News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Tokio

  • Das Smartphone unterwegs aufladen

    23. Juli 2015    

    Ohne Strom geht im heutigen Smartphone-Zeitalter nichts mehr. Die japanische Hauptstadt Tokio setzt nun auf kostenlose, solarbetriebene Ladestationen. Der Anfang wird im Herbst gemacht.

  • Ein Badestrand in der Metropole

    20. Juli 2015    

    In den 1960ern wurde für die Tokioter Bucht ein Schwimmverbot erlassen. Zu verschmutzt war das Wasser. Die Badestrände verschwanden. Fünfzig Jahre später eröffnet nun wieder der erste Badestrand im Stadtbereich.

  • Japan im olympischen Chaos

    18. Juli 2015    

    Das teure, futuristische Olympiastadion für Tokio 2020 wird nicht gebaut. Dies hat Premier Abe entschieden. Dahinter steckt politisches Kalkül. Für die Planung eines neuen Stadions bleibt nicht viel Zeit.

  • Shibuya erfindet sich neu

    5. Juli 2015    

    Shibuya ist einer der bekanntesten Orte Tokios. Dessen Bahnhof wird nun komplett erneuert. Derzeit entsteht ein Wolkenkratzer, dessen Aussichtsplattform eine spektakuläre Sicht auf die berühmte Kreuzung ermöglichen wird.

  • Fliegende Sushis und Dschingis Khan

    22. Juni 2015    

    Ein Kaiten-Sushi-Lokal ohne Sushis auf dem Förderband? Ein Barbecue mit Namen Dschingis Khan? Ein filmischer Foodblog über ein futuristisches Restaurant und einen kulinarischen Klassiker aus Hokkaido.

  • Airbnb in Japan

    20. Juni 2015    

    Das Mitwohnportal Airbnb boomt auch in Japan. Dabei fehlt es an einer rechtlichen Grundlage für diesen Dienst. Doch nun zeichnet sich eine Lösung ab. Für die ländlichen Regionen wird dies zur Chance.

  • Die lebenswerteste Stadt der Welt

    13. Juni 2015    

    Tokio ist im aktuellen Ranking des «Monocle»-Magazins neu die «lebenswerteste Stadt der Welt». Es sind die Gegensätze, die diese Stadt so attraktiv machen.

  • Ehrenbürger Godzilla

    3. Juni 2015    

    Retweeted – In Japan erhalten nicht nur Menschen, sondern auch Manga- und Filmfiguren eine Ehrenbürgerschaft. Auch Godzilla ist nun im Besitz einer Meldebescheinigung.

  • Wenn kein Aufzug mehr läuft

    2. Juni 2015    

    Ein starkes Erdbeben wie am Samstag führt jeweils dazu, dass Tausende von Aufzügen in Tokio erst nach Stunden oder Tagen wieder benutzt werden können. Für Hunderte von Menschen hatte dies direkte Auswirkungen.

  • Die längsten Amtszeiten

    21. Mai 2015    

    In Japan bleibt man gewöhnlich nicht lange Premier. Nur wenige überleben mehr als drei Jahre. Shinzo Abe gehört nun zu diesem kleinen Kreis von Langzeit-Premiers. Nur fünf Personen waren länger an der Macht.

  • Food Paradise Japan

    20. Mai 2015    

    Foodfilm – In Japan gibt es kein Gespräch, bei dem nicht über das Essen gesprochen wird. Tokio ist sogar die Stadt mit den meisten Restaurants. Jan Knüsel ist filmisch in dieses kulinarische Paradies eingetaucht.

  • Die Thunfisch-Auktion in Tsukiji

    10. Mai 2015    

    Die Thunfisch-Auktion am Tsukiji-Fischmarkt in Tokio zählt zu den Höhepunkten eines Japan-Besuchs. Der Zutritt ist jedoch limitiert. Sehen Sie hier einen filmischen Eindruck sowie Tipps und Tricks.

  • Tempura: die frittierte Edelspeise

    7. Mai 2015    

    Foodblog – Tempura ist Japans traditionelle Frittierspeise. In einem winzigen Restaurant in Tokio macht ein Koch daraus ein kulinarisches Konzert.

  • Der Otaku-Politiker

    5. Mai 2015    

    Minoru Ogino ist ein bekennender Manga- und Anime-Geek, Otaku auf Japanisch genannt. Mit dieser Leidenschaft betreibt er nun sogar erfolgreich Politik.

  • Die Brücke aus einer anderen Zeit

    29. April 2015    

    Die Kachidokibashi in Tokio wurde einst für die Olympischen Spiele 1940 gebaut. Die Spiele fanden nie statt, die Brücke tut jedoch bis heute ihren Dienst. Eine spezielle Funktion könnte sie bald wieder zur Attraktion machen.

  • Ramen mit einem Schuss Yuzu

    27. April 2015    

    Foodblog – Ramen mit Zitrusgeschmack: Bei Afuri in Tokio versteht man es, der traditionellen Nudelsuppenkultur neue Elemente hinzuzufügen. Das moderne Konzept hat Erfolg.

  • Yamanote im Stillstand

    14. April 2015    

    Die Yamanote-Linie ist eine der wichtigsten Bahnstrecken in Tokio. Doch was passiert, wenn diese für mehrere Stunden zum Stillstand kommt? Genau dieser Fall traf ein – wegen eines Kabelmastens.

  • Japan ehrt einen Hasen

    7. April 2015    

    Der Kinderbuchcharakter Miffy des Niederländers Dick Bruna wird 60 Jahre alt. In Japan ehrt ein Kaufhaus dieses Jubiläum mit einer Ausstellung. Mit einer kreativen Fassadenwerbung macht sie schon heute von sich reden.

  • Der neue Yamanote-Zug

    31. März 2015    

    E235 lautet die neue Zug-Serie der Tokioter Yamanote-Ringlinie. Das allererste Modell wurde nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Anstatt auf Papierwerbung setzt man darin auf Minibildschirme.

  • Gegen das Vergessen

    11. März 2015    

    Japan gedenkt heute der Dreifachkatastrophe vor vier Jahren. Heute kämpft die Anti-AKW-Bewegung gegen Abes Atompolitik – aber auch gegen das Vergessen. Asienspiegel hat sie besucht.