Mas­ken gegen Strahlung

flickr/​fakelvisSchü­ler mit Mundschutz.

Mas­ken­trä­ger gehö­ren zu Japans All­tag. Damit sol­len Pol­len, Bak­te­ri­en, Viren und uner­wünsch­te Bli­cke auf Distanz gehal­ten wer­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Nach der AKW-Kata­stro­phe schnell­ten die Ver­käu­fe noch ein­mal nach oben. Doch wie wirk­sam schüt­zen sol­che Mas­ken vor radio­ak­ti­ver Strah­lung? Kann damit das Ein­tre­ten von Cäsi­um in den Kör­per ver­hin­dert werden?

Sep­tem­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Die­se Fra­gen stell­te sich auch Pro­fes­sor Sho­go Higa­ki vom Iso­to­pen-Zen­trum an der Uni­ver­si­tät Tokio. Ein prak­ti­scher Test hat ihm ers­te Ant­wor­ten gege­ben. So trug Higa­ki gemäss der Asahi Shim­bun am 15. März 2011 wäh­rend 18 Stun­den eine im gewöhn­li­chen Han­del erwor­be­ne Mas­ke aus Vlies­stoff, die gewöhn­lich zum Schutz vor Pol­len getra­gen wird. Dar­auf­hin ver­glich er den ange­sam­mel­ten Cäsi­ums­ge­halt auf der Mas­ke mit dem Cäsi­ums­ge­halt von Pol­len, die frei in der Luft herumschwebten.

Das Resul­tat zeig­te, dass die Mas­ke einen wirk­sa­men Schutz gebo­ten hat­te. Das Cäsi­um wur­de von der Mas­ke kom­plett auf­ge­fan­gen, das Ein­at­men von radio­ak­ti­vem Jod wur­de um einen Drit­tel gesenkt.

Neue Mes­sun­gen

Für vie­le Japa­ner wird dies ein Grund mehr sein, auf das Tra­gen von Mas­ken zu set­zen. Denn erst vor ein paar Tagen hat das Wis­sen­schafts­mi­nis­te­ri­um Mes­sun­gen publi­ziert, wonach sich radio­ak­ti­ve Sub­stan­zen aus dem hava­rier­ten AKW Fuku­shi­ma durch Wind und Regen selbst in ent­fern­tes­ten Lan­des­tei­len ver­brei­ten konn­ten, wenn auch nur in gerin­gen Men­gen. Selbst auf Oki­na­wa wur­de ein leich­ter Gehalt an Cäsi­um-134 gemes­sen, das eine Halb­werts­zeit von 2 Jah­ren hat, wie die Asahi Shim­bun in einem wei­te­ren Arti­kel berich­tet.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

cas-ostasien
Shinsen
asia-intensiv
Shizuku
Sato
Negishi
Bimi
Gustav Gehrig
Kabuki
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1