Velo­fah­ren ohne Musik

flickr/​xia­mingDas neue Tokio­ter Lebens­ge­fühl: Das Fahrrad.

Bis­lang genos­sen die Tokio­ter Fahr­rad­fah­rer viel Frei­hei­ten. Die Benut­zung des Han­dys oder Kopf­hö­rers wäh­rend der Fahrt hat bis­lang noch nie­man­den gestört. Unter den Jun­gen Leu­ten gehört dies fast schon zum guten Ton. Die­se guten Zei­ten schei­nen jedoch vor­bei zu sein.

Juni 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Seit ein paar Mona­ten greift die Poli­zei in der Haupt­stadt här­ter gegen Fahr­rad­fah­rer durch. Am 10. Febru­ar wur­de an 110 Orten in Tokio Kon­trol­len durch­ge­führt. Über 1500 Mah­nun­gen wur­den dabei aus­ge­spro­chen, wie die Mai­ni­chi Shim­bun berich­tet. Das Ver­ge­hen ist prak­tisch immer das­sel­be. Über die Hälf­te der Ver­warn­ten trug einen Kopf­hö­rer wäh­rend der Fahrt.

Zwar ver­bie­tet kein Gesetz das Hören von Musik wäh­rend des Fahr­rad­fah­rens. Die Poli­zei wen­det dabei jedoch loka­le Ver­ord­nun­gen zur Sicher­heit im öffent­li­chen Ver­kehr an. Die neue Stren­ge gegen­über Fahr­rad­fah­rern begrün­det sich durch die star­ke Zunah­me der Velo-Besit­zer seit dem Erd­be­ben vom 11. März 2011 (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die Zahl der Unfäl­le in Zusam­men­hang mit Fahr­rad­fah­rern ist seit­her sprung­haft angestiegen.

Fahr­rad­boom in Japan

Gemäss Japans Ver­ei­ni­gung der Fahr­rad­in­dus­trie haben die Ver­käu­fe 2011 im Ver­gleich zum Vor­jahr um 11,6 Pro­zent zuge­nom­men. Gera­de zwi­schen März und Mai 2011 wur­den monat­lich über 1 Mil­li­on Velos abge­setzt, wie die Nik­kei Shim­bun berichtet.

Auch ers­te Sala­ry­men begin­nen mit dem Fahr­rad zu pen­deln. Der Anzugs­her­stel­ler The Suit Com­pa­ny hat bereits auf die­sen Boom reagiert. Für den Früh­ling 2012 bie­tet er einen Anzug an, der das Fahr­rad­fah­ren gemüt­li­cher machen soll – und dies ganz ohne Kopfhörer.

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1