Die Erd­be­ben­kar­te

Foto: jis​hin​.go​.jpBei den dun­kel­ro­ten Gebie­ten liegt das schwe­re Erd­be­ben­ri­si­ko bei min­des­tens 26 Prozent.

Seit 2002 ver­öf­fent­licht das Erd­be­ben­for­schungs­ko­mi­tee der Regie­rung die aktu­el­len Risi­ko­ge­bie­te für Erschüt­te­run­gen der Mini­mal­stär­ke 6 von maxi­mal 7 Stu­fen auf der japa­ni­schen Ska­la. Sie soll unter ande­rem hel­fen, die Erd­be­ben­prä­ven­ti­on bes­ser zu pla­nen Dem­nach ist gera­de die Kan­to-Regi­on mit der Haupt­stadt Tokio und der wei­te­ren Umge­bung beson­ders stark gefährdet.

An alle Leser: Durch die aktu­el­le Lage sind die Ein­nah­men, die die­sen Blog getra­gen haben, weg­ge­bro­chen. Auf­ge­ben wer­de ich nicht. Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hin­aus. Hier­zu brau­che ich Ihre Hil­fe. Jeder Bei­trag trägt dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­be­ban­­nern. Herz­li­chen Dank und blei­ben Sie gesund!

So ist das Risi­ko in fast allen Gebie­ten ange­stie­gen. Gemäss den aktu­ells­ten For­schungs­er­geb­nis­sen liegt die Wahr­schein­lich­keit eines schwe­ren Erd­be­bens in den nächs­ten 30 Jah­ren für die Prä­fek­tur Chi­ba, gleich neben Tokio, bei hohen 75,7 Pro­zent. Vor zwei Jah­ren waren es noch 63,8 Pro­zent. In Yoko­ha­ma liegt der Wert bei 71 Pro­zent. Auch hier wur­de ein Anstieg von 4,1 Pro­zent verzeichnet.

In der Shi­zuoka, der seis­misch aktivs­te Regi­on des Lan­des, muss mit einer Wahr­schein­lich­keit von hohen 89,7 Pro­zent gerech­net wer­den, dass es zu einem ver­hee­ren­den Beben kommt. Für die Prä­fek­tur Iba­ra­ki ist durch die Aus­wir­kun­gen des Gros­sen Erd­be­bens vom 11. März 2011 der Wert gar um 31 Punk­te auf 62,3 Pro­zent kor­ri­giert worden.

Ein Erd­be­ben in Tokio selbst

Im Gebiet von Tokio selbst ist der Wert gemäss der Kar­te auf ver­gleichs­wei­se tie­fe­ren 23,2 Pro­zent. Doch auch hier waren es vor zwei Jah­ren noch 19,6 Prozent.

Je nach Stu­die wei­chen die Vor­her­sa­gen jedoch stark von­ein­an­der ab. So gehen Seis­mo­lo­gen der Uni­ver­si­tät Tokio davon aus, dass die Haupt­stadt­re­gi­on bis 2016 mit einer Wahr­schein­lich­keit von 50 Pro­zent von einem schwe­ren Erd­be­ben betrof­fen sein könn­te (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Schwie­ri­ge Vorhersage

Das Erd­be­ben­for­schungs­ko­mi­tee der Regie­rung geriet letz­tes Jahr stark in die Kri­tik, weil es das Gros­se Erd­be­ben vom 11. März 2011 nicht vor­her­sa­gen konn­te. Aus die­sem Grund sah die Insti­tu­ti­on letz­tes Jahr von einer Ver­öf­fent­li­chung der Risi­ko-Kar­te ab.

Bei der dies­jäh­ri­gen Publi­ka­ti­on beton­te das Komi­tee denn auch, dass eine Risi­ko­vor­her­sa­ge für einen Zeit­raum von 30 Jah­ren beson­ders schwie­rig sei, da sich Erd­be­ben­zy­klen über Tau­sen­de von Jah­ren erstre­cken wür­den. Man habe aus den Erfah­run­gen vom 11. März gelernt und gehe nun auch von weit­aus schwer­wie­gen­de­ren Erd­be­ben­sze­na­ri­en aus.

Der Nan­kai-Gra­ben

In Japan ist beson­ders die Regi­on ent­lang des Nan­kai-Gra­bens, der von der Prä­fek­tur Shi­zuoka auf der Haupt­in­sel Hons­hu bis zur Süd­in­sel Kyus­hu reicht, einem hohen Erd­be­ben­ri­si­ko ausgesetzt.

Soll­te von dort aus eine Erschüt­te­rung der Stär­ke 9,1 erfol­gen, mit einem anschlies­sen­den Tsu­na­mi an einem kal­ten Win­ter­abend, rech­nen For­scher mit über 300’000 Toten (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Im Shop
Liebe Leser
Unterstützen Sie den Asienspiegel

Lie­be Leser

Unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­le-Wer­bung: Damit dies so bleibt, braucht die­ser Blog Ihre Hilfe.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard / Mini / E-Mail

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Mai 2020
    freie Termine

Auf­grund der aktu­el­len Lage fin­den die nächs­ten Bera­tun­gen frü­hes­tens im Mai statt.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Internetzugang.

BESTELLEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Shinsen
Shizuku
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Gustav Gehrig
Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Butcher
Yu-an
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1