Kein Sex mit «nicht-exis­tie­ren­den Minderjährigen»

Zu viel Haut? Eine Sze­ne aus «Ashi­ta no Joe».

Eine Grup­pe von Man­ga-Künst­lern, dar­un­ter der bekann­te Zeich­ner Tet­s­u­ya Chi­ba, Zeich­ner der Serie «Ashi­ta no Joe», haben am Mon­tag in Tokio ihrem Wider­stand gegen eine umstrit­te­ne Geset­zes­vor­la­ge Aus­druck gege­ben, die Dar­stel­lun­gen sexu­el­ler Art in Comics und Ani­me regle­men­tie­ren soll.

Juni 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Der Vor­schlag kommt am Frei­tag zur Abstim­mung und sieht vor, dass sexu­el­le Dar­stel­lun­gen «nicht-exis­tie­ren­der Min­der­jäh­ri­ger», fik­ti­ver Figu­ren, wel­che als min­der­jäh­rig ein­ge­schätzt wer­den, ein­ge­schränkt werden.

Die Zeich­ne­rin Machi­ko Saton­a­ka sag­te gegen­über Repor­tern, die Vor­la­ge fal­le unter die freie Mei­nungs­äus­se­rung und kön­ne unter­schied­lich aus­ge­legt wer­den. Sie sei scho­ckiert, dass die Regie­rung sogar Comic­fi­gu­ren regle­men­tie­ren wol­le, obwohl dabei nie­mand zu Scha­den komme.

Kaum wir­kungs­voll

Die Vor­la­ge sieht vor, dass Wer­ke, wel­che sexu­el­le Dar­stel­lun­gen mit Min­der­jäh­ri­gen oder Ver­ge­wal­ti­gungs­sze­nen ent­hal­ten, als jugend­ge­fähr­dend ein­ge­stuft wer­den und nicht an Min­der­jäh­ri­ge abge­ben wer­den dürfen.

Kri­ti­ker sagen, das Gesetz lies­se sich kaum wir­kungs­voll durch­set­zen, da Man­ga und Ani­me zuneh­mend auf Mobil­te­le­fo­nen und Com­pu­tern ange­schaut wer­den. Die Poli­tik tue bes­ser dar­an, die tat­säch­li­che Kin­der­por­no­gra­phie in Japan zu bekämpfen.

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1