News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Gesellschaft rss

  • Japan fährt in Urlaub

    30. April 2016    

    In Japan hat die Golden Week begonnen. Dann fährt ein ganzes Land in Urlaub, wie ein paar Zahlen eindrücklich aufzeigen. Es ist die erste von drei längeren Feiertagsperioden in diesem Jahr. • Weiter…

  • Das Kartonbett für den Notfall

    29. April 2016    

    Noch bleiben 36’000 Personen in der Präfektur Kumamoto evakuiert. Um deren Leben in den Evakuierungsorten angenehmer zu gestalten, setzt man auf Kartonbetten, die gleich mehrere Vorteile bieten. • Weiter…

  • «Die Frau, das passive Geschlecht»

    28. April 2016    

    Die Präfektur Tottori will mit einem Partnervermittlungsdienst die zu tiefe Geburtenrate fördern. Doch mit einer Broschüre, die antiquierte Rollenbilder beschreibt, sorgt der Dienst gleich für einen Skandal. • Weiter…

  • Das Logo für Tokio 2020

    26. April 2016    

    Die Sommerspiele 2020 in Tokio haben ein neues Logo. Der Designer ist kein Unbekannter. Nach dem Plagiatsdebakel vom letzten Sommer soll dieser Entscheid nun endgültig sein. • Weiter…

  • Eine Einreise ohne Passkontrolle

    21. April 2016    

    Stellen Sie sich vor, Sie reisen in Japan ein ohne ein einziges Mal ihren Pass zeigen zu müssen. In diesen Genuss kamen 159 Passagiere aus Taiwan – aus Versehen. • Weiter…

  • Abgeschnittene Verkehrswege

    19. April 2016    

    Die Wiederherstellung des öffentlichen Verkehrs in Kumamoto hat höchste Priorität. Noch gibt es viel zu tun, wie der Shinkansen zeigt. Eine Seite informiert auf Englisch über den Stand von Bahn-, Auto- und Luftverkehr. • Weiter…

  • Vom Beben zerstörte Kulturgüter

    18. April 2016    

    Die Burg von Kumamoto ist nicht das einzige nationale Kulturgut, das bei den Beben zu Schaden gekommen ist. Noch kommt die Region nicht zur Ruhe. In nur wenigen Tagen kam es schon zu über 500 Nachbeben. • Weiter…

  • Die zerstörte Burg

    17. April 2016    

    Das erste Beben führte bereits zu Schäden bei der Kumamoto-Burg. Das zweite starke Beben hat nun zwei historische Türme zerstört. Bei einem weiteren Gebäude hängt alles von einer brüchigen Steinsäule ab. • Weiter…

  • Nachbeben ohne Ende

    16. April 2016    

    Einen Tag nach dem grossen Erdbeben kam es zu einem noch stärkeren Beben und unzähligen Nachbeben in Kumamoto und der weiteren Umgebung. Weitere schwere Schäden und Tote sind die Folge. • Weiter…

  • Bereit sein im Notfall

    15. April 2016    

    Das gestrige Erdbeben von Kumamoto war seit 1995 das vierte Beben der Stärke 7 – die höchste Stufe auf der japanischen Skala. Wie man in solchen Situationen zu reagieren hat, darüber informiert ein hilfreicher Ratgeber. • Weiter…

  • Erdbeben in Kumamoto

    15. April 2016    

    In Kumamoto kam es am 14. April zu einem heftigen Erdbeben der Stärke 6,5 – das stärkste seit 2011. Zahlreiche Sachschäden, über 1000 Verletzte und mindestens 9 Tote war die traurige Bilanz nach dem ersten Tag. • Weiter…

  • Ein Kapselhotel für Frauen

    14. April 2016    

    Das Kapselhotel ist die günstige Alternative zu den klassischen Hotels. Lange waren diese nur den Männer vorbehalten. Ein neues Kapselhotel in Tokio ändert dies: An diesem Ort dürfen nur Frauen übernachten. • Weiter…

  • Feuer im Golden-Gai-Quartier

    13. April 2016    

    Golden Gai ist eine versteckte Welt im hektischen Tokioter Bezirk Shinjuku. Das historische Ausgehviertel mit seinen engen Gassen und Mikrobars fasziniert. Gestern kam es dort zu einem gefährlichen Brand. • Weiter…

  • Japans neues Englisch-Paradies

    12. April 2016    

    Bislang gingen die Japaner in die USA, Grossbritannien oder Australien, um ihr Englisch zu verbessern. Immer mehr japanische Sprachschüler setzen nun aber auf ein ganz anderes Land, das einige Vorteile bietet. • Weiter…

  • Die Logo-Finalisten für Tokio 2020

    10. April 2016    

    Das erste Logo für die Sommerspiele 2020 in Tokio wurde letztes Jahr nach Plagiatsvorwürfen zurückgezogen. Nun stehen vier neue Logos zur Auswahl. • Weiter…

  • Tokios Bahnhöfe verstehen

    9. April 2016    

    In Tokios JR-Bahnsystem verlieren die ausländischen Touristen oft die Übersicht. Zu viel ist nur auf Japanisch angeschrieben. Ein neues Code-System soll Abhilfe schaffen. • Weiter…

  • Eine Zensurhülle für Erotikmagazine

    8. April 2016    

    Frei ersichtliche Erotikmagazine gehören zum Angebot eines jeden Minimarktes in Japan. Die Stadt Sakai führt nun eine Zensurhülle ein, um möglichst viel nackte Haut auf den Covers zu verdecken. Die Verlage wehren sich dagegen. • Weiter…

  • Die fünf beliebtesten Burgen

    7. April 2016    

    In Japan gibt es unzählige Burgen. Doch bei nur einem Dutzend handelt es sich um historisch erhaltene Originalgebäude. Eines davon hat nun alle Besucherrekorde gebrochen. • Weiter…

  • Die Ausgestossenen

    6. April 2016    

    Bis 1996 wurden Leprakranke in Japan von der Gesellschaft komplett ausgeschlossen und diskriminiert – mit anhaltenden Folgen. Nur langsam kommt Bewegung in die Aufarbeitung dieses dunklen Kapitels. • Weiter…

  • Die Express-Einreise nach Japan

    2. April 2016    

    Der Tourismusboom führt dazu, dass die Warteschlangen in Japans Flughafen bei der Einreise immer länger werden. Nun soll ein neuer Express-Schalter für ausländische Passagiere Abhilfe schaffen. • Weiter…