News aus Japan, Taiwan und China

Dossier: Rassismus

  • Ein hässliches Streitgespräch

    22. Oktober 2014    

    In Japan geht man gewöhnlich respektvoll miteinander um. Dass es manchmal auch anders zu- und hergeht, zeigt ein hässlicher Schlagabtausch zwischen Osakas Bürgermeister und einem antikoreanischen Hassredner.

  • Ungestrafte Hassreden

    23. August 2014    

    Nationalistische Hetztiraden gegen die koreanische Minderheit in Japan werden gewöhnlich mit Verweis auf die Redefreiheit toleriert. Dies bringt Japan heftige internationale Kritik ein. Die UNO hat sich nun eingeschaltet.

  • Ein Urteil gegen die Hassredner

    9. Juli 2014    

    Hetztiraden gegen die koreanische Minderheit in Japan werden oft stillschweigend toleriert. Eine rassistische Gruppierung in Kyoto wurde nun empfindlich bestraft – auch in zweiter Instanz.

  • «Ausländer nicht zugelassen»

    25. Mai 2014    

    Eine Kochschule in der Präfektur Saitama nimmt gemäss internen Regeln keine ausländischen Studenten auf – und dies seit 1976. Erst als die Medien den Fall aufdecken, reagiert die Schulleitung.

  • Wann ist man Japaner?

    17. Mai 2014    

    Wann wird man in Japan als Japaner angesehen? Wenn man die Sprache beherrscht? In Japan aufgewachsen ist? Oder entscheidet das Aussehen? Ein Video gibt provokativ die Antwort.

  • «Japanese only»

    12. März 2014    

    Vor dem Stadioneingang des Fanblocks eines J-League-Teams hing ein Transparent mit der Aufschrift «Japanese only». Die rassistische Bemerkung hat für einen handfesten Skandal in Japans Fussballwelt gesorgt.

  • Eine Langnase zu viel

    22. Januar 2014    

    In einer Werbung spielt die japanische Airline ANA mit dem Klischee der weissen Langnase und wird dafür international heftig kritisiert. In Japans Werbebranche wird dieses Ausländerbild nur zu gerne verwendet.

  • Ein fussballerisches Affentheater

    29. Januar 2011    

    Am Asien-Cup lieferten sich Japan und Südkorea ein spannendes Spiel. Danach stand jedoch eine provokative Geste eines Spielers im Mittelpunkt.

  • «Voll von beleidigenden und sinnlosen Kommentaren»

    10. März 2010    

    Die Website «2channel» ist das grösste japanische Forum, das ungefilterte Beiträge zulässt. Über deren Sinn wird heute kontrovers diskutiert.

  • Politiker beleidigt Koreaner

    11. September 2009    

    Ein LDP-Politiker regt sich über die Wahlniederlage auf und wählt dafür die falschen Worte.