan, Taiwan und China

Gesellschaft rss

  • Die Frage nach dem Tattoo

    19. Dezember 2014    

    Osakas Beamte müssen seit zwei Jahren auf Anordnung von Bürgermeister Toru Hashimoto Auskunft darüber geben, ob sie ein Tätowierung tragen. Ein Stadtangestellter hat nun dagegen geklagt – mit Erfolg. • Weiter…

  • Japan in Weiss

    18. Dezember 2014    

    Während man in Europa auf Schnee wartet, hat der Winter in grossen Teilen Japans so richtig zugeschlagen. Doch die Winter mit meterhohem Schnee drohen in Zukunft immer seltener zu werden. • Weiter…

  • Kein Zutritt für Verliebte

    17. Dezember 2014    

    Die jungen Japaner nutzen Weihnachten für ein romantisches Date. Ein Restaurant hat nun aber ein Pärchenverbot an Heiligabend erlassen – aus Rücksicht auf seine Angestellten. • Weiter…

  • Das Jahr in einem Schriftzeichen

    13. Dezember 2014    

    Jedes Jahr wählen die Japaner die Schriftzeichen, die die vergangenen zwölf Monate am besten umschreiben. Das diesjährige Sieger-Kanji ist für Premier Shinzo Abe kein gutes Zeichen. • Weiter…

  • Dünnes Japan

    12. Dezember 2014    

    Nein, die Japaner sind nicht dick. Sie sind im internationalen Vergleich sogar sehr schlank. Vielmehr haben die Japanerinnen mit Untergewicht zu kämpfen, wie eine aktuelle Studie zeigt. • Weiter…

  • Tunnelsteine für die Geburtenrate

    10. Dezember 2014    

    In Taiwan ist die Geburtenrate noch tiefer als in Japan. Tunnelsteine sollen dem Land nun zu mehr Kindern verhelfen. Auf der Insel sind sie besondere Glücksbringer. • Weiter…

  • Eine Polizistin begrabscht

    6. Dezember 2014    

    Seit Jahren kämpft Japan gegen sexuelle Belästigungen in den chronisch überfüllten Zügen. Viele Vorfälle werden nicht einmal gemeldet. In einem Fall hat sich ein Übeltäter jedoch grob verschätzt. • Weiter…

  • Neben einer Rakete fliegen

    5. Dezember 2014    

    Gestern wurde vom Weltraumbahnhof Tanegashima die Raumsonde Hayabusa auf ihre sechsjährige Reise geschickt. Eine Passagiermaschine hatte eine ganz besondere Aussicht auf den Raketenstart. • Weiter…

  • Gefangen im Zug

    4. Dezember 2014    

    Im Norden Japans hat es stark geschneit. Durch das Unwetter blieb ein Zug in einem verschneiten Waldstück stecken. Für die 300 Pendler wurde es zu einer fast endlosen Geduldsprobe in der Kälte. • Weiter…

  • Die letzten Geishas

    29. November 2014    

    Geishas werden in Japan immer weniger. Im Tokioter Traditionsviertel Akasaka gibt es nur noch 23. Fast drei Jahrzehnte wurde hier keine Geisha mehr ausgebildet. Doch nun schöpft man wieder Hoffnung. • Weiter…

  • Die Warteliste überspringen

    24. November 2014    

    Nur 1 Prozent der Taiwaner hat einen Organspende-Ausweis. Der Anteil soll erhöht werden – mit einer Regelung, bei der Patienten, die ein neues Organ benötigen, unter einer Bedingung die Warteliste überspringen dürfen. • Weiter…

  • Ein sexuelles Missverständnis

    22. November 2014    

    Für ein führendes, japanisches Wörterbuch sind «die Liebe» und «die sexuelle Begierde» Angelegenheiten, die nur zwischen Mann und Frau stattfinden. Doch nun hat bei den Verfassern ein Umdenken stattgefunden. • Weiter…

  • Hachikos Nachfolger

    20. November 2014    

    Die Geschichte des treuen, japanischen Hundes Hachiko ist inzwischen weltbekannt. Nun hat Japan einen neuen «Star»: Es ist ein 6-jähriger Hund einer Tabakhändlerin, der über ein spezielles Talent verfügt. • Weiter…

  • Ein mysteriöser Zwischenfall

    19. November 2014    

    Eine Frau wirft sich in Osaka vor einen Zug. Wie durch ein Wunder überlebt diese und verschwindet. Auf Twitter wird sie endgültig zum Phänomen. • Weiter…

  • Röcke für die Jungs

    14. November 2014    

    Die Uniform des anderen Geschlechts tragen: Während eines Tages sollen Schüler Röcke und Schülerinnen Hosen tragen. Diese Idee umgesetzt hat eine Highschool in Japan. • Weiter…

