Eine Toi­let­ten­pau­se mit Folgen

Flickr/​con­triUnge­müt­li­che Sekun­den: Eine Maschi­ne der ANA.

Es war 22.50 Uhr als der ANA-Flug 140 von Oki­na­wa kom­mend über dem Pazi­fi­schen Oze­an auf der Höhe der Prä­fek­tur Shi­zuoka nach links schwenk­te und plötz­lich 1900 Meter in die Tie­fe stürz­te. 30 Sekun­den dau­er­te der Sturz­flug der Boe­ing 737 – 700 aus einer Flug­hö­he von 12’500 Metern, bis der Ko-Pilot die Kon­trol­le über das Flug­zeug wie­der­erlang­te. Es war der Abend des 6. Sep­tem­bers. Zu jener Zeit gab es kei­ne Mel­dun­gen über Tur­bu­len­zen. Was war geschehen?

August 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Wie die Flug­ge­sell­schaft ANA mit­teil­te, war zum Zeit­punkt des Vor­falls nur der 38-jäh­ri­ge Ko-Pilot im Cock­pit, der 64-jäh­ri­ge Kapi­tän gönn­te sich eine kur­ze Toi­let­ten­pau­se. Als die­ser wie­der ins Cock­pit zurück woll­te, pas­siert dem Ko-Pilo­ten ein fata­ler Miss­griff. Anstatt den Schal­ter für die Tür­öff­nung, betä­tig­te er fälsch­li­cher­wei­se den für das Steu­er­ru­der am Heck der Maschi­ne. Dies führ­te dazu, dass sich die Boe­ing 737 nach links, und die Nase nach unten neigte.

Unter­su­chung angekündigt

Der kurz­zei­ti­ge Sturz­flug ver­lief glück­li­cher­wei­se glimpf­lich. Kei­ner der 117 Pas­sa­gie­re hat­te sich ver­letzt. Eine Flug­be­glei­te­rin erlitt jedoch eine Nacken­ver­stau­chung. Eine wei­te­re beklag­te sich über eine Kratz­wun­de. Der Flug 140 lan­de­te um 22.30 Uhr sicher im Flug­ha­fen Hane­da in Tokio.

Für die Pilo­ten wird der Sturz­flug jedoch ein Nach­spiel haben. Die japa­ni­sche Flug­si­cher­heits­be­hör­de hat den Vor­fall als gra­vie­rend ein­ge­stuft und eine Unter­su­chung ange­kün­digt. Der Flug­da­ten­schrei­ber wird dafür hin­zu­ge­zo­gen. Der­weil ent­schul­dig­te sich ANA bei den Pas­sa­gie­ren für die Schrecksekunden.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Shinsen
Sato
Shizuku
Kabuki
Gustav Gehrig
Negishi
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Bimi
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1