News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Reisen

  • Das Navi im Megabahnhof Shinjuku

    11. Februar 2016    

    Im Labyrinth der riesigen Bahnhöfe Shinjuku und Tokio verlieren nicht nur Touristen, sondern auch Tokioter die Orientierung. Eine neue App sorgt nun dafür, dass man immer ans Ziel kommt.

  • Gratis-Wifi im Zug

    7. Februar 2016    

    Tokios Gouverneur hat sich zum Ziel gesetzt, überall in der Kapitale gratis Internetanschluss anzubieten. Auch während der Zugfahrt soll man kostenlos surfen können. Eine U-Bahnlinie macht nun den Anfang.

  • Japan ist Airbnb-Land

    1. Februar 2016    

    Airbnb boomt in Japan, obwohl es an einer rechtlichen Grundlage für einen solchen Dienst fehlt. Ein Tokioter Bezirk hat nun als erster Ort in Japan das Gesetz den Realitäten angepasst.

  • Facelifting für den Grossen Buddha

    31. Januar 2016    

    Retweeted – Seit dem 13. Jahrhundert gibt es den Grossen Buddha von Kamakura. Nun wird die Skulptur aufwendig restauriert. So hat man den Buddha noch nie gesehen.

  • Eine Insel vor Tokio mieten

    28. Januar 2016    

    Sarushima ist die grösste natürliche Insel in der Bucht von Tokio mit einer abwechslungsreichen Geschichte. Im Winter kann man die unbewohnte Insel nun 1 Tag ganz für sich haben – für gerade mal 545 Euro.

  • Ertrinken im heissen Bad

    24. Januar 2016    

    In Japan sterben mehr Menschen im heissen Bad im eigenen Haus als bei einem Verkehrsunfall. Um einen gefährlichen Zwischenfall im Bad zu verhindern, gibt es fünf Regeln zu beachten.

  • «Geisha anfassen verboten!»

    23. Januar 2016    

    Im Viertel Gion in Kyoto ist die Chance gross, dass man eine Geisha auf der Strasse erblickt. Doch diese beklagen sich zunehmend über ungehobelte Touristen. Eine neuartige Verbotstafel soll das Problem nun lösen.

  • Japans unverständliche Symbole

    22. Januar 2016    

    Das «Stop»-Verkehrsschild in Japan ist für viele Touristen auf den ersten Blick nicht verständlich. Dasselbe gilt für Tempel-, Polizei- oder Hotel-Symbole auf Stadtkarten. Das soll sich nun alles ändern.

  • Der Goldene Tempel im Schnee

    21. Januar 2016    

    Retweeted – In der alten Kaiserstadt Kyoto hat es gestern geschneit. Die zahlreichen Tempel- und Schreinanlagen präsentierten sich in ganz in Weiss.

  • Japans Rekordjahr

    20. Januar 2016    

    Fast 20 Millionen ausländische Touristen haben Japan 2015 besucht. Das ist ein historischer Rekord. Auch in den deutschsprachigen Ländern boomt Japan wie noch nie, wie die Statistik zeigt.

  • Schlafen zwischen Bücherregalen

    19. Januar 2016    

    Für manche gibt es nichts Schöneres als in Büchern zu schmökern und lesend einzuschlafen: In einem neuartigen Hotel in Tokio ist alles darauf ausgerichtet. Das Konzept ist ein voller Erfolg.

  • Schneemangel auf dem Fuji

    15. Januar 2016    

    Retweeted – Gewöhnlich zeigt sich der Fuji im Januar fast ganz in weiss. Doch der milde Winter hat den Schnee auf dem Gipfel fast völlig wegschmelzen lassen. Was bleibt ist ein ungewöhnlicher Anblick.

  • Was waren Ihre #JapanMomente?

    9. Januar 2016    

    Japan fasziniert inzwischen so viele Menschen im Westen. Was hat Ihr Interesse an Japan geweckt? Wann war Ihr Japan-Moment? In einem neuen Asienspiegel-Projekt stehen Sie als Leser im Mittelpunkt.

  • Osakas neue Openair-Aussicht

    1. Januar 2016    

    Retweeted – Der Tsutenkaku war einst das stolze Wahrzeichen Osakas, doch der Turm ist in die Jahre gekommen. Mit einer neuen Aussichtsplattform will man nun Kunden zurückgewinnen.

  • Der Getränkeautomat auf Englisch

    27. Dezember 2015    

    Die Getränke in den japanischen Verkaufsautomaten sind gewöhnlich nur auf Japanisch angeschrieben. Künftig soll eine neue Dienstleistung alle Getränke auch für die Touristen verständlich machen.

  • Die Bootshäuser von Ine

    25. Dezember 2015    

    Retweeted – Die Bewohner von Ine in der Präfektur Kyoto haben ihre Häuser praktisch auf dem Wasser gebaut. Dies macht das Fischerdorf zu einem der schönsten Orte in Japan.

  • Japans zehn schönste Brücken

    22. Dezember 2015    

    Japan, das Land der über 6000 Inseln, zählt unzählige Brücken. Für die Leser von TripAdvisor sticht ein Bauwerk besonders heraus – und eine Präfektur zählt gleich mehrere spektakuläre Brücken.

  • Das Otaku-Kapselhotel

    20. Dezember 2015    

    Retweeted – Die Kapselhotels in Japan locken seit einigen Jahren mit ungewöhnlichen Konzepten eine neue Kundschaft an. In Yokohama gibt es ein Kapselhotel, das sich ganz den Anime- und Japan-Fans widmet.

  • Tax-Free-Paradies Japan

    28. November 2015    

    Seit 2014 ist die Palette an Tax-Free-Gütern um ein Vielfaches erweitert worden. Künftig soll der Tax-Free-Einkauf für Touristen noch billiger werden – und vor allem schneller und einfacher ablaufen.

  • Tokios gigantische Untergrundhalle

    17. November 2015    

    Am Rande von Tokio steht die grösste unterirdische Entwässerungsanlage der Welt mit einem gigantischen Wasserspeicher als Herzstück. Der Ort ist hat sich zu einem Touristenmagneten entwickelt.