Der Sau­ber-Renn­stall ver­pflich­tet Kamui Kobayashi

wikimedia/​MorioKamui Koba­ya­shi

Sau­ber hat den 23-jäh­ri­gen Japa­ner Kamui Koba­ya­shi als Fah­rer für die neue For­mel-1-Sai­son ver­pflich­tet. Koba­ya­shi war bis anhin Test­fah­rer für das Toyo­ta-Werks­team, das sich Ende Jahr aus dem For­mel-1-Zir­kus zurück­zieht. Der 23-Jäh­ri­ge durf­te zum Sai­son­ende hin in 2 Ren­nen den ver­letz­ten Timo Glock erset­zen und pack­te sogleich sei­ne Chan­ce. In Abu Dha­bi beleg­te er über­ra­schend den 6. Rang. In Bra­si­li­en kam er auf den 9. Platz.

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

«Seit Beginn mei­ner Kar­rie­re habe ich davon geträumt in der For­mel 1 an den Start zu gehen», sag­te Koba­ya­shi gegen­über den Medi­en. «Ich bin sehr glück­lich, dass die­se zwei Ren­nen mir einen Cock­pit-Platz beschert haben. Ich wer­de mein bes­tes für das Team von Peter Sau­ber geben und mit Stolz die japa­ni­sche Flag­ge in der For­mel 1 tragen.»

Kamui Koba­ya­shi ist der ers­te Fah­rer, der vom Sau­ber-Renn­stall ver­pflich­tet wor­den ist. Peter Sau­ber hat sich das Team zurück­ge­kauft, nach­dem BMW sei­nen Aus­stieg aus der For­mel 1 bekannt­ge­ge­ben hatte.

Sau­ber ist des Lobes voll

«Spe­zi­ell in Abu Dha­bi hat Kamui vor­ge­führt, dass er nicht nur schnell und aggres­siv fah­ren kann, son­dern auch die Fähig­keit hat eine Stra­te­gie erfolg­reich aus­zu­füh­ren», lobt ihn Peter Sau­ber. «Ich bin über­zeugt, dass er ein gros­ses Poten­ti­al hat und das Maxi­mum für unser Team her­aus­ho­len wird.» Peter Sau­ber gilt als erfolg­rei­cher För­de­rer von Nach­wuchs­ta­len­ten in der For­mel 1. In der Ver­gan­gen­heit bewies er mit der Ver­pflich­tung von Fah­rern wie Kimi Räik­kö­nen oder Feli­pe Mas­sa ein gol­de­nes Händchen.

Wer als zwei­ter Fah­rer ver­pflich­tet wird, ist noch unklar. Gian­car­lo Fisi­chel­la, Pedro de la Rosa könn­ten als erfah­re­ne Pilo­ten eine idea­le Ergän­zung zum jun­gen Koba­ya­shi bil­den. Ein wei­te­rer Kan­di­dat ist der Deut­sche Nick Heid­feld, der in den letz­ten 4 Jah­ren für BMW Sau­ber Ren­nen gefah­ren ist.

Heid­feld als zwei­ter Fahrer?

Es wird ange­nom­men, dass er den medi­zi­ni­schen Ent­scheid zur Ver­pflich­tung von Micha­el Schu­ma­cher bei Mer­ce­des abwar­tet. Soll­te dem sie­ben­fa­chen Welt­meis­ter eine Absa­ge erteilt wer­den, könn­te Nick Heid­feld bei Mer­ce­des in die Bre­sche sprin­gen. Ansons­ten wäre Heid­feld der wohl heis­ses­te Kan­di­dat auf den zwei­ten Sitz im Sauber-Rennstall.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1