Geis­ter brin­gen Sek­ten­füh­rer in die Politik

Ryu­ho Okawa

«Ich kann dich glück­lich machen» beginnt der jun­ge Mann, der eine frap­pie­ren­de Ähn­lich­keit mit dem Oppo­si­ti­ons­füh­rer Yukio Hatoy­a­ma hat, in einem Wer­be­spot der LDP, bevor er ver­sucht eine jun­ge Frau beim Ren­dez­vous mit aller­hand Ver­spre­chen zur Hei­rat zu über­re­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Noch voll­mun­di­ger sind die Ver­spre­chen von Ryu­ho Oka­wa und sei­ner Glück­ver­wirk­li­chungs­par­tei (幸福実現党/kofu­ku­jit­su­gen­to): Oka­wa ver­spricht, bis 2030 die Bevöl­ke­rung Japans um den Fak­tor 2,5 auf 300 Mio. Men­schen zu ver­grös­sern, indem er Aus­län­der ins Land holt. Zudem soll Japan dann­zu­mal das gröss­te Brut­to­in­land­pro­dukt der Welt haben.

Eben­falls will er den pazi­fis­ti­schen Arti­kel 9 aus der japa­ni­schen Ver­fas­sung kip­pen und das Land Wie­der­auf­rüs­ten und auf einen kom­men­den Kon­flikt mit Nord­ko­rea und Chi­na vorbereiten.

In den Wer­be­vi­de­os der Glück­ver­wirk­li­chungs­par­tei geht es denn trotz des Par­tei­na­mens auch nicht um Glück, son­dern um Krieg und Kata­stro­phen: 3 nord­ko­rea­ni­sche Nukle­ar­ra­ke­ten tef­fen Osa­ka, Nago­ya und Tokio.

Poli­ti­scher Arm einer Sekte

Die Glücks­ver­wirk­li­chungs­par­tei wur­de erst am 23. Mai 2009 gegrün­det, trotz­dem stellt sie in allen Wahl­be­zir­ken Kan­di­da­ten und ist somit unter die­sem Gesichts­punkt die best­or­ga­ni­sier­te der zur Wahl ste­hen­den Parteien.

Ihre Erfolgs­aus­sich­ten sind aller­dings minim, denn die japa­ni­schen Medi­en berich­ten fast gar nicht über die Par­tei und die japa­ni­schen Wäh­ler miss­trau­en deren reli­giö­sem Hin­ter­grund. Oka­wa ist näm­lich auch das reli­giö­se Ober­haupt einer Sek­te, die sich Hap­py Sci­ence ( 幸福の科学/kofu­ku no kaga­ku) nennt.

Nach Anga­ben von Hap­py Sci­ence erlang­te ihr Meis­ter 1981 die gros­se bud­dhis­ti­sche Erleuch­tung und erwach­te zum ver­bor­ge­nen Teil sei­nes Bewusst­seins «El Cant­are», des­sen Auf­ga­be es ist, der Mensch­heit Segen zu brin­gen. 1986 grün­de­te Oka­wa Hap­py Sci­ence, die­se hat mitt­ler­wei­le nicht nur in ganz Japan Tem­pel son­dern seit April die­ses Jah­res auch in Düs­sel­dorf einen Ableger.

Oka­wa soll mit den Toten kom­mu­ni­zie­ren kön­nen und mehr als 500 Bücher geschrie­ben haben: Moham­med, Chris­tus, Bud­dha, Kon­fu­zi­us und Mozart sei­en ihm im Geist erschie­nen und hät­ten ihm ihre Ide­en ein­ge­flüs­tert. Auf die Fra­ge, ob er sich ent­schlos­sen habe, in die Poli­tik zu gehen, nach­dem er von den Geis­tern kon­tak­tiert wur­de antor­te­te Oka­wa: «Ja, das stimmt. Aber es bleibt den Men­schen über­las­sen zu ent­schei­den, ob sie das glau­ben oder nicht», berich­tet die Japan Times.

Par­al­len zu Aum Shinrikyo

Mit ihrer Mischung aus apo­ka­lyp­ti­scher Vor­se­hung, poli­ti­scher Ambi­ti­on und reli­giö­sem Kult erin­nert Hap­py Sci­ence an Aum Shin­ri­kyo, deren bizar­rer Plan zur Macht­über­nah­me 1995 in einem Gas­an­schlag auf die Tokio­ter U-Bahn ende­te, bei wel­chem 12 Men­schen ums Leben kamen und 5000 ver­letzt wur­den. Aum Shin­ri­kyo drif­te­te in die Gewalt ab, nach­dem die Wäh­ler sie bei den Wah­len 1990 links lie­gen gelas­sen hatten.

«Die Sor­ge ist, was geschieht, wenn Hap­py Sci­ence bei den Wah­len ver­liert» bemerk­te die Jour­na­lis­tin Sho­ko Ega­wa, die sich inten­siv mit Aum Shin­ri­kyo aus­ein­an­der­ge­setzt hat, gegen­über der Japan Times.

Doch Hap­py Sci­ence will nicht nur nicht mit Aum Shin­ri­kyo ver­gli­chen wer­den, Yas­un­ori Mats­um­o­to, der Spre­cher von Hap­py Sci­ence sag­te sogar, es sei Meis­ter Oka­wa per­sön­lich gewe­sen, der die Poli­zei gewarnt habe, Aum pla­ne Tokio aus der Luft mit Saringas zu besprü­hen, was bis zu 1 Mil­li­on Men­schen des Leben gekos­tet hätte.

Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 140 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 27.09.2019
    letzte 8 Tickets
  • Fr, 11.10.2019
    letzte 8 Tickets

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Sep 2019
    ausgebucht
  • Okt 2019
    letzte Termine
  • Nov 2019
    freie Termine
  • Dez 2019
    keine Beratungen

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge (2019).

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Jan in Japan 1 bis 3
Reisebuch-Serie

Jan in Japan 1 bis 3

Abseits von Tokio und Kyo­to – Rei­se­rou­ten-Inspi­ra­ti­on, inkl. Neu­erschei­nung Teil 3.

BUCH KAUFEN

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 24.10.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

ESL Sprachreisen
Miss Miu
shizuku Sake-Vorträge
Japan Rail Pass
Shinsen
Edomae
Bimi
Schuler Auktionen
Negishi
Shizuku
Sato
Kabuki
Ginmaku
Keto-Shop
Gustav Gehrig
Aero Telegraph
Asia Society
Sato Sake Shop
Depositphotos 1
Depositphotos 1b
Kabuki_2