Bären­pla­ge in Japan

wiki­me­dia com­monsKin­to­ki ringt mit einem Schwarz­bä­ren, Holz­schnitt­druck von Torii Kiyo­ma­su I, um 1700, Hono­lu­lu Aca­de­my of Arts

Ein Asia­ti­scher Schwarz­bär (Ursus Thi­be­ta­nus) hat im bekann­ten Tou­ris­ten­ort Taka­y­a­ma in der Prä­fek­tur Gifu 9 Men­schen ange­grif­fen und 4 davon schwer ver­letzt. Der 1,30 Meter gros­se Bär floh nach der Atta­cke in eine Bus­sta­ti­on, wo es Ange­stell­ten gelang, ihn in einem Sou­ve­nir­ge­schäft ein­zu­schlies­sen. Der Bär wur­de spä­ter von Jägern erlegt. Es ist unge­wöhn­lich, dass ein Bär Men­schen angreift, Exper­ten ver­mu­ten des­halb, der Bär sei in Panik geraten.

An alle Leser: Durch die aktu­el­le Lage sind die Ein­nah­men, die die­sen Blog getra­gen haben, weg­ge­bro­chen. Auf­ge­ben wer­de ich nicht. Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hin­aus. Hier­zu brau­che ich Ihre Hil­fe. Jeder Bei­trag trägt dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­be­ban­­nern. Herz­li­chen Dank und blei­ben Sie gesund!

Bär und Mensch im Konflikt

Im Spät­som­mer berei­ten sich die Bären auf den Win­ter­schlaf vor und gehen auf Nah­rungs­su­che. Die­se bringt die Bären oft auf Fel­der und in Dör­fer, wo sie Schä­den ver­ur­sa­chen oder den Men­schen in die Que­re kom­men. Das Pro­blem ver­schärft sich zusätz­lich, wenn die natür­li­chen Nah­rungs­quel­len der Bären wenig Früch­te wie wie Eicheln, Nüs­se und Bee­ren tra­gen, oder die­se durch Abhol­zung und Nutz­holz­plan­ta­gen ver­drängt werden.

Wegen der zuneh­men­den Ent­völ­ke­rung der länd­li­chen Regio­nen wer­den zudem die tie­fer lie­gen­den Hän­ge nicht mehr land­wirt­schaft­lich genutzt. Dadurch wer­den die­se zu «Bären-Ter­ri­to­ri­um», womit eine wich­ti­ge Puf­fer­zo­ne zwi­schen Bären und Men­schen wegfällt.

«Gefähr­li­che» Bären dür­fen in Japan legal gejagt wer­den und weil Bär und Mensch zuneh­mend in Kon­flikt gera­ten, wer­den ent­spre­chend vie­le Bären geschos­sen. Aus­ser­dem wird der Asia­ti­sche Schwarz­bär auch wegen sei­ner Gal­len­bla­se gejagt, wel­che in der tra­di­tio­nel­len Chi­ne­si­schen Medi­zin sehr geschätzt wird.

Eine Gemein­de ver­sucht neue Ansätze

In der gebir­gi­gen Gemein­de Iwai­zu­mi­cho in der Prä­fek­tur Iwa­te pro­biert man unter­schied­li­che Mit­tel, um der Bären­pla­ge Herr zu wer­den. So wur­den etwa 16 Gerä­te ange­schafft, die nahen­de Bären erken­nen und durch lau­ten Lärm ver­trei­ben. Aus­ser­dem über­nimmt die Gemein­de 80 Pro­zent der Kos­ten für Elek­tro­zäu­ne, wel­che die Bären fern­hal­ten sollen.

Der 60-jäh­ri­ge Vieh­züch­ter Koi­chi Ueno, der an der Gren­ze zwi­schen sei­nem Land und dem Bären­ge­biet selbst 350 Meter Elek­tro­zaun ein­ge­rich­tet hat, ist wei­ter­hin skep­tisch: «Bären sind schlau», sag­te er gegen­über der Yomi­uri Shim­bun. «Sie kom­men von der Sei­te, wo es kei­nen Elek­tro­zaun hat».

Die Gemein­de hat denn auch bereits im Juli 15 Mit­glie­der einer loka­len Jagd­ge­sell­schaft damit beauf­tragt, Bären zu töten.

Im Shop
Liebe Leser
Unterstützen Sie den Asienspiegel

Lie­be Leser

Unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­le-Wer­bung: Damit dies so bleibt, braucht die­ser Blog die Hil­fe der Leser.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard / Mini / E-Mail

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Mai 2020
    freie Termine

Auf­grund der aktu­el­len Lage fin­den die nächs­ten Bera­tun­gen frü­hes­tens im Mai statt.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Internetzugang.

BESTELLEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Shinsen
Shizuku
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Gustav Gehrig
Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Butcher
Yu-an
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1