  • Oscar für Hayao Miyazaki

    10. November 2014    

    In Los Angeles wurde Anime-Legende Hayao Miyazaki der Ehrenoscar für sein Lebenswerk überreicht. In welcher Form der 73-Jährige sein kreatives Schaffen fortsetzt, ist nun auch klar. • Weiter…

  • Von CoolBiz zu WarmBiz

    7. November 2014    

    CoolBiz sorgt dafür, dass die japanischen Büroangestellte in den heissen Sommermonaten kurzärmlig arbeiten gehen. Auch für den Winter gibt es eine spezielle Kampagne. • Weiter…

  • Der dunkle Fleck in Ostasien

    4. November 2014    

    Wie abgeschnitten Nordkorea vom Rest der Welt ist, zeigt ein eindrückliches Weltraumbild der NASA. Bezüglich der Kartendienste für Nordkorea gibt es dennoch Fortschritte. • Weiter…

  • Der lästige Nachbar im Zug

    3. November 2014    

    Es ist eng in den Pendlerzügen der japanischen Grossstädte. Ein Zughersteller hat nun einen Sitz entwickelt, bei dem der Fahrgast seinem Nachbarn nicht zu nahe kommen kann. • Weiter…

  • Die teure Hochzeit

    30. Oktober 2014    

    Eine Hochzeit in Japan ist nicht nur aufwendig, sondern auch teuer. Eine Umfrage und eine Statistik erlauben einen detaillierten Einblick. • Weiter…

  • Der Glico-Mann in neuem Glanz

    25. Oktober 2014    

    Das Wahrzeichen Osakas, der Glico-Mann auf der Werbetafel, ist komplett erneuert worden und erstrahlt in neuem Glanz. Bei der Einweihung dieser neuen Digitalanzeige gab es gleich eine Panne. • Weiter…

  • Die Pistole aus dem Drucker

    21. Oktober 2014    

    In Japan hat ein Mann mit einem 3D-Drucker funktionsfähige Pistolen hergestellt. Das Gericht hat ihn zu zwei Jahren Haft verurteilt. Denn Japan hat eines der strengsten Waffengesetze der Welt. • Weiter…

  • Keine Minute zu spät

    20. Oktober 2014    

    Selbst bei harmlosen Vorfällen, die zu Zugverspätungen führen, entschuldigen sich in Japan die Bahnbetreiber mit einem detaillierten Protokoll. Zwei Angestellte, die verschlafen hatten, musste diese Erfahrung machen. • Weiter…

  • Zur Abwechslung der Vorname

    16. Oktober 2014    

    In japanischen Familien mit Kindern sagt der Ehemann der Ehefrau «Mama» und umgekehrt «Papa». Die Vornamen rücken komplett in den Hintergrund. In einem Video wird dieses Selbstverständnis auf den Kopf gestellt. • Weiter…

  • Wenn der Bär vor einem steht

    10. Oktober 2014    

    In Japan haben Bärenangriffe, bei denen Menschen verletzt wurden, in den letzten Jahren zugenommen. Um das Risiko einer ungewollten Begegnung zu minimieren, gilt es ein paar Regeln zu beachten. • Weiter…

  • Japans Vulkan-Experte

    4. Oktober 2014    

    Bergsteigen auf einem aktiven Vulkan ist in Japan nichts Ungewöhnliches. 300’000 sind jedes Jahr auf dem Fuji. Wie vernünftig ist dies? Ein bekannter japanischer Vulkanexperte hat eine klare Haltung dazu. • Weiter…

  • Der verbotene Fisch

    26. September 2014    

    In Japan mag man kulinarische Experimente. Doch selbst in diesem Land gibt es Fische, die von Gesetzes wegen nicht serviert werden dürfen – und dennoch gegessen werden. • Weiter…

  • Die Rückkehr der Strassenbahn

    24. September 2014    

    Nach dem Zweiten Weltkrieg verschwand die Strassenbahn in vielen japanischen Städten. In Toyama hat man derweil 2006 eine moderne Strassenbahn gebaut und damit die Stadt grundlegend zum Besseren verändert. • Weiter…

  • Essverbot auf der Strasse

    20. September 2014    

    Das Teehaus-Viertel in Kanazawa gehört zu den schönsten Orten Japans. Um das historische Quartierbild zu bewahren, gelten hier klare Vorschriften. Eine neue Regelung wird nicht allen gefallen. • Weiter…

  • Weg mit dem Rock

    15. September 2014    

    Weibliche Beamte in Taiwan sollen keine Röcke mehr tragen müssen. Die neue Regelung soll auch für die berühmten Schuluniformen gelten. Dahinter steckt ein internationales Übereinkommen. • Weiter…