Ein Land ohne Kinder

flickr/​pjan van­dae­leWohin die Rei­se wohl führt? In Japan gibt es immer weni­ger Kinder.

Japan zählt immer weni­ger Kin­der. Im April 2013 waren gemäss Sta­tis­tik des Innen­mi­nis­te­ri­ums genau noch 16,49 Mil­lio­nen Japa­ner unter 14 Jah­re alt. Das sind 150’000 weni­ger als noch vor einem Jahr.

Das ist tiefs­te Zahl seit Beginn der sta­tis­ti­schen Auf­zeich­nung im Jah­re 1950. Die jüngs­te Gene­ra­ti­on des Lan­des macht genau noch 12,9 Pro­zent der Gesamt­be­völ­ke­rung aus. Seit 39 Jah­ren ist die­ser Wert kon­ti­nu­ier­lich im Sin­ken begriffen.

62,4 Pro­zent der Japa­ner sind zwi­schen 15 und 64 Jah­re alt. Der Anteil an über 65-Jäh­ri­gen liegt der­weil bei rekord­ho­hen 24,7 Pro­zent. Kurz nach dem Krieg sah das Bild noch ganz anders aus. Damals, in der Zeit der Baby­boom-Gene­ra­ti­on, waren 35,4 Pro­zent unter 14 Jah­re alt und ledig­lich 4,9 Pro­zent über 65.

Umkehr seit 1975

Bis 1975 mach­te Japans jüngs­te Gene­ra­ti­on immer­hin noch ein Vier­tel der Bevöl­ke­rung aus. Danach ging es ste­tig berg­ab. Eine Erho­lung ist selbst mit­tel­fris­tig nicht in Sicht. Immi­gra­ti­on kennt das Land nicht. Aus­ser­dem fehlt den jun­gen Erwach­se­nen bedingt durch die jah­re­lan­ge wirt­schaft­li­che Sta­gna­ti­on zuneh­mend das Geld, um sich eine Fami­lie leis­ten zu können.

Vie­le jun­ge Frau­en müs­sen sich zudem zwi­schen Kar­rie­re und Beruf ent­schei­den. Staat­li­che Kin­der­ta­ges­stät­ten sind rar gesät (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Auch wenn die Poli­tik das Pro­blem erkannt hat, ist es noch kei­ner Regie­rung gelun­gen, den Trend umzu­keh­ren. Zu mut­los sind die Lösungsansätze.

Die teu­ren Auswirkungen

Und so altert Japans Gesell­schaft altert unauf­halt­sam dahin. Wäh­rend das Land immer mehr Schu­len schlies­sen muss (Asi­en­spie­gel berich­te­te), stei­gen die Kos­ten für die Pen­si­on und Gesund­heit ins Uner­mess­li­che. 2012 gab das Land rekord­ho­he 26 Bil­lio­nen Yen für Sozi­al­kos­ten aus. Immer weni­ger Arbeits­kräf­te müs­sen für immer mehr älte­re Men­schen aufkommen.

Das Land zählt heu­te über 50’000 Hun­dert­jäh­ri­ger. Das ist ein welt­wei­ter Rekord (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Schon in 50 Jah­ren wer­den 40 Pro­zent der Japa­ner die Alters­schwel­le von 65 Jah­ren über­schrit­ten haben. Bereits 2048 könn­te das Land erst­mals seit lan­ger Zeit wie­der weni­ger als 100 Mil­lio­nen Ein­woh­ner zählen.

Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 130 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 09.08.2019
    ausverkauft
  • Fr, 06.09.2019
    letzte Tickets
  • Fr, 11.10.2019

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Juli 2019
    letzter Termin
  • August 2019
    freie Termine
  • September 2019
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge (2019).

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Jan in Japan 1 bis 3
Reisebuch-Serie

Jan in Japan 1 bis 3

Abseits von Tokio und Kyo­to – Rei­se­rou­ten-Inspi­ra­ti­on, inkl. Neu­erschei­nung Teil 3.

BUCH KAUFEN

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 13.09.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Negishi
Shinsen
Edomae
Schuler Auktionen
Japan Rail Pass
Shizuku
ESL Sprachreisen
Bimi
Sato
Kabuki
shizuku Sake-Vorträge
Ginmaku
Keto-Shop
Gustav Gehrig
Aero Telegraph
Asia Society
Sato Sake Shop
Depositphotos 1
Depositphotos 1b
Kabuki_2