News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Flughafen

  • Eine Einreise ohne Passkontrolle

    21. April 2016    

    Stellen Sie sich vor, Sie reisen in Japan ein ohne ein einziges Mal ihren Pass zeigen zu müssen. In diesen Genuss kamen 159 Passagiere aus Taiwan – aus Versehen.

  • Die Rückkehr des Körperscanners

    16. Oktober 2015    

    2010 verzichtete Japan auf den Körperscanner in den japanischen Flughäfen. Nun hat ein Umdenken stattgefunden. Eine Testphase läuft. Die Einführung könnte schon bald erfolgen.

  • Roboteranzüge für Tokios Flughafen

    3. Juli 2015    

    Im Tokioter Stadtflughafen Haneda können die Passagiere schon bald Angestellte mit Roboteranzügen und automatische Gepäckträger beobachten. Möglich macht dies die futuristische Firma Cyberdyne.

  • Tokios Hochsicherheitsflughafen

    4. April 2015    

    Seit über 35 Jahren gibt es im Tokioter Flughafen Narita eine lästige Passkontrolle vor der eigentlichen Passkontrolle. Diese aufwendige Prozedur gehört nun der Vergangenheit an.

  • Luxus-Toiletten in Narita

    8. März 2015    

    Totos Hightech-Toiletten haben den japanischen Markt schon längst erobert. Um auch das Ausland davon zu überzeugen, hat die Firma nun öffentliche Luxus-Toiletten im Tokioter Flughafen Narita gebaut.

  • Japans Manga-Flughäfen

    9. Dezember 2014    

    Die japanische Präfektur Tottori setzt auf unkonventionelle Mittel, um Touristen anzulocken. Ihre Flughäfen tragen die Namen berühmter Manga-Figuren.

  • Gratis-Wifi in Tokios U-Bahn

    27. November 2014    

    Tokio macht vorwärts bei den kostenlosen Wifi-Hotspots für ausländische Touristen. In einem Grossteil der Metro-Stationen der Hauptstadt wird es schon sehr bald Gratis-Internet geben.

  • Das Hotel beim Flugsteig

    1. Oktober 2014    

    Das stundenlange Warten im Transitbereich eines Flughafens kann ziemlich anstrengend sein. Im Flughafen Haneda gibt es nun eine in Japan einmalige Lösung für alle Transitpassagiere.

  • Die Nihonbashi-Brücke im Flughafen

    29. August 2014    

    In Japan führten früher alle Wege zur Nihonbashi-Brücke in Tokio. Das hölzerne Konstrukt wurde von Künstlern wie Hiroshige auf Farbholzschnitten verewigt. Nun steht eine Nachbildung der Brücke im Flughafen Haneda.

  • Einreisen ohne Grenzbeamte

    6. August 2014    

    Japans Immigrationsbehörde testet in den Flughäfen Narita und Haneda einen automatisierten Ein- und Ausreiseschalter. Das System könnte in den nächsten Jahren eingeführt werden.

  • Designerkapseln im Flughafen Narita

    6. Mai 2014    

    Im Flughafen Narita, der eine lange Fahrstunde von Tokio entfernt ist, gibt es eine neue Übernachtungsmöglichkeit. Ein futuristisches Kapselhotel öffnet ab Juli im Untergrund seine Tore.

  • Manga für einen Flughafen

    14. Januar 2014    

    Der Flughafen von Tottori in Japan bietet eine einzige Verbindung an. Die Macht der Manga soll nun helfen, die Attraktivität des Ortes zu steigern.

  • Zum halben Preis nach Tokio

    8. Januar 2014    

    Wer in einer Stunde vom Internationalen Flughafen Narita nach Tokio gelangen wollte, musste bislang viel Geld hinblättern. Diese Zeiten sind vorbei. Der Narita Express bietet Ausländern künftig einen Billigtarif an.

  • Übernachten im Flughafen Narita

    4. Januar 2014    

    Lange durften Passagiere aus Sicherheitsgründen nicht über Nacht im Tokioter Flughafen Narita bleiben. Doch seit ein paar Monaten ist alles anders. Selbst einen 24-Stunden-Minimarkt gibt es.

  • Sushi für die Gepäckausgabe

    27. Februar 2013    

    Sushi und Udon-Suppen im Grossformat: Japans Flughäfen haben das Gepäckrollband als neue Werbefläche entdeckt. Der Kreativität scheinen dabei keine Grenzen gesetzt zu sein.

  • Solarzellen statt Flugpiste

    2. Dezember 2012    

    Der Geisterflughafen von Makurazaki im Süden Japans hat schon lange keine Passagiere mehr. Nun wird er gewinnbringend zum Solarprojekt umgenutzt.

  • Die Festung Narita

    24. Oktober 2012    

    Seit über 30 Jahren müssen bereits bei den Eingängen zum Tokioter Flughafen Narita die Passagiere ihre Pässe vorweisen. Das gibt es sonst nirgends in Japan. Die Gründe dafür liegen in der turbulenten Vergangenheit.

  • Die automatische Einreise

    11. August 2012    

    Japans Immigrationsbehörde entwickelt den Schalter der Zukunft. Eine Gesichtserkennungsmaschine soll ihre Arbeit erleichtern.

  • Ein Terminal für die Reichen

    4. März 2012    

    Die Millionenstadt Tokio hat zwei internationale Flughäfen. Doch ein Terminal für Geschäftsleute fehlte bislang. Narita macht nun den Anfang.

  • Boomstadt Sendai

    16. Februar 2012    

    Die einzige Millionenstadt im vom Tsunami betroffenen Nordosten Japans hat die Katastrophe überraschend schnell überwunden. Die Stadt erlebt einen wirtschaftlichen Aufschwung.