News aus Japan, China und Korea

Dossier: Tokio

  • Der nächste Comeback-Premier?

    10. Januar 2014    

    Im Februar wählt Japans Hauptstadt Tokio einen neuen Gouverneur. Ex-Premier Morihiro Hosokawa liebäugelt mit einer Kandidatur. Er möchte den Atomausstieg und sucht dafür die Nähe zu Junichiro Koizumi.

  • Zum halben Preis nach Tokio

    8. Januar 2014    

    Wer in einer Stunde vom Internationalen Flughafen Narita nach Tokio gelangen wollte, musste bislang viel Geld hinblättern. Diese Zeiten sind vorbei. Der Narita Express bietet Ausländern künftig einen Billigtarif an.

  • Der Erdbeben-Aufzug

    5. Januar 2014    

    Tokio ist eine Stadt mit 150’000 Aufzügen. Bei einem starken Beben wären tausende Menschen in den engen Kabinen eingeschlossen. Nun sollen einige Aufzüge für den Notfall ausgestattet werden.

  • Abes Besuch im Kriegsschrein

    27. Dezember 2013    

    Shinzo Abe hat zum ersten Mal als Premierminister den umstrittenen Yasukuni-Kriegsschrein besucht. Die Reaktionen aus China und Südkorea kamen prompt. Doch was hat Shinzo Abe zu diesem Schritt bewegt?

  • Japans erster Nachtbus

    22. Dezember 2013    

    In Tokio stellt der öffentliche Verkehr seinen Betrieb um Mitternacht ein. Nun gibt es jeweils am Samstagmorgen den ersten innerstädtischen Nachtbus des Landes – zwischen Shibuya und Roppongi.

  • Das Geschäft mit den Schulmädchen

    18. Dezember 2013    

    Das dubiose Geschäft mit Frauen in Highschool-Uniformen, von denen viele minderjährig sind, boomt in Tokio. Die Branche umgeht das Gesetz mit immer neuen, fragwürdigen Dienstleistungen.

  • Die Kino-Premiere in Tokio

    16. November 2013    

    «Negative: Nothing» hat in Tokio mit einer Spezialvorführung seine Kino-Premiere gefeiert. Selbst eine prominente Unterstützung aus Fukushima kam.

  • «Obdachlose unerwünscht»

    3. November 2013    

    Ein McDonalds-Ableger in Tokio verweigert den Obdachlosen den Zutritt und vermerkt dies auf einem Hinweisblatt. Erst ein auf Twitter publiziertes Foto bringt die Fastfood-Kette unter Druck.

  • Tokios kreative Taxis

    5. September 2013    

    Damit der Kunde nichts im Taxi vergisst, rüstet eine Tokioter Taxi-Firma ihre Autos mit eine Technologie aus, der nichts entgeht. Derweil setzen die Fahrer immer mehr auf Twitter als hilfreiches Arbeitsgerät.

  • Tokios Regenmacher

    27. August 2013    

    In Tokio ist durch die anhaltende Hitzewelle der letzten zwei Monate der Wasservorrat knapp geworden. In der Not greift die Hauptstadt auf Jahrzehnte alte Maschinen zurück, die künstlich Regen erzeugen sollen.

  • Tropische Nächte in Japan

    17. Juli 2013    

    Japan durchlebt einen heissen Sommer. Selbst die Nächte bringen keine erholende Abkühlung. Diese tropischen Nächte haben in den letzten 80 Jahren stark zugenommen – besonders in Tokio.

  • Das Ende einer Shopping-Ära

    3. Juli 2013    

    Matsuzakaya war der Pionier unter den Kaufhäusern in Ginza. Nach 88 Jahren ist Schluss. Im schicken Einkaufsquartier geben inzwischen andere den Takt an.

  • So sieht die Zukunft aus

    5. Juni 2013    

    Die Magnetschwebebahn wird die Reisezeit zwischen Japans Metropolen massiv reduzieren. Der erste vollständige Prototyp wurde nun den Medien vorgestellt.

  • Eine unbedachte Äusserung

    1. Mai 2013    

    Tokio und sein Gouverneur Naoki Inose möchten unbedingt die Sommerspiele 2020. Eine politisch unbedachte Äusserung gegen Mitbewerber Istanbul bringt die Kandidatur nun ins Wanken.

  • Geruchsfreies Leitungswasser

    30. April 2013    

    Tokios Leitungswasser hatte bis anhin einen unangenehmen Chlorgeruch. Dies soll bald der Vergangenheit angehören.