News aus Japan, Taiwan und China

Dossier: Japan

  • Kirschblüten und Sumo-Ringer

    26. April 2015    

    Retweeted – Noch ist die Kirschblütenzeit in Japan nicht ganz vorbei. Auch Japans Sumo-Ringer wissen diese Zeit zu geniessen, wie ein einige ungewöhnliche Bilder zeigen.

  • Pilot bis 67

    25. April 2015    

    Bislang durften in Japan die Airline-Piloten bis und mit 64 Jahren fliegen. Wegen akuten Personalmangels erhöht Japan nun das Rentenalter für Piloten.

  • «Sich wiederholt entschuldigen»

    24. April 2015    

    Man habe sich schon genug für den Zweiten Weltkrieg entschuldigt, heisst es gerne in Japan. Kultautor Haruki Murakami kritisiert diese Denkweise mit deutlichen Worten.

  • Mit 603km/h durch Japan

    23. April 2015    

    Japans Magnetschwebebahn Maglev des Typs L0 hat mit 603 Stundenkilometern einen neuen Weltrekord erreicht. Der Zeitpunkt dafür wurde bewusst gewählt.

  • Der Grabscher-Markierer

    22. April 2015    

    Grabscher, die in den vollgestopften Zügen ihr Unwesen treiben, sind in Japan seit Jahren ein Problem. In Saitama bei Tokio soll nun ein Aufkleber den Frauen helfen.

  • 215’000 weniger Japaner

    21. April 2015    

    Japan hatte noch vor vier Jahren über 128 Millionen Einwohner. Seither geht diese Zahl jedoch rapide zurück. Das Land zeichnet sich durch einige demographische Besonderheiten aus.

  • Nie mehr einsam Ramen essen

    20. April 2015    

    Retweeted – Lebensmittelhersteller Nissin Food sorgt dafür, dass man seine Instant-Nudeln nie mehr alleine essen muss.

  • Den perfekten Moment einfangen

    19. April 2015    

    Rinko Kawauchi zählt zu den einflussreichsten Fotokünstlerinnen. Anlässlich ihrer Ausstellung im Kunst Haus Wien ist ein Dokumentarfilm entstanden, der tief in die Seele der Japanerin blickt.

  • Kleines Tattoo erlaubt

    18. April 2015    

    In den meisten heissen Bädern in Japan gilt: Eintritt für Tätowierte untersagt. Nun aber setzt allmählich ein Umdenken ein, wie eine Luxushotelkette beweist.

  • Kamen Rider ist unterwegs

    17. April 2015    

    Retweeted – Vor einem Jahr sorgte Batman mit seinem Motorrad auf den Strassen der Präfektur Chiba für Aufsehen. Nun ist in Japan ein weiterer Superheld in der Realität angekommen.

  • Gericht stellt sich gegen AKW

    16. April 2015    

    Eigentlich hatte das AKW Takahama bereits das OK fürs Wiederhochfahren erhalten. Ein Gericht hat dieses Vorhaben fürs Erste verhindert.

  • Der Sturz auf die Geleise

    15. April 2015    

    Unfälle mit Personen, die betrunken vom Bahnsteig auf die Geleise fallen haben in den letzten Jahren zugenommen. Eine Studie zeigt nun, wie man dieses Gefahrenrisiko mit einer einfachen Massnahme reduzieren kann.

  • Yamanote im Stillstand

    14. April 2015    

    Die Yamanote-Linie ist eine der wichtigsten Bahnstrecken in Tokio. Doch was passiert, wenn diese für mehrere Stunden zum Stillstand kommt? Genau dieser Fall traf ein – wegen eines Kabelmastens.

  • Der Zoo im Untergrund

    13. April 2015    

    Retweeted – Der städtische Zoo von Osaka feiert seinen 100 Geburtstag. Zu diesem Anlass hat sich die U-Bahnstation in eine Safari-Tour verwandelt.

  • Godzillas neue Heimat

    12. April 2015    

    Japans berühmtestes Filmmonster hat eine neue Bleibe gefunden. In Tokioter Bezirk Shinjuku sorgt eine lebensgrosse Büste für Aufsehen.

