Eine Fra­ge der Ehre

Foto: David Wilt­schekDer Pre­mier winkt zu und ab: Hatoy­a­ma ver­spürt kei­ne Lust die Mehr­wert­steu­er zu erhöhen.

Noch vor ein paar Tagen hat Finanz­mi­nis­ter Nao­to Kan ange­kün­digt ab März im Par­la­ment über die Reform des Steu­er­ge­set­zes dis­ku­tie­ren zu wol­len. Dies hat Spe­ku­la­tio­nen genährt, dass der rela­tiv tie­fe Mehr­wert­steu­er­satz in abseh­ba­rer Zeit erhöht wer­den könn­te. Nun hat Pre­mier­mi­nis­ter Yukio Hatoy­a­ma die­sen Spe­ku­la­tio­nen ein Ende gesetzt: «In den nächs­ten 4 Jah­ren wird die Mehr­wert­steu­er nicht erhöht. Ich habe dies auch Finanz­mi­nis­ter Nao­to Kan zu ver­ste­hen gegeben.»

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Nao­to Kans Reak­ti­on folg­te umge­hend: «Bei einer gros­sen Steu­er­re­form ist das Urteil der Bevöl­ke­rung not­wen­dig.» Kan deu­te­te dar­auf hin, dass die Mehr­wert­steu­er mög­li­cher­wei­se bei den nächs­ten Wah­len zu einem wich­ti­gen The­ma und damit zu einem gefähr­li­chen Spiel für die Demo­kra­ti­sche Par­tei wer­den könn­te. Hatoy­a­ma jedoch möch­te mög­lichst bis 2013 nichts davon hören. Immer­hin war die Ein­frie­rung des Mehr­wert­steu­er­sat­zes wäh­rend einer Legis­la­tur­pe­ri­ode ein zen­tra­les Ver­spre­chen sei­ner Wahlkampagne.

Das Hin­ter­tür­chen

«Zuerst wer­den wir die ver­schwen­de­ri­schen Aus­ga­ben gründ­lich besei­ti­gen. Dies ist nicht mög­lich, wenn wir schon von Anfang an über eine Erhö­hung des Mehr­wert­steu­er­sat­zes dis­ku­tie­ren», äus­ser­te sich der Pre­mier­mi­nis­ter gegen­über der Asahi Shim­bun. Den­noch liess er sich ein Hin­ter­tür­chen offen: «Sobald die Dis­kus­sio­nen um die Sozi­al­ver­si­che­run­gen im Par­la­ment anste­hen, wird es auch um zusätz­li­che Ein­nah­me­quel­len gehen. Dann kön­nen wir auch über die Mehr­wert­steu­er reden.»

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1