Das end­gül­ti­ge Urteil

Jetzt ist es rechts­kräf­tig: Sho­ko Asa­ha­ra wird mit dem Tod bestraft.

Der ehe­ma­li­ge Aum-Sek­ten­füh­rer Sho­ko Asa­ha­ra, der mit bür­ger­li­chem Namen Chi­zuo Mats­um­o­to (55) heisst, wur­de am 13. Sep­tem­ber in letz­ter Instanz vom Obers­ten Gerichts­hof Japans erneut zum Tode ver­ur­teilt. Eine sei­ner Töch­ter hat­te wie­der­holt einen Antrag auf Wie­der­auf­nah­me des Ver­fah­rens ein­ge­reicht, nach­dem sie bereits im März vor dem Tokio­ter Gericht geschei­tert war.

Falls Sie mei­ne Arti­kel regel­mäs­sig lesen: Ich wür­de mich über eine Unter­stüt­zung freu­en. Die der­zei­ti­ge Lage trifft mich als Selb­stän­di­gen hart. Auf­ge­ben wer­de ich trotz­dem nicht. Ich freue mich über jeden Bei­trag, damit es die­sen Blog auch in Zukunft geben wird – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­be­ban­­nern. Herz­li­chen Dank und bei­ben Sie gesund!

Die fünf obers­ten Rich­ter waren sich einig, dass die Ver­ur­tei­lung von Asa­ha­ra nicht der Ver­fas­sung wider­spre­che. Nur der Beweis eines sol­chen Ver­stos­ses wür­de jedoch vor dem Obers­ten Gericht zu einer Neu­auf­nah­me des Pro­zes­ses füh­ren. Die Toch­ter streb­te den Antrag vor allem auf Basis der Zeu­gen­aus­sa­gen der Mit­tä­ter Asa­ha­ras an, die beton­ten, dass der Sek­ten­füh­rer selbst nicht bei den Anschlä­gen vor Ort war.

Die­se Aus­sa­ge sei jedoch kein Beweis, der aus­rei­chen wür­de um das bestehen­de Urteil umzu­stos­sen. Mit die­ser Begrün­dung lehn­ten die Rich­ter die neue Ein­ga­be ab. Dass das Todes­ur­teil in nächs­ter Zeit durch­ge­führt wird, bleibt den­noch unwahr­schein­lich, da noch drei wei­te­re Ver­fah­ren von betei­lig­ten Anhän­gern der Sek­te lau­fen und es in Japan üblich ist auf das Ende der sel­bi­gen zu warten.

Schwers­ter Terroranschlag

Am 20. März 1995 ver­üb­ten Mit­glie­der der Aum-Sek­te in der Tokio­ter U-Bahn einen töd­li­chen Anschlag mit dem Ner­ven­gas Sarin. 13 Men­schen kamen ums Leben und 6300 wur­den zum Teil schwer ver­letzt. Es war der schwers­te Ter­ror­an­schlag in der Nach­kriegs­ge­schich­te Japans. ad.

Im Shop
Liebe Leser

Lie­be Leser

Unab­hän­gig und kos­ten­los: Damit die­ser Blog so bleibt wie er ist, brau­che ich heu­te Ihre Hilfe.

SPONSORING

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard / Mini / E-Mail

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Mai 2020
    freie Termine

Auf­grund der aktu­el­len Lage fin­den die nächs­ten Bera­tun­gen frü­hes­tens im Mai statt.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Internetzugang.

BESTELLEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Shinsen
Shizuku
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Gustav Gehrig
Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Butcher
Yu-an
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1