Früh­rei­fe Kirschblüten

Foto: flickr/​Gana­sel­miKirsch­blü­ten in Tokio.

In Japan läu­tet man den Früh­ling mit einem feucht-fröh­li­chen Fest unter den Kirsch­blü­ten in den gros­sen Parks des Lan­des ein. Hana­mi, die Blu­men­schau, nennt sich der jahr­hun­der­tal­te Brauch, der nur weni­ge Tage andau­ert. Kei­ne ande­re Pflan­ze sym­bo­li­siert für die Japa­ner bes­ser die Schön­heit und Ver­gäng­lich­keit des Lebens.

August 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Gespannt war­tet daher das gan­ze Land auf die ers­ten Blü­ten. Gewöhn­lich begin­nen fan­gen die­se im Süden des Lan­des an. Die Nord­in­sel Hok­kai­do muss sich am längs­ten auf sein Hana­mi gedul­den. Die natio­na­le Wet­ter­be­hör­de ver­folgt die­se Ent­wick­lung ganz genau. Detail­liert berich­tet sie über den aktu­el­len Status.

Ihr gröss­tes Augen­merk gilt dabei den Kirsch­bäu­men beim Yas­uku­ni-Schrein in Tokio. Ihre Blü­ten mar­kie­ren in Japan den offi­zi­el­len Früh­lings­an­fang. Die­ses Jahr ist alles etwas schnel­ler gegan­gen. Die wech­sel­haf­ten Tem­pe­ra­tu­ren, die in Tokio zeit­wei­se bis zu 17 Grad hoch­schnell­ten, haben bereits am 16. März zu den ers­ten Kirsch­blü­ten geführt. Exakt 6 an der Zahl im Park des Yas­uku­ni-Schrein, wie die Wet­ter­be­hör­de notierte.

So früh wie schon lan­ge nicht mehr

Damit hat in Japan offi­zi­ell der Früh­ling begon­nen. Das ist unge­wöhn­lich früh. Nur 2002 wur­de ein ähn­li­ches Phä­no­men beob­ach­tet. Letz­tes Jahr dau­er­te es 15 Tage län­ger bis sich die Kirsch­blü­ten bemerk­bar machten.

Die Wet­ter­be­hör­de erklärt sich die Früh­rei­fe durch die anhal­tend kal­ten Tem­pe­ra­tu­ren im Win­ter, die die Kirsch­bäu­me im unge­stör­ten «Win­ter­schlaf» belies­sen. Indem nun im März war­me Tem­pe­ra­tu­ren Ein­zug hiel­ten, wur­de ein zügi­ges Auf­blü­hen ohne stö­ren­de Käl­te ermög­licht. Durch die Tem­pe­ra­tur­la­ge rech­net die Wet­ter­be­hör­de nun damit, dass bereits in einer Woche vie­len Parks im gan­zen Land in ein weis­ses Ant­litz gehüllt werden.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Shinsen
Sato
Shizuku
Kabuki
Gustav Gehrig
Negishi
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Bimi
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1