Japan im Jahr 2060

flickr/​ken­lee­wri­tesEin Sze­na­rio für 2060? Die Shi­bu­ya-Kreu­zung ohne Menschen.

Es ist schon lan­ge kein Geheim­nis mehr. Japans Gesell­schaft altert rasant. Bereits heu­te sind über 8 Mil­lio­nen Men­schen im Land 80 Jah­re oder älter. In 50 Jah­ren, so die Vor­aus­sa­ge des Natio­nal Insti­tu­te of Popu­la­ti­on and Soci­al Secu­ri­ty Rese­arch, wird bereits 40 Pro­zent der Bevöl­ke­rung die Schwel­le von 65 Jah­ren über­schrit­ten haben. Das ist weit mehr als in allen ande­ren indus­tria­li­sier­ten Ländern.

Mai 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Nach­wuchs ist zur­zeit nicht in Sicht. Die Gebur­ten­ra­te wird auch 2060 mit 1,35 Kin­dern pro Frau zu tief sein. 2,07 Pro­zent sind not­wen­dig, um allei­ne die Bevöl­ke­rungs­zahl auf dem kon­stant glei­chem Niveau zu hal­ten. Die Baby­boom-Gene­ra­ti­on, wel­che nach dem Zwei­ten Welt­krieg die japa­ni­sche Bevöl­ke­rungs­zahl explo­die­ren liess und mass­geb­lich zur japa­ni­schen Hoch­wachs­tums­pha­se bei­trug, hat das Pen­si­ons­al­ter erreicht. Japans Bevöl­ke­rung ist heu­te bereits im Schrump­fen begriffen.

Gemäss dem demo­gra­phi­schen Insti­tut wird sich die­se Ent­wick­lung noch beschleu­ni­gen. Die jähr­li­chen Todes­fäl­le sind so zahl­reich wie noch nie. Als Fol­ge des­sen wird es bereits 2048 erst­mals seit lan­ger Zeit weni­ger als 100 Mil­lio­nen Japa­ner geben. 2060 wird die Zahl gar auf 86,74 Mil­lio­nen sin­ken. Zum Ver­gleich: 2010 leb­ten offi­zi­ell 128,6 Mil­lio­nen Men­schen in Japan. Das ent­spricht einem Rück­gang von 32 Pro­zent innert 50 Jahren.

Freu­de oder Leid?

Man­chen Japa­ner mag die­se Ent­wick­lung freu­en. Sie träu­men bereits von einem Land, das dem Indi­vi­du­um mehr Raum lässt, vor­bei wären die rest­los über­füll­ten urba­nen Zen­tren. Doch die­ser Traum hat sei­nen Preis. Die wirt­schaft­li­che Nach­fra­ge wird zurück­ge­hen, der Kon­kur­renz­kampf um die bil­ligs­ten Prei­se und damit die Defla­ti­on sich zuneh­mend ver­schär­fen (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Mit der altern­den Bevöl­ke­rung stei­gen auch die Sozi­al­kos­ten wie die Pen­si­on und die Gesund­heits­ver­sor­gung ins Uner­mess­li­che. Gemäss der Yomi­uri Shim­bun wer­den die Sozi­al­kos­ten bereits 2012 einen Rekord­wert von 26 Bil­lio­nen Yen errei­chen. Das sind rund 40 Pro­zent des gesam­ten Haus­halts­bud­gets. Immer weni­ger Arbeits­kräf­te müs­sen für immer mehr älte­re Men­schen aufkommen.

Kin­der, Aus­län­der oder Roboter?

Um aus die­ser Nega­tiv­spi­ra­le her­aus­zu­kom­men, braucht das Land mehr Kin­der. Die Regie­rung erhofft sich durch Kin­der­gel­der den not­wen­di­gen Schub. Eine ande­re Lösung wäre mehr Ein­wan­de­rung zuzu­las­sen. Doch in der japa­ni­schen Poli­tik ist die­se The­ma tabu (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Da ist die Inves­ti­ti­on in Robo­ter für vie­le die ange­neh­me­re Alternative.

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1