News aus Japan, Taiwan und China

Politik rss

  • Protest gegen Abe

    23. März 2015    

    Premierminister Shinzo Abe sitzt zwar fest im Sattel. Mit seiner Politik spaltet er jedoch zunehmend das Land. Nun haben in Tokio 14’000 Menschen ein Zeichen gesetzt. • Weiter…

  • 3 Monate, um Japaner zu werden

    16. März 2015    

    Ein im Ausland geborenes Baby, das mindestens einen japanischen Elternteil besitzt, hat das Anrecht auf den japanischen Pass – sofern die Eltern eine Frist nicht verpassen. • Weiter…

  • Die Beseitigung eines Mahnmals

    13. März 2015    

    Die AKW-Werbeaufschriften in der Sperrzonenstadt Futaba sind zu einem Mahmal der Katastrophe geworden. Nun sollen diese entfernt werden. Die Begründung dafür macht stutzig. • Weiter…

  • Gegen das Vergessen

    11. März 2015    

    Japan gedenkt heute der Dreifachkatastrophe vor vier Jahren. Heute kämpft die Anti-AKW-Bewegung gegen Abes Atompolitik – aber auch gegen das Vergessen. Asienspiegel hat sie besucht. • Weiter…

  • Shibuyas Dominoeffekt

    20. Februar 2015    

    Die Ankündigung des Tokioter Bezirks Shibuya, die eingetragene Partnerschaft ermöglichen zu wollen, zeigt Wirkung. Zwei weitere Orte wollen nachziehen. Premier Abe zeigt sich skeptisch. • Weiter…

  • Der Umgang mit Ausländern

    16. Februar 2015    

    Die Autorin und ehemalige Regierungsberaterin Ayako Sono fordert in einer Kolumne mehr Immigration für Japan – und schlägt gleichzeitig ein Apartheidsmodell vor. Ihre Ausführungen erinnern an dunkle Zeiten. • Weiter…

  • Gegen den Terror

    9. Februar 2015    

    In Shibuya gab es gestern eine Kundgebung für die in Syrien ermordeten Japaner. Wie denken die Tokioter über die Geiselaffäre? Asienspiegel war vor Ort. • Weiter…

  • Japan nach dem Geiseldrama

    2. Februar 2015    

    Das Drama um die zwei japanischen Geiseln hat ein tragisches Ende genommen. Die Rolle von Premier Abe in dieser Krise wird in Japan ganz unterschiedlich interpretiert. Bei manchen ist die Wut gross. • Weiter…

  • Chinas neue Richter

    30. Januar 2015    

    Chinas Justiz fehlt es an Unabhängigkeit. Besonders in den Regionen ist der Einfluss der Lokalbehörden gross. Ein neue Form von Gerichten soll dieses Problem beheben helfen. • Weiter…

  • Ein Land steht hinter der Todesstrafe

    27. Januar 2015    

    In Japan unterstützt eine überwältigende Mehrheit der Bevölkerung die Todesstrafe – obwohl in einem Fall ein Japaner 48 Jahre lang unschuldig im Todestrakt sass. Für die Befürworter gibts drei Hauptargumente. • Weiter…

  • Gegen die Hassreden

    15. Januar 2015    

    Lange wurden in Japan Hassreden gegen Ausländer als Meinungsfreiheit toleriert. Doch nun findet in der Politik ein Umdenken statt. Ein Ministerium lanciert nun erstmals eine Kampagne gegen die Hassreden. • Weiter…

  • Die unwissende Abgeordnete

    26. Dezember 2014    

    Die 39-jährige Megumi Maekawa gehört zu den neuen Abgeordneten der mächtigen Regierungspartei LDP. Ihr politischer Wissensstand bereit jedoch Anlass zur Sorge, wie ein völlig missglückter TV-Auftritt zeigt. • Weiter…

  • Wenn Takeshi Premier wäre…

    16. Dezember 2014    

    Die Wahlbeteiligung war so tief wie noch nie. Filmemacher und Komiker Takeshi Kitano weiss weshalb und erklärt auch gleich, wie er als Premier das Land regieren würde. • Weiter…

  • Der Schritt zum Langzeit-Premier

    15. Dezember 2014    

    Japans Regierungskoalition erhält erneut eine Zweidrittelmehrheit. Shinzo Abe hat sein Ziel, die Verlängerung seiner Amtszeit, erreicht. Damit wird er es wohl in den kleinen Kreis der japanischen Langzeit-Premiers schaffen. • Weiter…

  • Die Niederlage der Rassisten

    11. Dezember 2014    

    In Japan wurden Hassreden gegen Minderheiten bislang toleriert. Nun hat der Oberste Gerichtshof des Landes ein womöglich wegweisendes Urteil gegen solche diskriminierende Aktionen gefällt. • Weiter…

