News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Gesellschaft rss

  • Tokio–2020-Logo: ein Plagiat?

    30. Juli 2015    

    Mit der Präsentation des Logos für die Sommerspiele 2020 wollte Tokio das Stadiondebakel hinter sich lassen. Doch nun stellt sich die Frage, ob das Logo ein Plagiat ist. • Weiter…

  • Ein Kurtisane in Schwarzweiss

    26. Juli 2015    

    Die Bijin-ga, «Bilder von schönen Frauen», von Ukiyoe-Künstler Utamaro sind weltberühmt. Nun wurde eine Malerei von Utamaro entdeckt, die so ganz anders ist als seine bislang bekannten Werke. • Weiter…

  • Ein Badestrand in der Metropole

    20. Juli 2015    

    In den 1960ern wurde für die Tokioter Bucht ein Schwimmverbot erlassen. Zu verschmutzt war das Wasser. Die Badestrände verschwanden. Fünfzig Jahre später eröffnet nun wieder der erste Badestrand im Stadtbereich. • Weiter…

  • Miyazaki arbeitet an Kurzanime

    13. Juli 2015    

    Zwei Jahre nach seinem Rücktritt arbeitet Studio-Ghibli-Legende Hayao Miyazaki an einem neuen Kurzanime, der vollständig mit Hilfe von Computergrafik realisiert wird. Es handelt sich um eine Premiere für den Altmeister. • Weiter…

  • Eine rassistische Kimono-Aktion?

    11. Juli 2015    

    Claude Monets «La Japonaise» von 1876 zeigt seine Frau Camille im Kimono. Das Museum of Fine Arts in Boston lud seine Besucher ein, dasselbe zu tun. Das hatte unerwartete Folgen. • Weiter…

  • Japan verliert nach Torfestival

    6. Juli 2015    

    So viele Tore gab es an einem WM-Endspiel noch nie. Gleich mit 2:5 verloren die Japanerinnen. Die USA sicherten sich den Titel bereits in den ersten fünf Minuten. • Weiter…

  • Gepäckkontrollen beim Shinkansen?

    2. Juli 2015    

    Der Fall einer Selbstverbrennung hat eine verwundbare Stelle im Shinkansen-System aufgedeckt. Folgen nun Gepäckkontrollen? Experten und Bahnbetreiber haben dazu eine klare Meinung. • Weiter…

  • Selbstmord im Shinkansen

    30. Juni 2015    

    Im japanischen Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen kam es zu einem tragischen Vorfall. Ein Mann hat sich während der Fahrt selbst verbrannt. Eine weitere Person starb an den Folgen. • Weiter…

  • Jedes Jahr weniger Selbstmorde

    27. Juni 2015    

    Japan verzeichnet seit fünf Jahren rückläufige Selbstmordzahlen. Trotzdem bleibt die Zahl hoch. Eine detaillierte Statistik zeigt, wo die Probleme liegen und wer am meisten gefährdet ist. • Weiter…

  • «Wünschen Sie sich eine Beziehung?»

    25. Juni 2015    

    Eine Umfrage im Auftrag der japanischen Regierung hat die jungen Singles gefragt, ob Sie sich einen Freund bzw. eine Freundin wünschen. Nicht alle scheinen sich nach der Liebe zu sehnen. • Weiter…

  • Japans berühmteste Katze ist tot

    24. Juni 2015    

    Japans berühmteste Katze Tama ist im Alter von 16 Jahren verstorben. Die Katze hatte vor acht eine ganze Bahnlinie vor dem Ruin bewahrt und ihr einen Boom beschert, der bis heute anhält. • Weiter…

  • Hochzeit und Kinder können warten

    17. Juni 2015    

    Japans Bevölkerungszahl sinkt rapide. Drei demographische Beispiele veranschaulichen diese einschneidende Entwicklung für Japans Gesellschaft. • Weiter…

  • Kampf für ein Fukushima-Mahnmal

    16. Juni 2015    

    Die Pro-AKW-Schriftzüge in der Sperrzone von Futaba sollen entfernt werden. Einer der Autoren der Schriftzüge wehrt sich als neuer AKW-Gegner gegen den geplanten Abbau – mit prominenter Hilfe. • Weiter…

  • Hiroshimas legendäre Strassenbahn

    15. Juni 2015    

    Noch immer verkehren wenige Trams aus der Zeit vor dem Atombombenwurf auf Hiroshimas Strassen. Eine Strassenbahn fährt nun sogar wieder in den Farben von 1945. • Weiter…

  • Die lebenswerteste Stadt der Welt

    13. Juni 2015    

    Tokio ist im aktuellen Ranking des «Monocle»-Magazins neu die «lebenswerteste Stadt der Welt». Es sind die Gegensätze, die diese Stadt so attraktiv machen. • Weiter…

  • Die Schlachtschiffinsel in 3D

    10. Juni 2015    

    Japans verlassene «Schlachtschiffinsel» vor Nagasaki wird wohl bald UNESCO-Weltkulturerbe. Eine 3D-Animation erlaubt nun einen eindrücklichen Einblick in die Ruineninsel. • Weiter…

  • Der etwas andere Shinkansen

    8. Juni 2015    

    Der Shinkansen-Inspektionszug «Doctor Yellow» ist vielen ein Begriff. Nur wenige wissen jedoch, dass es mit dem «East-i» noch einen anderen, prominenten «Shinkansen-Doktor» gibt. • Weiter…

  • Feierabendbier oder Familie?

    6. Juni 2015    

    Feierabendbier und Abendessen mit den Arbeitskollegen ist für den japanischen Büroarbeiter mehr die Regel als die Ausnahme. Ein neuer Trend zeigt jedoch, dass immer mehr das Abendessen mit der Familie vorziehen. • Weiter…

  • Wenn kein Aufzug mehr läuft

    2. Juni 2015    

    Ein starkes Erdbeben wie am Samstag führt jeweils dazu, dass Tausende von Aufzügen in Tokio erst nach Stunden oder Tagen wieder benutzt werden können. Für Hunderte von Menschen hatte dies direkte Auswirkungen. • Weiter…

  • Leben mit dem Vulkan

    30. Mai 2015    

    Auf der kleinen Insel Kuchinoerabu ist es zu einem Vulkanausbruch gekommen. Erstmals wurde die höchste Warnstufe 5 ausgerufen. Für die Einwohner des Eilands ist diese Gefahr nichts Neues. • Weiter…