Modi­sche Schir­me gegen die Wegwerfkultur

flickr/​scion_​choBil­li­ge Plas­tik­schir­me wie die­ser kom­men zuneh­mend aus der Mode

In Japan wer­den jedes Jahr rund 130 Mil­lio­nen Schir­me ver­wen­det und wie­der ent­sorgt. Das ent­spricht unge­fähr einem Schirm pro Per­son. Von den meist aus Plas­tik bestehen­den Schir­men wer­den 90 Pro­zent aus Chi­na impor­tiert. Vie­le davon sind bereits ab spott­bil­li­gen 100 Yen (75 Cent) zu haben, wes­halb sich die Kun­den kaum Gedan­ken über den Kauf und das Weg­wer­fen eines Schir­mes machen.

Falls Sie mei­ne Arti­kel regel­mäs­sig lesen: Ich wür­de mich über eine Unter­stüt­zung freu­en. Die der­zei­ti­ge Lage trifft mich als Selb­stän­di­gen hart. Auf­ge­ben wer­de ich trotz­dem nicht. Ich freue mich über jeden Bei­trag, damit es die­sen Blog auch in Zukunft geben wird – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­be­ban­­nern. Herz­li­chen Dank und bei­ben Sie gesund!

Schir­me für bis zu 230 Euro

Doch in letz­ter Zeit fin­det ein Umden­ken statt. Beson­ders bei jun­gen Men­schen sind Schir­me von guter Qua­li­tät beliebt, die über Jah­re hin­weg ver­wen­det wer­den und bei Bedarf auch zur Repa­ra­tur gebracht wer­den können.

Der Schirm­her­stel­ler Sumi­hi­sa Iida ver­an­stal­tet in Tokio zwei­mal im Jahr Ver­kaufs­ver­an­stal­tun­gen, an denen Schir­me auf Far­be und Grös­se für jeden Kun­den indi­vi­du­ell zusam­men­ge­stellt wer­den können.

Die ins­be­son­de­re bei Frau­en belieb­ten Schir­me wer­den von Hand fast aus­schliess­lich aus hei­mi­schen Pro­duk­ten her­ge­stellt und kos­ten stol­ze 20 000 bis 30 000 Yen (150 bis 230 Euro). Trotz der hohen Prei­se zie­hen die zwei­mal jähr­lich statt­fin­den­den Events an fünf ver­schie­de­nen Orten jeweils über 500 Kun­den an und der Umsatz steigt ebenfalls.

Schirm­bran­che zer­ti­fi­ziert «Umbrel­la Master»

In Japan konn­te in den letz­ten zwei Jah­ren ver­mehrt eine skep­ti­sche Hal­tung gegen­über der Weg­werf­kul­tur nach ein­ma­li­gem Gebrauch beob­ach­tet wer­den. Gemäss Yahoo News Japan bie­tet die Japan Umbrel­la Pro­mo­ti­on Asso­cia­ti­on nun Kur­se an, in wel­chen Ver­käu­fer ler­nen, Schir­me zu pfle­gen und zu reparieren.

Die Absol­ven­ten des Kur­ses erhal­ten eine Zer­ti­fi­zie­rung als soge­nann­te «Umbrel­la Mas­ter». «Damit wol­len wir dar­auf hin­wei­sen, dass beim Kauf von Schir­men von guter Qua­li­tät ein lan­ger Gebrauch inklu­si­ve Repa­ra­tu­ren mög­lich ist», so die Idee hin­ter dem Kon­zept. sb.

Im Shop
Liebe Leser

Lie­be Leser

Unab­hän­gig & kos­ten­los: Damit die­ser Blog so bleibt wie er ist, brau­che ich heu­te Ihre Hilfe.

SPONSORING

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard / Mini / E-Mail

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Mai 2020
    freie Termine

Auf­grund der aktu­el­len Lage fin­den die nächs­ten Bera­tun­gen frü­hes­tens im Mai statt.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Internetzugang.

BESTELLEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Shinsen
Shizuku
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Gustav Gehrig
Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Butcher
Yu-an
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1