Wie die Fuss­ball-WM nach Japan geholt wird

flickr/​taka_​aka_​tJapan träumt von der WM 2022: Es wäre die zwei­te WM-Aus­tra­gung nach 2002.

Japan hat offi­zi­ell den Ver­such auf­ge­ge­ben, sich für die Aus­tra­gung der Fuss­ball­welt­meis­ter­schaft 2018 zu bewer­ben. Man wer­de statt­des­sen aus­schliess­lich für die WM 2022 kan­di­die­ren. Damit folgt der japa­ni­sche Fuss­ball­ver­band einem Rat­schlag von Fifa-Chef Sepp Blat­ter (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Novem­ber 2020 – Die­ser Japan-Blog kann nur mit der Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert. Herz­li­chen Dank!

Die­ser teil­te dem Chef des japa­ni­schen Fuss­ball­ver­ban­des Motoaki Inu­kai und Sport­mi­nis­ter Tatsuo Kawa­ba­ta am Fifa-Haupt­sitz in Zürich mit, dass es «wei­ser» sei, sich aus­schliess­lich auf 2022 zu kon­zen­trie­ren. Für 2018 erwar­tet Blat­ter eine Aus­tra­gung in einem euro­päi­schen Land.

«Japan etwas zurückgeben»

Der japa­ni­sche Ent­scheid wird als tak­ti­scher Schach­zug zur Siche­rung euro­päi­scher Stim­men für die WM ange­se­hen. Inu­kai ver­neint die­se Annah­me auch nicht: «Wir haben unse­re Bewer­bung 2018 für Euro­pa auf­ge­ge­ben. Gleich­zei­tig wird davon gespro­chen, dass man Japan dafür etwas zurückgebe.»

Aus­schliess­lich für 2022 wer­den sich Japan, Katar und Süd­ko­rea bewer­ben. Eng­land, Russ­land, Spa­ni­en-Por­tu­gal, Nie­der­lan­de-Bel­gi­en, die USA und Aus­tra­li­en kan­di­die­ren für bei­de Tur­nie­re. Soll­te 2018 tat­säch­lich ein euro­päi­sches Land den Zuspruch erhal­ten, wer­den auto­ma­tisch alle ande­ren Kan­di­da­tu­ren aus Euro­pa von der Bewer­bung fürs Jahr 2022 ausgeschlossen.

Eine Ent­schei­dung zur Aus­tra­gung der bei­den WM-Tur­nie­re wird die­sen Dezem­ber fallen.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Schuler Auktionen
Shinsen
Negishi Kitchen Republic
Yu-an
cas-ostasien
Shizuku
asia-intensiv
Sato
Kokoro
Bimi
Kabuki
Aero Telegraph
Asia Society
Gustav Gehrig
Kalligrafie
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1