  • Japans wichtigste Touristen

    9. April 2015    

    13,4 Millionen ausländische Besucher zählte Japan 2014. Diese haben auch so viel Geld wie noch nie in Japan ausgegeben. Bei drei Ländern sitzt das Geld besonders locker in der Tasche.

  • Die Kraft der Manga

    8. April 2015    

    Retweeted – Manga ist ein fester Bestandteil der japanischen Kultur. Selbst für seriöse Informationskampagnen müssen die japanischen Comics herhalten.

  • Japan ehrt einen Hasen

    7. April 2015    

    Der Kinderbuchcharakter Miffy des Niederländers Dick Bruna wird 60 Jahre alt. In Japan ehrt ein Kaufhaus dieses Jubiläum mit einer Ausstellung. Mit einer kreativen Fassadenwerbung macht sie schon heute von sich reden.

  • Die langlebige Fussball-Legende

    6. April 2015    

    Als Maradona 1986 auf dem Höhepunkt seines Könnens war, begann Kazuyoshi Miura seine Karriere beim FC Santos. Heute ist der Japaner mit 48 Jahren noch immer Profifussballer, der das Tore schiessen nicht verlernt hat.

  • Vom Haus zum Mahnmal

    5. April 2015    

    Es handelt sich um eine der berühmtesten Ruinen der Welt: die Atombombenkuppel von Hiroshima. Nur wenige kennen jedoch die Geschichte des Gebäudes, das heute 100 Jahre alt wird.

  • Tokios Hochsicherheitsflughafen

    4. April 2015    

    Seit über 35 Jahren gibt es im Tokioter Flughafen Narita eine lästige Passkontrolle vor der eigentlichen Passkontrolle. Diese aufwendige Prozedur gehört nun der Vergangenheit an.

  • «Ein Geschmack von Erde»

    3. April 2015    

    Das neue Getränk Lemongina ist so gefragt, dass Hersteller Suntory mit der Produktion nicht nachkommt. Dessen kontroverser Geschmack hat wohl zum Erfolg beigetragen.

  • Der Tod des Ramen-Gottes

    2. April 2015    

    Kazuo Yamagishi war der wohl berühmteste Nudelsuppen-Koch Japans. Vor seinem winzigen Laden standen die Kunden stundenlang an. Gestern ist er verstorben.

  • Shibuya schreibt Geschichte

    1. April 2015    

    Der Tokioter Bezirk Shibuya anerkennt die gleichgeschlechtliche Partnerschaft. Das ist ein Novum ein Japan. Mit der Ausstellung von Partnerschaftszertifikaten soll schon bald begonnen werden.

  • Der neue Yamanote-Zug

    31. März 2015    

    E235 lautet die neue Zug-Serie der Tokioter Yamanote-Ringlinie. Das allererste Modell wurde nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Anstatt auf Papierwerbung setzt man darin auf Minibildschirme.

  • Die bekanntesten Japaner

    30. März 2015    

    Welche japanische Personen kennt man im Ausland? Je nach Kontinent fällt die Antwort ganz anders aus. Überraschenderweise ist Premier Abe in einem wichtigen Land völlig unbekannt.

  • Fakten und Wörter, die Japan bewegen

    29. März 2015    

    Tipp – Die ersten drei Ausgaben des Asienspiegel-Wortschatzes sind verfügbar. Eine kurze Übersicht über aktuelle Themen und Wörter, die Japan in den vergangenen Wochen bewegt haben.

  • Weniger Arbeit, mehr Freizeit

    29. März 2015    

    Der japanische Büroarbeiter hat kaum Freizeit. Darunter leidet die Wirtschaft. Premier Abe will dies ändern. Künftig soll der Salaryman um 17 Uhr das Büro verlassen – zumindest im Sommer.

  • Japans schönste Burg

    28. März 2015    

    Retweeted – Die Burg von Himeji ist als Weltkulturerbe ein Wahrzeichen von Japan. Nach über fünf Jahren sind die Restaurationsarbeiten abgeschlossen. Das wurde entsprechend gefeiert.

  • Japans AKW-Pionier in Nöten

    27. März 2015    

    Das Unternehmen Japan Atomic Power leitete einst das kommerzielle Atomstromzeitalter in Japan ein. Doch nun droht dem nuklearen Pionier das Ende der eigenen Atomkraftwerke.