News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Japan

  • Japanische Produkte verstehen

    28. Juli 2015    

    Für die ausländischen Touristen gibt es in Japans Shopping-Welt kaum Produktbeschreibungen auf Englisch. Mit der Hilfe des Smartphones soll dieses Problem behoben werden.

  • Der «fliegende» Shinkansen

    27. Juli 2015    

    Retweeted – «Doctor Yellow» heisst der berühmte Shinkansen-Inspektionszug, dessen Fahrplan niemand kennt. Für einmal durfte die Öffentlichkeit ihn von allen Seiten betrachten.

  • Ein Kurtisane in Schwarzweiss

    26. Juli 2015    

    Die Bijin-ga, «Bilder von schönen Frauen», von Ukiyoe-Künstler Utamaro sind weltberühmt. Nun wurde eine Malerei von Utamaro entdeckt, die so ganz anders ist als seine bislang bekannten Werke.

  • Lächelndes Essen

    25. Juli 2015    

    Retweeted – Die Kinder vom Essen zu überzeugen, ist nicht immer eine einfache Aufgabe. In Japan gibts hierfür spezielle Menüs, denen kein Kind widerstehen kann: die Okosama-Ranchi.

  • 9 Millionen Touristen in 6 Monaten

    24. Juli 2015    

    Im ersten Halbjahr hat Japan 9 Millionen ausländische Touristen gezählt. Das gab es noch nie. Zum ersten Mal seit 45 Jahren reisen zudem mehr Ausländer nach Japan als Japaner ins Ausland.

  • Das Smartphone unterwegs aufladen

    23. Juli 2015    

    Ohne Strom geht im heutigen Smartphone-Zeitalter nichts mehr. Die japanische Hauptstadt Tokio setzt nun auf kostenlose, solarbetriebene Ladestationen. Der Anfang wird im Herbst gemacht.

  • Abe erklärt die Welt

    22. Juli 2015    

    In einer TV-Sendung versuchte Premier Abe das umstrittene Sicherheitsgesetz – das die Entsendung von Truppen nach Übersee erlaubt – einfach zu erklären. Seine Metaphern brachten jedoch mehr Verwirrung als Klarheit.

  • Den Sake lesen

    21. Juli 2015    

    Ein Markenzeichen des japanischen Reisweins ist dessen kunstvoll gestaltete Etikette. Damit diese auch ausländische Geniesser lesen und verstehen können, wird nun eine spezielle App entwickelt.

  • Ein Badestrand in der Metropole

    20. Juli 2015    

    In den 1960ern wurde für die Tokioter Bucht ein Schwimmverbot erlassen. Zu verschmutzt war das Wasser. Die Badestrände verschwanden. Fünfzig Jahre später eröffnet nun wieder der erste Badestrand im Stadtbereich.

  • Star Wars im Reisfeld

    19. Juli 2015    

    Retweeted – Jedes Jahr macht das japanische Dorf Inakadate aus seinen Reisfeldern riesige Gemälde. Dieses Jahr gibt es gleich zwei Filmklassiker aus Hollywood zu bewundern.

  • Japan im olympischen Chaos

    18. Juli 2015    

    Das teure, futuristische Olympiastadion für Tokio 2020 wird nicht gebaut. Dies hat Premier Abe entschieden. Dahinter steckt politisches Kalkül. Für die Planung eines neuen Stadions bleibt nicht viel Zeit.

  • Japans folgenreicher Kurswechsel

    17. Juli 2015    

    Premier Abe hat umstrittene Sicherheitsgesetze durchs Parlament gebracht, die die Neuinterpretation der Verfassung zementieren. Sein Umgang mit der Friedensverfassung macht ihn so unpopulär wie noch nie.

  • Japan-Infotreffen

    17. Juli 2015    

    Tipp – Sie haben Ihre Japan-Reise bereits individuell gebucht und möchten nun mehr über das Land in Erfahrung bringen? Japanologe und Asienspiegel-Gründer Jan Knüsel bringt Ihnen im persönlichen Rahmen das Land näher.

  • Die neue Wortschatz-Ausgabe ist da

    16. Juli 2015    

    Tipp – Bereits fünf Ausgaben des Asienspiegel-Wortschatzes sind verfügbar. Eine kurze Übersicht über aktuelle Themen und Wörter, die Japan in den vergangenen Wochen bewegt haben.

  • Luxusprodukt Erdbeere

    16. Juli 2015    

    Eine Firma aus der Präfektur Niigata produziert mit einem speziellen Verfahren riesige Erdbeeren. Der Preis für diese Luxusfrucht beträgt 1000 Yen (7.35 Euro) pro Stück. In Japan hat dieses Konzept Erfolg.

  • Green Curry Ramen

    15. Juli 2015    

    Foodblog – Die Ramen-Nudelsuppe ist ein fester Teil der japanischen Esskultur. Das Restaurant Bassanova in Tokio zeigt sich besonders kreativ. Hier trifft die japanische Nudelsuppe auf thailändisches Curry. Ein Kurzfilm.

  • Die Achterbahn-Brücke

    14. Juli 2015    

    Retweeted – Die Steigung der Eshima-Ohashi-Brücke ist so spektakulär, dass sie zu einem Anziehungspunkt für Touristen geworden ist. Landesweit bekannt wurde sie durch eine Werbung.

  • Miyazaki arbeitet an Kurzanime

    13. Juli 2015    

    Zwei Jahre nach seinem Rücktritt arbeitet Studio-Ghibli-Legende Hayao Miyazaki an einem neuen Kurzanime, der vollständig mit Hilfe von Computergrafik realisiert wird. Es handelt sich um eine Premiere für den Altmeister.

  • Von Tokio nach Zürich

    12. Juli 2015    

    Das heutige Japan in all seinen Facetten unterhaltsam präsentieren: Dies ist der Japan-Vortrag von Asienspiegel. Das Konzept hat eingeschlagen. Ein Kurzfilm zum Vortrag.

  • Kyoto zur Nummer 1 gekürt

    10. Juli 2015    

    Für einmal ist es nicht Tokio: Ein US-Reisemagazin hat Kyoto, die alter Kaiserstadt, zur weltweit besten städtischen Reisedestination erklärt. In die Bewertung flossen ausschliesslich touristische Faktoren.