Heiss begehrt: Der drit­te Band von 1Q84.

Schrift­stel­ler Haru­ki Mura­ka­mi hat mit dem drit­ten Band der Roman­se­rie 1Q84 (Asi­en­spie­gel berich­te­te) erneut alle Rekor­de gebro­chen. In den 12 Tagen seit Ver­kaufs­be­ginn wur­den 1 Mil­li­on Stück abge­setzt. Das hat vor ihm in die­ser Geschwin­dig­keit noch kei­ner geschafft.

Laut dem Ver­le­ger Shin­cho­sha wur­de der drit­te Band, der seit dem 16. April in den japa­ni­schen Buch­hand­lun­gen auf­liegt, drei­mal schnel­ler ver­kauft als noch der ers­te. Obwohl die­ser schon alle Ver­kaufs­re­kor­de gebro­chen hatte.

3 Mal über eine Million

Die ers­ten bei­den Bän­de kamen bereits im Mai 2009 auf den Markt (Asi­en­spie­gel berich­te­te) und wur­den jeweils 1,2 Mil­lio­nen Mal ver­kauft. Der drit­te Band hat 1Q84 damit zu einem drei­fa­chen Mil­lio­nen-Hit gemacht.