News aus Japan, Taiwan und China

Dossier: Yen

  • Das Ende der Billignahrung

    14. Dezember 2014    

    Der Preis für Yoshinoyas Gyudon-Rindfleischeintopf ist 24 Jahre lange gesunken und so zum Symbol von Japans Deflation geworden. Nun geht es in die andere Richtung.

  • Chinas Währungsrevolution

    28. Mai 2012    

    China und Japan sind im Eiltempo daran, den Handel zwischen ihren Währungen ohne Umweg über den US-Dollar zu ermöglichen – ein Devisenpakt, der alles verändern könnte.

  • Japans Autobauer suchen Auswege in Südkorea

    20. September 2010    

    Der starke Yen bewegt die japanische Autoindustrie dazu, vermehrt günstige Zulieferer in Südkorea zu suchen. Nicht zur Freude der japanischen Konkurrenz.

  • Japan drückt den Yen

    16. September 2010    

    Das japanische Finanzministerium hat in den Devisenmarkt eingegriffen, um den Yen zu schwächen. Ob die Massnahme auf längere Sicht Wirkung zeigt, bleibt ungewiss.

  • Japans Wirtschaft und der Yen im Steigflug

    11. September 2010    

    Im Juli übertraf die japanische Wirtschaft die Erwartungen. Doch der starke Yen bringt die Export-Industrie in Bedrängnis.

  • Starker Yen, schwache Politik

    26. August 2010    

    Der Nikkei hat zum zweiten Mal hintereinander unter der kritischen Marke von 9000 Punkten geschlossen. Ein Ende des Trends ist für viele Analysten nicht in Sicht.

  • Wie Japaner vom starken Yen profitieren

    20. August 2010    

    Die japanische Exportindustrie stöhnt unter dem starken Yen. Andere Branchen freuen sich über diese ungewohnte Situation.

  • Wie der Yen die Reiselust beflügelt

    6. Juli 2010    

    Japans Touristen buchen wieder bedeutend mehr Auslandsreisen. Zwei Faktoren tragen dazu bei.

  • Nordkorea verbietet Fremdwährungen

    30. Dezember 2009    

    Ab dem 1. Januar 2010 sind in Nordkorea der Besitz und die Verwendung von ausländischen Zahlungsmitteln untersagt.

  • Glücksgriff beim Schulbasar

    27. Oktober 2009    

    2 Hausfrauen kaufen sich Schuhablagen und finden prompt 4 Millionen Yen.

  • Die fetten Jahre sind vorbei

    26. September 2009    

    Die japanische Exportwirtschaft leidet unter dem starken Yen, doch die neue Regierung ist nicht gewillt, am Devisenmarkt einzugreifen.