  • Ein Chirurg für Taipeh

    30. November 2014    

    Der nächste Bürgermeister von Taiwans Hauptstadt ist Arzt. Als Parteiloser hat sich Ko Wen-je durchgesetzt. Die Regierungspartei KMT muss eine herbe Niederlage im ganzen Land einstecken. • Weiter…

  • Eine Anime-Legende mit Rückgrat

    18. November 2014    

    Hayao Miyazaki beherrscht nicht nur die Kunst der Animes in Perfektion. Der zweifache Oscar-Preisträger setzt sich immer wieder mutig für seine politischen Ideale ein – wie ein aktuelles Beispiel zeigt. • Weiter…

  • Grossrazzia auf dem Campus

    15. November 2014    

    Mit 120 Polizisten in Vollmontur wurde diese Woche das Wohnheim der Universität Kyoto durchsucht. Die Razzia gegen eine radikale Studentenbewegung steht sinnbildlich für einen Wandel in der Gesellschaft. • Weiter…

  • Chinas globale Jagd

    1. November 2014    

    Chinas Regierung hat der Korruption den Kampf angesagt. Die Verdächtigen teilt sie in die drei Kategorien «Fuchs», «Tiger» und «Fliege» ein. Selbst im Ausland sind diese nicht sicher. • Weiter…

  • Der Protestmarsch im Anzug

    31. Oktober 2014    

    Anstatt ein Feierabendbier zu trinken, haben Büroarbeiter in Tokio im Anzug gegen die AKW-Politik der Regierung protestiert. Ihre Stimme wird mehr denn je gebraucht. • Weiter…

  • Weg mit den Kriegsverbrechern!

    29. Oktober 2014    

    Japans umstrittener Yasukuni-Schrein, wo auch 14 Kriegsverbrechern gedacht wird, sorgt nicht nur im Ausland für Kontroverse. Eine namhafte Vereinigung will dieses Problem nun lösen. • Weiter…

  • Tanzen bei Licht

    27. Oktober 2014    

    Das Tanzverbot-Gesetz für Clubs könnte noch diesen Herbst durch eine neue Regelung ersetzt werden. Nicht der Tanz, sondern die Lichtverhältnisse werden künftig entscheidend sein. • Weiter…

  • Ein hässliches Streitgespräch

    22. Oktober 2014    

    In Japan geht man gewöhnlich respektvoll miteinander um. Dass es manchmal auch anders zu- und hergeht, zeigt ein hässlicher Schlagabtausch zwischen Osakas Bürgermeister und einem antikoreanischen Hassredner. • Weiter…

  • Friedensnobelpreis für Japan?

    9. Oktober 2014    

    Eine japanische Hausfrau hat im Alleingang dafür gesorgt, dass Japan womöglich den Friedensnobelpreis für den Kriegszverzichtartikel 9 erhält. Eine Auszeichnung würde Premier Abe in eine schwierige Situation bringen. • Weiter…

  • Vulkane und Atomkraftwerke

    30. September 2014    

    Der Vulkanausbruch am Ontake hat viele Experten überrascht. Bezüglich der Sicherheit des AKW Sendai, das bald wieder hochgefahren werden soll, wirft dies neue Fragen auf. Die Regierung will jedoch nichts davon wissen. • Weiter…

  • Solidarität mit Hongkong

    30. September 2014    

    Hongkong demonstrieren Zehntausende für mehr Demokratie. Auch in Taiwan schaut man gespannt nach Hongkong. Von der Insel gibt es prominente Unterstützung. • Weiter…

  • Ein Zeichen gegen die Hassreden

    28. September 2014    

    In Japan werden Hassreden gegen Minderheiten im Land toleriert. Die UNO hat dagegen Protest eingelegt. Nun nimmt eine Stadt bei Tokio eine Vorreiterrolle ein. • Weiter…

  • Die Anti-AKW-Bewegung lebt

    25. September 2014    

    Anfang 2015 könnte das erste AKW in Japan wieder in Betrieb genommen werden. Dagegen haben in Tokio 16’000 Menschen protestiert, die eine Mehrheit der Japaner hinter sich wissen. • Weiter…

  • Landen auf der Autobahn

    17. September 2014    

    Taiwans Armee übt für den Notfall: Sollte die Insel vom chinesischen Festland angegriffen werden, will man vorbereitet sein. Dazu landen Kampfjets sogar auf der Autobahn. Asienspiegel war dabei. • Weiter…

  • «Englisch-Zonen» für Japan?

    29. August 2014    

    Englisch als offizielle Sprache in Japan? Geht es nach einer Expertengruppe der Regierung soll diese Vision an ausgewählten Orten schon bald Realität werden. • Weiter…