Spül­ge­räu­sche am stil­len Örtchen

flickr/​indie138Ein Wun­der der Tech­no­lo­gie: Eine Toi­let­ten­aus­stat­tung in Japan.

Beim Benut­zen einer öffent­li­chen Toi­let­te in Japan erfüllt beim Berüh­ren der Klo­bril­le zeit­gleich ein lau­tes Spül­ge­räusch das WC. Die­ses Geräusch, das aus einem soge­nann­ten «Oto­hi­me» kommt, hängt ent­we­der an der Wand oder ist als Teil in der Toi­let­te sel­ber inte­griert und soll pein­li­che Toi­let­ten­ge­räu­sche übertönen.

Das «Oto­hi­me», was über­setzt soviel wie «Geräusch-Prin­zes­sin» heisst, wur­de erst­mals 1988 vom Toi­let­ten-Her­stel­ler Toto pro­du­ziert. Das Gerät ermög­licht, dass Toi­let­ten­be­su­cher in aller Ruhe und ohne Rück­sicht auf selbst­ver­ur­sach­te Geräu­sche ihrem Geschäft nach­ge­hen können.

Haupt­an­stoss die­ser Erfin­dung soll eine gros­se Tro­cken­pe­ri­ode in Fuku­o­ka im Jahr 1978 gewe­sen sein, als man ver­such­te Was­ser zu spa­ren. Dabei stell­te Toto fest, dass weib­li­che Toi­let­ten­nut­zer die Ange­wohn­heit haben zwei­mal zu spü­len – um ihre kör­per­ei­ge­nen Geräu­sche zu übertönen.

«Unan­nehm­lich­kei­ten verhindern»

War­um Frau­en (und auch 36% der Män­ner) Toi­let­ten­ge­räu­sche über­spie­len wol­len, begrün­det eine 22jährige Stu­den­tin fol­gen­der­mas­sen: «Ich mache mir eher Gedan­ken dar­über, was ich den ande­ren mit mei­nen Geräu­schen für Unan­nehm­lich­kei­ten berei­te, als dar­über, dass es mir pein­lich wäre, dass die ande­ren mich hören könnten.»

Gemäss Shi­gen­ori Yama­ji, Exper­te der Toi­let­ten­kul­tur an der Osa­ka Uni­ver­si­tät, kann die «Otohime»-Kultur bis ins 19. Jahr­hun­dert zurück­ver­folgt wer­den. Die Resi­denz einer wohl­ha­ben­den Fami­lie in Yaka­ge in der Prä­fek­tur Oka­y­a­ma, die zugleich als Unter­kunft von Fürs­ten dien­te, war mit einem soge­nann­ten Oto­ke­shi-no-Tsubo (Topf zur Geräusch­seli­mi­nie­rung) ausgestattet.

Der Topf, der nun im Lager des Yaka­ge Volks­mu­se­um liegt und wohl in nächs­ter Zeit aus­ge­stellt wird, hat einen Was­ser­aus­tritt in Form eines Dra­chen­kop­fes mit geöff­ne­tem Mund. Der Topf wur­de in die Nähe der Gäs­te­toi­let­te plat­ziert und dien­te aus­schliess­lich ade­li­gen Besu­chern. Bei Benut­zung der Toi­let­te, so ver­mu­tet Yama­ji, hat ein Die­ner den Topf­de­ckel geöff­net und Was­ser durch den Dra­chen­mund flies­sen las­sen, um die Geräu­sche des Adli­gen zu übertönen

Fort­ge­schrit­te­ne WC-Technologie

Die japa­ni­schen Toi­let­ten sind heu­te klei­ne Tech­no­lo­giewun­der. So beinhal­tet eine moder­ne WC-Aus­stat­tung voll­au­to­ma­ti­sche Toi­let­ten­de­ckel und -spü­lun­gen, die sich bei Annä­he­rung von allei­ne öff­nen und beim Auf­ste­hen von allei­ne spü­len. Auch voll­au­to­ma­ti­sche Bidet-Funk­tio­nen, bei denen man die Stär­ke und Tem­pe­ra­tur des Was­ser­strahls selbst ein­stel­len kann, und beheiz­te Sitz­de­ckel dür­fen eben­so wenig fehlen.

Selbst das iPho­ne trägt die­sem Bedürf­nis Rech­nung mit einer rege benutz­ten Spül­ge­räusch-App. Auch der Spiel­zeug­her­stel­ler Taka­ra Tomy Arts hat das Poten­ti­al ent­deckt und eine por­ta­ble «Geräusch-Prin­zes­sin» ent­wi­ckelt. Seit Novem­ber wur­den 30’000 Stück davon ver­kauft. sb

Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 140 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 27.09.2019
    letzte 6 Tickets
  • Fr, 11.10.2019
    letzte 6 Tickets
  • Fr, 10.01.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Sep 2019
    ausgebucht
  • Okt 2019
    letzte Termine
  • Nov 2019
    freie Termine
  • Dez 2019
    keine Beratungen

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge (2019).

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Jan in Japan 1 bis 3
Reisebuch-Serie

Jan in Japan 1 bis 3

Abseits von Tokio und Kyo­to – Rei­se­rou­ten-Inspi­ra­ti­on, inkl. Neu­erschei­nung Teil 3.

BUCH KAUFEN

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 24.10.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Schuler Auktionen
Japan Rail Pass
Sato
Miss Miu
Shinsen
ESL Sprachreisen
Edomae
shizuku Sake-Vorträge
Bimi
Kabuki
Negishi
Shizuku
Ginmaku
Keto-Shop
Gustav Gehrig
Aero Telegraph
Asia Society
Sato Sake Shop
Depositphotos 1
Depositphotos 1b
Kabuki_2