Reis in allen Farben

Foto: Coun­cil of Agri­cul­tu­reNeben weiss, auch in rot, vio­lett, gelb und grün erhältlich.

Schon seit eini­gen Jah­ren kön­nen Mit­ar­bei­ter des land­wirt­schaft­li­chen For­schungs­zen­trums in Ost­tai­wan bun­te Reis­kör­ner her­stel­len. Nur war die Her­stel­lungs­tech­nik bis­her nicht mas­sen­taug­lich, so die Tages­zei­tung The Liber­ty Times.

Dies hat sich nun geän­dert, min­des­tens 2 Ton­nen bun­ter Reis könn­te man nun pro Tag ver­ar­bei­ten, so das For­schungs­zen­trum. Der­zeit wird der Reis in vier Far­ben ange­bo­ten: Rot, grün, vio­lett und gelb. Dabei han­delt es sich nicht etwa um künst­li­che, son­dern um pflanz­li­che Farb­stof­fe, die die äus­se­re Scha­le der Reis­kör­ner verfärben.

Sie­ben Jah­re hät­ten die For­scher an den bun­ten Reis­kör­ner getü­felt, so Huang Peng, der Lei­ter des land­wirt­schaft­li­chen For­schungs­zen­trums in Hua­li­en gegen­über der United Dai­ly News.

Mit ver­schie­de­nen Far­ben den Reis­kon­sum ankurbeln

Die Her­stel­lungs­tech­nik für den bun­ten Reis habe bereits ein Patent erhal­ten, so die eng­lisch­spra­chi­ge Tai­pei Times. Die Lizenz zur Her­stel­lung wer­de man an die Pri­vat­in­dus­trie wei­ter­ge­ben, die den bun­ten Reis für den Mas­sen­markt her­stel­len soll.

Mit dem bun­ten Reis hof­fe man, auch Kin­der ver­mehrt für die­ses Nah­rungs­mit­tel zu begeis­tern, so Huang Peng gegen­über der United Dai­ly News. Die Men­schen sol­len Spass haben, wenn sie eine Scha­le Reis essen, sagt For­sche­rin Chiu Shu-yuan gemäss der Tai­pei Times. Mit dem bun­ten Reis will das For­schungs­zen­trum, das dem Land­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um unter­steht, den Reis­kon­sum in Tai­wan ankurbeln.

50 pro­zen­ti­ger Rückgang

Das tra­di­tio­nel­le Nah­rungs­mit­tel erfreut sich in Tai­wan immer weni­ger Beliebt­heit. In den letz­ten drei Jahr­zehn­ten sei der Reis­kon­sum in Tai­wan um 50 Pro­zent zurück­ge­gan­gen, so die Nach­rich­ten­agen­tur CNA.

1981 habe jeder Tai­wa­ner im Durch­schnitt pro Jahr 98 Kilo­gramm Reis geges­sen, dreis­sig Jah­re spä­ter waren es noch 45 Kilo­gramm. Die­sen Trend führt die Land­wirt­schafts- und Nah­rungs­mit­tel­be­hör­de auf ein stei­gen­des Gewichts­be­wusst­sein zurück. Vie­le Tai­wa­ner wür­den des­halb weni­ger Reis essen als früher.

Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 130 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 09.08.2019
    ausverkauft
  • Fr, 06.09.2019
    letzte Tickets
  • Fr, 11.10.2019

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Juni 2019
    ausgebucht
  • Juli 2019
    letzte Termine
  • August 2019
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge (2019).

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Jan in Japan 1 bis 3
Reisebuch-Serie

Jan in Japan 1 bis 3

Abseits von Tokio und Kyo­to – Rei­se­rou­ten-Inspi­ra­ti­on, inkl. Neu­erschei­nung Teil 3.

BUCH KAUFEN

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 13.09.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Japan Rail Pass
SJCC
Shizuku
Shinsen
Schuler Auktionen
Negishi
ESL Sprachreisen
Bimi
Sato
Kabuki
shizuku Sake-Vorträge
Ginmaku
Keto-Shop
Kalligrafie
Gustav Gehrig
Aero Telegraph
Asia Society
Sato Sake Shop
Edomae
Kabuki_2
Depositphotos 1
Depositphotos 2