Ein Rekord fürs Krisengebiet

Screen­shot: ANN NewsGanz in rot: Der neue Hayabusa-Shinkansen.

Japans Shink­an­sen-Züge haben einen neu­en Rekord­trä­ger. Mit Spit­zen­ge­schwin­dig­kei­ten von 320 Kilo­me­tern pro Stun­de zieht die feu­er­ro­te E6-Serie des Haya­bu­sa-Shink­an­sen, der Super Koma­chi, mit dem fran­zö­si­schen TGV gleich. Kei­ne ande­ren im öffent­li­chen Ver­kehr ein­ge­setz­ten Züge errei­chen ein höhe­res Tempo.

An alle Leser: Durch die aktu­el­le Lage sind die Ein­nah­men, die die­sen Blog getra­gen haben, weg­ge­bro­chen. Auf­ge­ben wer­de ich nicht. Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hin­aus. Hier­zu brau­che ich Ihre Hil­fe. Jeder Bei­trag trägt dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­be­ban­­nern. Herz­li­chen Dank und blei­ben Sie gesund!

Damit rückt der Nor­den Japans näher an Tokio her­an. Neu ist die Distanz zwi­schen der Haupt­stadt und der Nord­spit­ze Aom­ori in 2 Stun­den 59 Minu­ten erreich­bar. Das sind 11 Minu­ten weni­ger als beim Vor­gän­ger­mo­dell (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Noch vor mehr als zwei Jah­ren dau­er­te die Rei­se gan­ze 3 Stun­den und 40 Minuten.

Die Vor­zei­ge­li­nie

Die Toho­ku-Shink­an­sen hat sich damit in den letz­ten Jah­ren zur Vor­zei­ge­li­nie in Japan ent­wi­ckelt. Der ers­te Haya­bu­sa-Shink­an­sen fei­er­te vor zwei Jah­ren sei­ne Jung­fern­fahrt. Gleich­zei­tig setz­te die Ein­füh­rung der Luxus­klas­se, die Gran Class, neue Mass­stä­be (Asi­en­spie­gel berich­te­te)).

Einen Rück­schlag erleb­te der Haya­bu­sa mit dem Gros­sen Erd­be­ben und dem nach­fol­gen­den Tsu­na­mi am 11. März 2011. Zwar kam damals nie­mand zu Scha­den, doch die 675 Kilo­me­ter lan­ge Linie durch den Nord­os­ten des Lan­des wur­de 1200 Stel­len leicht bis schwer beschädigt.

Im Eil­tem­po repa­rier­te ein Spe­zi­al­team ver­bo­ge­ne Schie­nen, ris­si­ge Brü­cken und zer­stör­te Lei­tun­gen. Nur 45 Tage nach der Natur­ka­ta­stro­phe waren die Gross­stadt Sen­dai wie­der mit Tokio ver­bun­den. Nur weni­ge Tage spä­ter erfolg­te die Wie­der­eröff­nung der gesam­ten Linie (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Ein Hoff­nungs­trä­ger

Mit der bes­se­ren Erschlies­sung erhof­fen sich Bahn- und Tou­ris­mus­ver­ant­wort­li­che einen Auf­schwung für die wirt­schaft­lich ange­schla­ge­ne Regi­on im Nord­os­ten. Der neue Rekord­trä­ger Haya­bu­sa ist damit auch ein Hoffnungsträger.

Im Shop
Liebe Leser
Unterstützen Sie den Asienspiegel

Lie­be Leser

Unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­le-Wer­bung: Damit dies so bleibt, braucht die­ser Blog Ihre Hilfe.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard / Mini / E-Mail

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Mai 2020
    freie Termine

Auf­grund der aktu­el­len Lage fin­den die nächs­ten Bera­tun­gen frü­hes­tens im Mai statt.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Internetzugang.

BESTELLEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Shinsen
Shizuku
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Gustav Gehrig
Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Butcher
Yu-an
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1