Der Robo­ter-Astro­naut

Screen­shot: youtube/​KiboRo­bot­Pro­jectKiro­bo bei ers­ten Tests in der Schwerelosigkeit.

«Ein klei­ner Schritt für mich. Ein gros­ser Schritt für alle Robo­ter»: Mit die­sen Wor­ten stell­te Kiro­bo mit sei­nen gros­sen schwar­zen Augen und sei­nen roten Füs­sen sein Pro­jekt gleich selbst vor. Am 4. August wird er der ers­te huma­no­i­de Robo­ter sein, der eine Rei­se ins Welt­all unter­nimmt, wie ITMe­dia berich­tet.

Vom Raum­fahrt­zen­trum Tane­ga­shi­ma im Süden des Lan­des wird ihn eine Rake­te in die Schwe­re­lo­sig­keit beför­dern. Kiro­bos Auf­ga­be wird es sein, dem Ende Jahr nach­rei­sen­den japa­ni­schen Astro­nau­ten Koi­chi Waka­ta Gesell­schaft zu leis­ten. 34 Zen­ti­me­ter gross und 1 Kilo schwer ist der von der japa­ni­schen Welt­raum­be­hör­de JAXA, Auto­bau­er Toyo­ta, der Uni­ver­si­tät Tokio und der Fir­ma Robo Gara­ge her­ge­stell­te Kleinroboter.

Gesprä­che mit einem Roboter

Koi­chi Waka­ta wird zudem die Auf­ga­be zuteil, ver­schie­de­ne Sprach­ex­pe­ri­men­te mit Kiro­bo durch­füh­ren. Dabei soll auch getes­tet wer­den, ob Robo­ter dem Men­schen wäh­rend des­sen ein­sa­men Zeit im All eine wir­kungs­vol­le psy­cho­lo­gi­sche Stüt­ze sein können.

Hier­für wur­de der Robo­ter so ent­wi­ckelt, dass er dank einer ein­ge­bau­ten Sprach­er­ken­nungs­soft­ware auf unter­schied­lichs­te Fra­gen eine pas­sen­de Ant­wort geben kann. Er soll zudem auch die Fähig­keit haben, aktiv eine Kon­ver­sa­ti­on zu star­ten. Sogar Gesich­ter kann er erkennen.

Kiro­bo hängt am Kabel

Für die Ener­gie­zu­fuhr hängt Kiro­bo übri­gens an einem Kabel, da die Vor­schrif­ten für den Gebrauch von Bat­te­ri­en in der Raum­sta­ti­on stark regle­men­tiert sei. Aus­ser­dem sei ein Kabel für den Betrieb des Robo­ters effektiver.

Kiro­bo ist kein Uni­kat. Sein Dop­pel­gän­ger Mira­ta wird der­weil für Tests auf der Erde blei­ben. Ver­läuft alles plan­mäs­sig wird Kiro­bo im Dezem­ber 2014 wie­der zur Erde zurückkehren.

Im Shop
Kusama – Infinity
Kinofilm

Kusa­ma – Infinity

  • Sa, 25.01.2020

Eine Doku über Japans gröss­te Künstlerin.

TICKETS KAUFEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 31.01.2020
    ausverkauft
  • So, 02.02.2020
    ausverkauft
  • So, 23.02.2020
    letzte Tickets
  • Fr, 20.03.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Jan 2020
    ausgebucht
  • Feb 2020
    freie Termine
  • Mär 2020
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 27.02.2020

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Sato
Yu-an
Kabuki_2
Japan Rail Pass
Bimi
Shinsen
Shizuku
Negishi
Kalligrafie
Prime Travel
Schuler Auktionen
shizuku Sake-Vorträge
Kabuki
Miss Miu
Kokoro
Gustav Gehrig
Edomae
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1