Die glück­lichs­ten Japaner

flickr/​Neko1998Zufrie­den­heit hat ver­schie­de­ne Gesich­ter: Eine Wer­bung für ein Mit­tel gegen den hohen Blutdruck.

Japan hat wahr­lich kein berau­schen­des Jahr hin­ter sich. Umso inter­es­san­ter ist daher ein Blick auf das Wohl­be­fin­den der Men­schen in die­sem vom Schick­sal arg stra­pa­zier­ten Land. Die Uni­ver­si­tät Hosei in Tokio hat hier­für einen Zufrie­den­heits­in­dex (Gross Natio­nal Hap­pi­ness) erstellt, der nur eine Schluss­fol­ge­rung zulässt: Die urba­nen Regio­nen Tokio, Osa­ka oder Fuku­o­ka sind kei­ne Glücksbringer.

Sep­tem­ber 2021 – Täg­lich ein Stück Japan: Dass es die­sen unab­hän­gi­gen Blog noch gibt, ist ein­zig der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser zu ver­dan­ken. Jeder Bei­trag ist wert­vol­ler als ein Like. 

Ähn­lich dem Bet­ter Life Index der OECD (Asi­en­spie­gel berich­te­te) wird mit dem Zufrie­den­heits­in­dex das Wohl­be­fin­den der Men­schen in den 47 japa­ni­schen Prä­fek­tu­ren gemes­sen. Dabei wer­den die 4 Kate­go­ri­en Lebens­qua­li­tät, Sicher­heit, Arbeit und Gesund­heit, die wie­der­um in 40 Unter­ka­te­go­ri­en ein­ge­teilt sind, zu Rate gezo­gen. Dem­nach leben in der Prä­fek­tur Fukui die glück­lichs­ten Men­schen, dicht gefolgt von den Prä­fek­tu­ren Toy­a­ma und Ishikawa.

Ange­neh­mes Land

«Beson­ders in der Hoku­ri­ku-Regi­on am Japa­ni­schen Meer (Fukui, Toy­a­ma, Ishi­ka­wa) ist das Wohl­be­fin­den beson­ders hoch», erklärt Stu­di­en­lei­ter Pro­fes­sor Koji Saka­mo­to der Fukui Shim­bun. «Auch ohne über viel Wirt­schafts­kraft zu ver­fü­gen, ist es mit loka­len poli­ti­schen Mass­nah­men und der Ein­stel­lung der Bevöl­ke­rung mög­lich, eine hohe Zufrie­den­heit zu schaf­fen», fol­gert er.

So hat der Zufrie­den­heits­in­dex erge­ben, dass beson­ders in der Prä­fek­tur Fukui, in der ledig­lich 800’000 Men­schen leben, die Zahl der Unver­hei­ra­te­ten über­durch­schnitt­lich gering, die Gebur­ten­ra­te hoch, die Gesund­heits­ver­sor­gung gut aus­ge­baut und die Kri­mi­na­li­tät tief ist – alles Indi­zi­en dafür, dass es sich gut leben lässt in Fukui.

Anstren­gen­de Stadt

Ganz am Ende der Rang­lis­te der Zufrie­de­nen, an 47. Stel­le, steht die Gross­stadt Osa­ka. Auch dies mag über­ra­schen, ist sie doch die Kapi­ta­le der Komö­di­an­ten und des Essens; und der aus­ge­präg­te Dia­lekt der Ein­woh­ner ein Merk­mal für ihr Selbstbewusstsein.

Doch gemäss der Stu­die über­wie­gen die Schat­ten­sei­ten. Die Kri­mi­na­li­täts­ra­te und der Stress­fak­tor sind ver­gleichs­wei­se hoch, die Arbeits­aus­sich­ten schlecht und der Hei­rats­markt düster.

Fuku­shi­ma hält sich gut

Doch Osa­ka steht nicht allei­ne da. Auch wei­te­re urba­ne Regio­nen wie die Haupt­stadt Tokio (38.), Kyo­to (42.) oder Fuku­o­ka (39.) ste­hen ver­hält­nis­mäs­sig schlecht da. Und ja, die Men­schen in den vom Tsu­na­mi am här­tes­ten getrof­fe­nen Regio­nen schei­nen sich der­weil nicht unter­krie­gen zu las­sen. Sie lie­gen in der Zufrie­den­heits­rang­lis­te auf dem 22. (Iwa­te), 27. (Fuku­shi­ma) und 36. (Miya­gi) Platz. Das sind immer­hin eini­ge Plät­ze vor der gewöhn­lich alles ver­ein­nah­men­den Kapi­ta­le Tokio.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Täg­lich Japan: Die­ser Blog braucht Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Yu-an
Maru
Shizuku
Bimi
Sake-Vortrag
Shinsen
G-S-Japan
Sato
Kokoro
Schuler Auktionen
Travel Book Shop
Kaguya Reisebüro
Kazu Three Cranes
Miss Miu
Takano City
Gustav Gehrig
Negishi Kitchen Republic
Kabuki
Aero Telegraph
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
asia-intensiv
Kaguya Class
Kabuki Dip Artikel
Negishi Delivery
shizuku-empfiehlt-2
Kabuki Artikel
Kalligrafie
cas-ostasien
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Keto-Shop