«Gyudon» statt Hamburger

Die Ham­bur­ger­ket­te Wendy’s ver­schwin­det aus Japan, nach­dem die loka­le Lizenz­neh­me­rin Zens­ho den Ver­trag mit dem ame­ri­ka­ni­schen Fast­food-Rie­sen been­det hat. Zens­ho hat ange­kün­digt, bis Ende Jahr alle 71 Wendy’s-Restaurants zu schlies­sen, berich­tet BBC News.

August 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Der japa­ni­sche Fast­food-Markt wird von Wendy’s Riva­le McDonald’s domi­niert. Statt auf Ham­bur­ger will sich Zens­ho in Zukunft auf sei­ne Gyudon-Restau­rant­ket­te kon­zen­trie­ren. Gyudon (gekoch­tes Rind­fleisch auf Reis) gilt als japa­ni­scher Fastfood.

Zens­ho hat­te Wendy’s in Japan seit 2002 in Lizenz geführt und im letz­ten Geschäfts­jahr 6,2 Mia. Yen (47,5 Mio. Euro) Umsatz gemacht.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Shinsen
Sato
Shizuku
Kabuki
Gustav Gehrig
Negishi
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Bimi
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1