News aus Japan, Taiwan und China

Dossier: Umfrage

  • Böse Unternehmen

    8. Dezember 2014    

    In Japan spricht man von «schwarzen Firmen», wenn Unternehmen ihre Angestellten systematisch ausnützen. Diese Firmenmentalität ist weit verbreitet – wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

  • Das Lieblingsfrühstück des Japaners

    19. August 2014    

    Fisch, Reis, Miso-Suppe und eine Gemüsebeilage: So sieht ein traditionelles japanisches Frühstück aus. Doch eine Mehrheit der Japaner bevorzugt am Morgen eine ganz andere Mahlzeit, wie eine Umfrage zeigt.

  • Wo Japans Ehemänner zögern

    11. August 2014    

    In Japan übernimmt noch immer die Frau die Hauptlast im Haushalt und bei der Kindererziehung. Der Ehemann beschränkt sich zuhause auf wenige Arbeiten, was laut einer Studie nicht ohne Folgen bleibt.

  • Eine gegenseitige Abneigung

    13. Juli 2014    

    Die diplomatische Eiszeit zwischen Japan und Südkorea hinterlässt Spuren in beiden Ländern. Die gegenseitige Image ist laut Umfragen auf einem Tiefpunkt angelangt. Trotz allem gibt es Grund zur Hoffnung.

  • Im Paradies der Trinker

    7. Juli 2014    

    In Japan wird während der Studienzeit und später im Arbeitsleben gerne einen über den Durst getrunken. In keinem anderen Land ist der Alkoholkonsum gesellschaftlich derart akzeptiert, wie eine Studie zeigt.

  • Was die jungen Japaner wollen

    31. Mai 2014    

    Die Geburtenrate in Japan ist tief, der Bevölkerungsrückgang hält an. Für die jungen Japaner ist klar, was der Staat tun muss, um diesen Trend zu stoppen.

  • Die demographische Krise

    5. Mai 2014    

    Menschen, die heiraten und Kinder kriegen, gibt es in Japan immer weniger. Die Geburtenrate ist mit 1,41 viel zu tief. Weshalb dies so ist, zeigt nun das Resultat einer Umfrage.

  • Japans Tabu-Thema

    20. März 2014    

    Homosexualität wird in Japan zwar nicht geächtet, aber auch öffentlich nicht thematisiert. Eine Meinungsumfrage zur Ehe-Öffnung und gleichgeschlechtlichen Liebe zeigt nun, wie die Japaner dazu stehen.

  • Frühstücken an der Uni

    3. Februar 2014    

    Viele Studenten in Japan verzichten auf ein Frühstück, was sich negativ auf Leistung und Gesundheit auswirkt. Nun haben zahlreiche Universitäten reagiert, mit einem Angebot, das kein Student ausschlagen kann.

  • Eine Generation ohne Zukunft

    13. September 2013    

    Japans junge Generation sieht laut einer Umfrage die Zukunft ihres Landes nicht besonders positiv. Gleichzeitig hat sie eine ganz andere Einstellung zum jetzigen Leben.

  • Mangas setzen Trends beim Essen

    23. Juli 2013    

    In Europa hat das japanische Curry-Rice stark an Beliebtheit gewonnen. Nicht zum ersten Mal spielt die Anime- und Mangawelt dabei eine einflussreiche Rolle.

  • Randnotiz Fukushima

    20. Juli 2013    

    Gemäss einer Umfrage glauben 57 Prozent der Japaner, dass es wieder zu einem AKW-Unfall kommen könnte. Trotzdem wird bei den Oberhauswahlen die AKW-Partei schlechthin gewinnen. Wie ist das zu erklären?

  • Eine Insel der Bestechlichen?

    16. Juli 2013    

    Eine Studie aus Deutschland zur Korruption stellt Taiwan ein schlechtes Zeugnis aus. Mehr als jeder dritte Taiwaner soll 2012 die Behörden bestochen haben. Taipeh lässt diesen Vorwurf nicht auf sich sitzen.

  • Die Lebensmittel-Verschwender

    11. April 2013    

    Taiwan ist bekannt für seine vielfältige Küche und die Nachtmärkte. Doch offenbar sind die Taiwaner auch Meister beim Verschwenden von Essen und lassen dabei China oder Japan weiter hinter sich.

