Rück­kehr auf die Vulkaninsel

Unheim­lich schön: Eine zer­stör­te Schu­le auf Miyakejima.
Goog­le MapsMiya­ke­ji­ma aus der Satellitenperspektive.

Am 14. Juli 2000 brach der Vul­kan Oya­ma auf der 200 Kilo­me­ter süd­lich von Tokio gele­ge­nen Insel Miya­ke­ji­ma aus. Die Erup­ti­on war so stark, dass alle 3600 Ein­woh­ner eva­ku­iert wer­den muss­te. Der Vul­kan ist bis zum heu­ti­gen aktiv geblie­ben. Trotz­dem gibt es eine gute Nach­richt. Wie die Yomi­uri Shim­bun berich­tet, ist in der Zwi­schen­zeit die Schwe­fel-Kon­zen­tra­ti­on auf ein Niveau zurück­ge­kehrt, das eine voll­stän­di­ge Rück­kehr für die erwach­se­ne Bevöl­ke­rung zulässt. Ab April soll die Wie­der­an­sie­de­lung beginnen.

Bereits 2005 erlaub­ten die Behör­den in Tokio, die Insel gehört zur Prä­fek­tur der Haupt­stadt, eine ers­te Rückkher auf einem Teil der Insel. Rund 2000 Ein­woh­ner folg­ten dem Ruf. Noch heu­te ist ein Drit­tel von Miya­ke­ji­ma wei­ter­hin unbe­wohn­bar, der­art hoch ist die Schwe­fel­be­las­tung. Ledig­lich der Osten der Insel, der Bezirk Tsu­b­o­ta, eig­net sich zum Wohnen.

Die beson­de­ren Umstän­de machen das Eiland zu einer Ver­bots­zo­ne für Kin­der und Jugend­li­che. Die Rück­keh­rer müs­sen über 19 Jah­re alt sein und 2 Mal jähr­lich einen Gesund­heits­check durch­lau­fen. Dar­über hin­aus müs­sen die Bewoh­ner für den Not­fall stän­dig eine Gas­mas­ke zur Hand und im Haus eine Ent­schwe­fe­lungs­an­la­ge instal­liert haben. Nicht alle der 3600 Per­so­nen wer­den daher eine Rück­kehr in Betracht zie­hen. Für vie­le ist Tokio zur neue Hei­mat geworden.

«Der Vul­kan hat neue Anzie­hungs­punk­te erschaf­fen»

Im Gegen­satz zu ihren attrak­ti­ven Nach­bar­in­seln Hachi­jo­ji­ma oder Miku­ra­ji­ma ver­fügt Miya­ke­ji­ma über kei­ne lukra­ti­ve Ein­nah­me­quel­le. Um den Tou­ris­mus wie­der anzu­kur­beln, wol­len die Bewoh­ner nun aus ihrer Not eine Tugend machen. Künf­tig sol­len neu­gie­ri­ge Tou­ris­ten die von Lava zer­stör­ten Gegen­den besu­chen können.

Ver­las­se­ne Häu­ser, platt­ge­walz­te Autos und eine aus­ge­brann­te Schu­le gehö­ren dabei zum Pro­gramm. «Der Vul­kan hat vie­le Schön­hei­ten von Miya­ke­ji­ma zer­stört, aber auch neue Anzie­hungs­punk­te erschaf­fen», erklärt Yukia­ki Shi­ma­mu­ra aus Miya­ke­ji­ma der Mai­ni­chi Shim­bun. Bereits fliegt ein Flug­zeug pro Tag die Insel von Tokio aus an. Eine rund 7-stün­di­ge Über­fahrt mit einer Fäh­re ist die bil­li­ge­re Alternative.

Im Shop

asi­en­spie­gel kompakt

NEWSLETTER ABONNIEREN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 10.01.2020
    ausverkauft
  • So, 12.01.2020
    letzte Tickets
  • Fr, 31.01.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Nov 2019
    ausgebucht
  • Dez 2019
    letzter Termin
  • Jan 2020
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Jan in Japan – 60 Orte
Neuerscheinung

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2019.

BUCH KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 28.11.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Japan Rail Pass
Sato
Shinsen
Kalligrafie
Yu-an
Schuler Auktionen
Miss Miu
Kokoro
Prime Travel
Gustav Gehrig
Bimi
shizuku Sake-Vorträge
Edomae
Negishi
Ginmaku
Kabuki
Shizuku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1
Kabuki_2