News aus Japan, China und Korea

Dossier: Taiwan

  • Japans Insel vor Taiwan

    21. April 2014    

    Die Insel Yonaguni ist der westlichste Aussenposten Japans. Taiwan ist nur etwas mehr als 100 Kilometer entfernt. Nun rückt die beschaulichen Insel in den Fokus der Militärstrategen.

  • Bitcoins für Taiwan

    15. April 2014    

    In einer Gelateria steht Taiwans erster Bitcoin-Automat. Dafür hat der Schweizer Nathan Kaiser gesorgt. Die Zentralbank hat so ihre Mühe mit der digitalen Währung, dabei müsste gerade Taiwan ein Interesse daran haben.

  • Taiwans «Weisser Wolf»

    2. April 2014    

    Hunderttausende Taiwaner demonstrieren gegen das Handelsabkommen mit China, das Parlament bleibt besetzt. Nun schaltet sich ein früherer, berüchtigter Triaden-Boss ein – als Gegner der «Sonnenblumen»-Bewegung.

  • Taiwans Facebook wird schwarz

    26. März 2014    

    Die gewaltsame Räumung des besetzten Regierungssitzes hinterlässt Spuren in Taiwan. Auf Facebook solidarisieren sich viele mit einer speziellen Protestaktion. Derweil kommt etwas Bewegung in den Konflikt.

  • Strassenkampf beim Regierungssitz

    24. März 2014    

    Turbulente Tage in Taiwan: Nach dem Parlament haben Studenten gestern auch das Kabinettsgelände besetzt, um gegen ein Abkommen mit China zu protestieren. Die Polizei ist nun erstmals gewaltsam eingeschritten.

  • Ein Land im Panda-Fieber

    16. März 2014    

    Seit zwei Monaten beschert ein kleiner Pandbär dem Zoo in Taipeh einen Besucheransturm. Dabei geht gerne eine andere Bärenart vergessen, von der es nur noch wenige in Taiwans Wildnis gibt. Eine Videoreportage.

  • Ein Weltklasse-Wein aus Taiwan

    10. März 2014    

    Taiwan ist international nicht gerade bekannt für seinen Weinanbau, dennoch hat die Insel eine Goldmedaille für den besten Weisswein in Paris gewonnen. Die Spuren des edlen Tropfens führen bis nach Japan.

  • Der Buddhist und die Todesstrafe

    3. März 2014    

    In Taiwan befürwortet die Mehrheit der Bevölkerung die Todesstrafe. Ein Abgeordneter und gläubiger Buddhist fordert von der Justizministerium gar, dass man 45 Verurteilte sofort hinrichtet, anstatt noch lange zu zögern.

  • Taiwans Baseball-Wunder von 1931

    27. Februar 2014    

    Vor über 80 Jahren schlugen sich taiwanische Jugendliche bis ins Finale der legendären Highschool-Meisterschaft in Japan. Die Geschichte dieser Mannschaft, die es der Kolonialmacht zeigte, wurde nun verfilmt.

  • Lebendige Opfergaben

    20. Februar 2014    

    Ein Tempel in Taiwan sperrt lebende Vögel in eine Götterstatue, wo sie qualvollen ersticken. Tierschützer protestieren, der Tempel beruft sich auf eine 300 Jahre alte Tradition.

  • Die richtige Geschichte

    9. Februar 2014    

    Streit um Geschichtsbücher gibt es nicht nur in Japan: Auch in Taiwan streitet man sich über korrekte Begriffe. Heisst es nun «Festlandchina» oder «China»? Das hängt ganz von der Perspektive ab.

  • Taiwans leiser Überraschungserfolg

    23. Januar 2014    

    Ein Anime aus Taiwan hat es ans berühmte Sundance-Festival in den USA geschafft. Der romantische Thriller für Erwachsene basiert auf einem japanischen Klassiker.

  • Das Mobbing-Inserat

    13. Januar 2014    

    25’000 Euro bezahlt eine besorgte Mutter in Taiwan für eine Zeitungsanzeige. Darin bezichtigt sie einen Mittelschüler, ihre Tochter zu mobben. Der Fall sorgt für Aufsehen im ganzen Land.

  • Eine Fastfood-Vekäuferin als Star

    31. Dezember 2013    

    Zum Jahreswechsel verkleiden sich die Angestellten in Taiwans McDonald’s als Mangafiguren. Eine Verkäuferin hat es gar zum Facebook-Star gebracht. Für sie stehen die männlichen Kunden Schlange.

  • Der demokratische Backpacker

    21. Dezember 2013    

    Ein ungewöhnlicher Reiseführer klärt über Taiwans diktatorische Vergangenheit auf. «Der freie Backpacker» kommt dabei im Stil eines Lonely Planet daher. Historiker und Zeitzeugen loben das Buch.