War­ten auf den Ausbruch

flickr/​Jun’s Fho­toJapans Wahr­zei­chen: Der Fuji.

Schnell geht ver­ges­sen, dass es in Japan nicht nur Erd­be­ben und Tsu­na­mi geben kann. Das Archi­pel ist auch ein Land der Vul­ka­ne. Über 110 akti­ve Vul­ka­ne zählt das Land, dazu gehört auch der Fuji.

Juli 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

In den letz­ten 2000 Jah­ren wur­den über 1000 Aus­brü­che gezählt. 52 Mal war es grös­se­re Erup­tio­nen, die über Tage oder Wachen Lawa und Asche in die Atmo­sphä­re kata­pul­tier­ten, wie die Asahi Shim­bun eine Stu­die von japa­ni­schen Vul­ka­no­lo­gen der Uni­ver­si­tät Uts­uno­miya zitiert.

Immer wie­der gibt es leich­te bis mitt­le­re sol­cher Vor­komm­nis­se. Der letz­te schwe­re Aus­bruch datiert jedoch auf 1914. Damals spie der Berg Saku­ra­ji­ma soviel Lawa aus, dass die Insel, auf der der Vul­kan steht, mit dem Fest­land ver­bun­den wur­de. In den letz­ten Jah­ren hat die Akti­vi­tät des Bergs Saku­ra­ji­ma wie­der zuge­nom­men. Wie­der­holt ist es zu klei­ne­ren Erup­tio­nen gekommen.

Ver­stärk­te Anzeichen

Saku­ra­ji­ma ist dabei nicht der ein­zi­ge Vul­kan, der den Wis­sen­schaft­lern Sor­gen berei­tet. 47 Vul­ka­ne sind unter stän­di­ger Beob­ach­tung durch die Japa­ni­sche Wet­ter­be­hör­de. Seit dem gros­sen Erd­be­ben vom 11. März 2011 zei­gen spe­zi­ell 20 davon ver­stärk­te Anzei­chen einer Eruption.

Dazu gehört ganz spe­zi­el­le der Berg Fuji. Kommt hin­zu, dass der berühm­tes­te Berg Japans über einer lan­gen Ver­wer­fung liegt (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Beim Fuji kam es zuletzt 1707 zu einem gros­sen Ausbruch.

Mess­ba­re Landverschiebung

Das Erd­be­ben vom 11. März 2011 hat die japa­ni­sche Land­mas­sen mess­bar ver­scho­ben (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Des­sen Aus­wir­kun­gen wer­den nun all­mäh­lich erfasst (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Auch auf die Akti­vi­tät der Vul­ka­ne hat­te die dama­li­ge Erschüt­te­rung offen­bar einen Ein­fluss. Seit fast 100 Jah­ren war­tet nun Japan auf den nächs­ten gros­sen Aus­bruch. Geht es nach den Vul­ka­no­lo­gen wird es nicht mehr all­zu lan­ge dau­ern. Zu stark deu­ten die Vor­zei­chen gemäss ihrer Mei­nung in die­se Richtung.

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Shizuku
Yu-an
Butcher
Bimi
Shinsen
Aero Telegraph
Edomae
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Negishi
Gustav Gehrig
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1