News aus Japan, Taiwan und China

Gesellschaft rss

  • Ein 23 Meter hoher Tsunami

    27. August 2014    

    Gewöhnlich steht die Erdbeben- und Tsunami-Gefahr an Japans Pazifikküste im Zentrum. Dabei könnte die Region am Japanischen Meer genauso von einer Riesenwelle getroffen werden, wie eine Studie zeigt. • Weiter…

  • Wo sich Tokios Frauen entspannen

    26. August 2014    

    Die Tokioterinnen verbringen viel mehr Zeit im Bad als die Frauen in New York und Paris. Auch die Art, das Bad zu geniessen, unterscheidet sich wesentlich. • Weiter…

  • Das Lieblingsfrühstück des Japaners

    19. August 2014    

    Fisch, Reis, Miso-Suppe und eine Gemüsebeilage: So sieht ein traditionelles japanisches Frühstück aus. Doch eine Mehrheit der Japaner bevorzugt am Morgen eine ganz andere Mahlzeit, wie eine Umfrage zeigt. • Weiter…

  • Wo die Auslandsjapaner leben

    16. August 2014    

    Gerade mal 1,25 Millionen Japaner leben in Übersee. Drei Länder stehen als Wohnort besonders hoch im Kurs. Auch Deutschland ist ein guter Ort für japanische Expats. • Weiter…

  • Der Manga-Roboter von 1934

    15. August 2014    

    Schon vor dem Zweiten Weltkrieg besass Japan eine lebendige Manga-Kultur. Dazu gehört auch Tank Tankuro, Japans erster Roboterheld, der nun eine besondere Wiederauferstehung erlebt. • Weiter…

  • Heisse Sommerspiele

    12. August 2014    

    Die Sommerspiele 2020 in Tokio werden im Hitzemonat Juli starten. Für Athleten und Zuschauer bedeutet dies eine gefährliche Belastung. Mit verschiedenen Massnahmen will die Stadt für Abkühlung sorgen. • Weiter…

  • Wo Japans Ehemänner zögern

    11. August 2014    

    In Japan übernimmt noch immer die Frau die Hauptlast im Haushalt und bei der Kindererziehung. Der Ehemann beschränkt sich zuhause auf wenige Arbeiten, was laut einer Studie nicht ohne Folgen bleibt. • Weiter…

  • Fahndung mit Twitter

    8. August 2014    

    Tokios Polizei nutzt seit einigen Monaten Twitter für die Fahndung von Tatverdächtigen. Das Twitter-Konto zeigt eindrückliche Einblicke in die Kriminalfälle der japanischen Hauptstadt. • Weiter…

  • Die 10 Tabus im Geistermonat

    7. August 2014    

    Wenn die Seelen der Toten aus der Unterwelt auf der Erde wandeln, dann ist der chinesische Geistermonat angebrochen. Um sich vor den Geistern zu schützen, sollte man mindesten 10 Sachen unterlassen. • Weiter…

  • Einreisen ohne Grenzbeamte

    6. August 2014    

    Japans Immigrationsbehörde testet in den Flughäfen Narita und Haneda einen automatisierten Ein- und Ausreiseschalter. Das System könnte in den nächsten Jahren eingeführt werden. • Weiter…

  • Unruhe im japanischen Heidi-Dorf

    4. August 2014    

    In der Präfektur Yamanashi gibt es ein Themenpark, der sich ganz der Schweizer Romanfigur Heidi widmet. Ausgerechnet ein Bernhardiner sorgt nun für Unruhe in dieser idyllischen Welt. • Weiter…

  • Eine lebensrettende Technik

    28. Juli 2014    

    «Uitemate» könnte auch Ihr Leben retten. Das Wort bedeutet «auf dem Wasser treiben und warten» und steht für eine Technik, die beim Tsunami Menschen vor dem Tod bewahrt hat. • Weiter…

  • Der gefallene Touristenmagnet

    27. Juli 2014    

    Eine Airline-Werbung verhalf einem taiwanischen Baum zu Berühmtheit. Nun ist er einem Taifun zum Opfer gefallen. Während die Airline den entwurzelten Baum retten will, weinen ihm genervte Anwohner keine Träne nach. • Weiter…

  • 20 Jahre an Baum gebunden

    25. Juli 2014    

    Eine geistig behinderte Chinesin wurde 20 Jahren regelmässig an einem Baum festgebunden. Dabei hegte die Mutter keine bösen Absichten. • Weiter…

  • Untertitel für Japans Fernsehen

    24. Juli 2014    

    Japan soll bis 2020 fit für die englischsprachigen Besucher gemacht werden. Zu diesem Plan gehört offenbar auch die Einführung von englischsprachigen Untertitel fürs Fernsehen. • Weiter…