News aus Japan, Taiwan und China

Dossier: Japan

  • «Ein Körper gegen die Strahlung»

    22. Juli 2014    

    Die offizielle Website der Stadt Fukushima hat Merkblätter veröffentlicht, die helfen sollen, die Risiken der radioaktiven Strahlung zu reduzieren. Die Machart der Publikation löst jedoch einige Verwirrung aus.

  • Werbung in luftigen Höhen

    21. Juli 2014    

    Retweeted – Wenn im Sommer die Japaner ihre freien Tage an den Stränden verbringen, dann passt sich auch die Werbebranche an.

  • Highschool Ninja

    21. Juli 2014    

    Eine spektakuläre Verfolgungsjagd zwischen zwei japanischen Schülerinnen sorgt derzeit auf Youtube für viel Aufmerksamkeit. Dahinter steckt ein cleveres Werbekonzept.

  • Hochwasser in der Einkaufspassage

    20. Juli 2014    

    Retweeted – Die Region Tokio wurde von heftigen Regenfällen überrascht. In einer Einkaufspassage in der Stadt Kawasaki kam zu Hochwasser.

  • Grünes Licht für den Maglev

    20. Juli 2014    

    Japans futuristische Magnetschwebebahn hat die letzte grosse Hürde genommen. Schon bald können die Bauarbeiten zwischen Tokio und Nagoya beginnen. Noch aber birgt der intensive Tunnelbau ein grosses Problem.

  • Thunfisch aus der Zuchtfarm

    19. Juli 2014    

    Japanischen Forschern ist schon vor einigen Jahren gelungen, den Blauflossen-Thunfisch zu züchten. Nun entsteht die weltweit erste kommerzielle Zuchtfarm, welche die Branche nachhaltig verändern könnte.

  • Ein putzender Gentleman

    18. Juli 2014    

    Retweeted – Ein Mann im Anzug und mit Hut hat sich vorgenommen, die Strassen vor dem Bahnhof Ikebukuro in Tokio vom Müll zu befreien. Sein Stil ist eigenwillig.

  • Die Antwort auf Abes Politik

    18. Juli 2014    

    Premier Shinzo Abes Neuauslegung der Friedensverfassung hat in Japan viel Widerstand ausgelöst. Die Sozialdemokraten geben mit einem Plakat eine provokative Antwort.

  • Food Porn

    17. Juli 2014    

    Retweeted – In Japan geht nichts über ein leckeres Essensfoto. Ein Twitter-User hat diesen Brauch institutionalisiert.

  • Wann fährt Japan wieder hoch?

    17. Juli 2014    

    Mit dem AKW Sendai erfüllt erstmals ein japanisches Atomkraftwerk die neuen Sicherheitsstandards. Bis zur Wiederinbetriebnahme werden aber noch einige Monate vergehen. Derweil bleiben die Zweifel an der Sicherheit.

  • Der Fuji im Reisfeld

    16. Juli 2014    

    Retweeted – Alle Jahre wieder verwandeln Bauern aus der Präfektur Aomori ihre Reisfelder zu riesigen Kunstwerken. Dieses Mal erweisen sie dem Fuji die Ehre.

  • Tiefschlaf im Zug

    16. Juli 2014    

    Retweeted – Die Kultur des öffentlichen Nickerchens hat in Japan Tradition. Bei einer Dame ist aus dem kurzen Schlaf in der Bahn gleich ein artistischer Tiefschlaf geworden.

  • Im Land des Kabelwirrwarrs

    15. Juli 2014    

    In Japan gibt es 35 Millionen Strommasten. Es ist das letzte industrialisierte Land, das seine Leitungen fast ausschliesslich überirdisch führt. Aus zwei Gründen soll dem nun ein Ende bereitet werden.

  • Deutschland feiert in Tokio

    14. Juli 2014    

    Retweeted – Für einmal war nicht die Kreuzung in Shibuya, sondern das OAG-Haus/Goethe-Institut in Tokio das Zentrum einer grossen Fussballfeier. Eindrückliche Bilder aus Japan.

  • Der grösste Deutschland-Fan in Japan

    14. Juli 2014    

    Retweeted – Wie es sich in Tokio gehört, feierte ein Deutschland-Fan auf der grossen Kreuzung in Shibuya den WM-Sieg – ganz alleine. Japans Twitter-Gemeinde zeigt sich begeistert.