  • Woher kommt mein Essen?

    14. März 2013    

    Auch zwei Jahre nach der AKW-Katastrophe schauen viele japanischen Konsumenten ganz bewusst auf die Herkunft der Lebensmittel – besonders bei vier Produkten.

  • Berufswunsch Beamter

    17. Januar 2013    

    Südkoreas Teenager machen sich keine Illusionen, wenn es um den Berufswunsch geht. Beim Staat fühlen sie sich am besten aufgehoben. Speziell ein Beruf ist begehrt.

  • «Bist du glücklich?»

    21. Oktober 2012    

    Das chinesische Staatsfernsehen wollte erfahren, ob die Bevölkerung glücklich sei, und fragte nach. Die Propaganda-Sendung, die Volksnähe vermitteln sollte, entwickelte sich unfreiwillig zum Renner.

  • Das Asienbild der USA

    26. Mai 2012    

    Jedes Jahr will Japan von den USA in einer Umfrage wissen, wen sie als wichtigsten Partner in Asien betrachten. Der amerikanische Normalbürger und der US-Meinungsführer haben dabei ganz unterschiedliche Ansichten.

  • Atomausstieg ja oder nein?

    23. Mai 2012    

    Die japanische Regierung versucht alles, um 2 Atomreaktoren noch vor dem Sommer wieder hochzufahren. Gemäss einer Umfrage vertritt die Bevölkerung diesbezüglich eine ganze andere Meinung.

  • «Sind Sie tätowiert?»

    15. Mai 2012    

    UPDATE Osakas Beamtenwelt muss sich unangenehme Fragen stellen lassen. Ihr Bürgermeister Toru Hashimoto will von allen 30’000 Mitarbeitern wissen, ob sie tätowiert sind.

  • Das Zeichen des Jahres

    26. Dezember 2011    

    Es hätte Katastrophe, Tsunami oder Erdbeben sein können, doch stattdessen wählten die Japaner etwas Hoffnungsvolles zum Zeichen des Jahres: Kizuna.

  • Eine grossartige Beziehung

    12. Dezember 2011    

    Die USA waren unter den Japanern noch nie so beliebt wie heute. Dazu beigetragen hat eine beispiellose Hilfsaktion nach dem Tsunami. China steht derweil weit schlechter da.

  • Das Ventil der Gesellschaft

    7. August 2011    

    Die wahre Volksmeinung ist nicht mehr in Chinas Medien zu finden. Wer sie hören will, lauscht dem Zwitschern von Weibo.

  • Der Atomausstieg wird salonfähig

    16. Juni 2011    

    Erstmals befürwortet in einer Umfrage eine Mehrheit der Japaner den schrittweisen Atomausstieg. Auch auf politischer Ebene findet ein Umdenken statt.

  • Das Traumland der Gebildeten

    12. November 2010    

    Singapur ist laut einer Umfrage das mit Abstand attraktivste Land für gebildete Schichten. Der Rest Asiens schneidet in dieser Hinsicht jedoch schlecht ab.

  • Die ungerechte Macht der Konzerne

    22. September 2010    

    Eine Mehrheit der Südkoreaner findet, ihr Land sei noch weit von einer gerechten Gesellschaft entfernt. Die Dominanz der Mischkonzerne sei zu gross.

  • Japan und Südkorea nähern sich an

    24. August 2010    

    Im Bezug auf die Geschichte gibt es in Japan und Südkorea grosse Differenzen. Doch andernorts nähern sich die Positionen an.

  • Unglückliches Japan

    5. August 2010    

    In Japan macht sich laut den Meinungsforschern der Pessimismus breit. Dafür gibt es mehrere Ursachen.

  • Andere Zeitung, andere Meinung

    8. Juli 2010    

    Die grossen japanischen Tageszeitungen führen regelmässig Umfragen zur Regierungsarbeit durch. Die Ergebnisse unterscheiden sich jedoch signifikant.

  • Die Angst vor der Zukunft

    17. Juni 2010    

    Die japanische Bevölkerung sieht ihre Wirtschaft in einem zunehmend kritischen Licht. Japan soll sich zudem aus dem Konzert der Grossen heraushalten. Experten sehen darin auch Positives.