Die schnel­le Passkontrolle

Foto: flickr/​blu­e­mon­keyAnste­hen für die Aus­rei­se aus Japan.

In Japans gröss­tem Flug­ha­fen Nari­ta sind bei der Ein- und Aus­rei­se län­ge­re War­te­zei­ten für Tou­ris­ten und Geschäfts­leu­te aus dem Aus­land kei­ne Sel­ten­heit. Die Ein­füh­rung des Fin­ger­ab­drucks vor sechs Jah­ren hat den Auf­wand für die Grenz­be­am­ten noch ein­mal erhöht.

Mai 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Die Behör­den sind zwar um Effi­zi­enz bemüht. So wird über die War­te­zei­ten genau Buch geführt. Laut Mes­sung des Jus­tiz­mi­nis­te­ri­ums muss ein Ein­rei­sen­der in Nari­ta durch­schnitt­lich 16 Minu­ten war­ten. Die anschlies­sen­de Pass­kon­trol­le am Ein­rei­se­schal­ter dau­ert noch rund 92 Sekun­den. Für das Aus­rei­se­pro­ze­de­re wen­det ein Grenz­po­li­zist durch­schnitt­lich 106 Sekun­den auf.

Für die in Japan wohn­haf­ten Aus­län­der geht der­weil alles ein biss­chen schnel­ler, denn als Besit­zer eines Re-Ent­ry-Per­mits gibt es inzwi­schen die Mög­lich­keit nach einer ein­ma­li­gen Regis­trie­rung, eine auto­ma­ti­sche Schran­ke zu ver­wen­den. Eine Bear­bei­tung durch einen Grenz­be­am­ten ent­fällt. Das Ein­rei­se­pro­ze­de­re ist dabei bedeu­tend schnel­ler. Eine auto­ma­ti­sier­te Pass­kon­trol­le dau­ert durch­schnitt­lich nur 60 Sekun­den bei der Ein­rei­se und 46 Sekun­den bei der Ausreise.

«Ver­trau­ens­wür­di­ge Reisende»

Laut der Yomi­uri Shim­bun könn­ten schon bald auch Tou­ris­ten und Geschäfts­leu­te auf Kurz­auf­ent­halt von die­ser Auto­ma­ti­sie­rung pro­fi­tie­ren. Dem­nach prüft das Jus­tiz­mi­nis­te­ri­um eine Ein­rei­se­er­leich­te­rung für «Trusted Tra­velers», soge­nann­te «ver­trau­ens­wür­di­ge Rei­sen­de». Inter­es­sier­te müss­ten sich bei der japa­ni­schen Ver­tre­tung in ihrem Land anmel­den. In den USA und Kana­da tritt ein sol­ches Sys­tem schon bald in Kraft, wie DMM​.Tra​vel berichtet.

Noch müs­sen dafür die gesetz­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen, inklu­si­ve die dafür not­wen­di­ge Defi­ni­ti­on eines «ver­trau­ens­wür­di­gen Rei­sen­den» geschafft wer­den. Soll­te alles klap­pen, könn­ten bereits ab 2015 aus­län­di­sche Geschäfts­rei­sen­de von der auto­ma­ti­schen Ein- und Aus­rei­se­kon­trol­le Gebrauch machen. Spä­ter wür­de die­se Mög­lich­keit auf die Tou­ris­ten aus­ge­wei­tet wer­den, wie die Yomi­uri Shim­bun wei­ter berichtet.

Tou­ris­mus erholt sich

Japan rech­net in den nächs­ten Jah­ren mit einem star­ken Zuwachs an Tou­ris­ten. Der Ein­bruch von 2011, nach der AKW-Kata­stro­phe in Fuku­shi­ma, ist dank den Gäs­ten aus dem asia­ti­schen Raum prak­tisch über­wun­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te). 2012 zähl­te die japa­ni­sche Frem­den­ver­kehrs­zen­tra­le (JNTO) 8,37 Mil­lio­nen aus­län­di­sche Tou­ris­ten. Noch immer rei­sen aber fast dop­pelt so vie­le Japa­ner ins Aus­land als Aus­län­der nach Japan kommen.

Die 2008 erschaf­fe­ne Japan Tou­rism Agen­cy unter dem Dach des Minis­te­ri­ums für Land, Infra­struk­tur und Tou­ris­mus hat sich vor­ge­nom­men, dies zu ändern. Denn spä­tes­tens seit der Ära Koi­zu­mi hat die japa­ni­sche Regie­rung den Tou­ris­mus zu einem zen­tra­len Wirt­schafts­fak­tor erklärt. So soll die Gäs­te­zahl aus Über­see bis 2020 auf 25 Mil­lio­nen erhöht wer­den. Die erleich­ter­te Ein­rei­se könn­te einer von vie­len Punk­ten sein, um die­ses ehr­gei­zi­ge Ziel zu erreichen.

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1