Spu­ren der Samu­rai in Spanien

Foto: wiki­me­dia CCEin Por­trät von Hase­ku­ra wäh­rend sei­ne Auf­ent­hal­tes beim Papst in Rom im Jahr.

Mit der spa­ni­schen Klein­stadt Coria del Río bei Sevil­la pflegt Japan ganz beson­de­re Bezie­hun­gen. 1617 über­nach­te­te hier der Samu­rai Hase­ku­ra Tsunen­a­ga mit sei­ner offi­zi­el­len japa­ni­schen Gesandt­schaft, bevor es mit dem Schiff zurück in die Hei­mat ging.

Eini­ge Beglei­ter von Hase­ku­ra zogen es jedoch vor, in Coria del Río zu blei­ben. Offen­bar blie­ben die­se nicht untä­tig. So gibt es heu­te rund 700 Ein­woh­ner in der Stadt, die den Fami­li­en­na­men «Japón» tra­gen, das spa­ni­sche Wort für Japan. Sie gel­ten als die Nach­fah­ren der damals ver­blie­be­nen Samurai.

Die ers­te Welt­rei­se eines Japaners

Die­se ein­zig­ar­ti­ge Geschich­te begann 1613, nach­dem Japan nach Jahr­hun­der­ten der Krie­ge von Toku­ga­wa Ieyasu ver­ei­nigt wur­de. Damals mach­te sich Hase­ku­ra Tsunen­a­ga auf eine Rei­se, die so vor ihm noch kein Japa­ner unter­nom­men hatte.

Im Auf­trag des Fürs­ten von Sen­dai über­quer­te er mit der eigens gebau­ten Gal­leo­ne San Juan Bau­tis­ta und rund 180 Mann an Bord den Pazi­fik, wo er in Neu-Spa­ni­en, dem heu­ti­gen Mexi­ko, halt machte.

Die soge­nann­te Keicho-Gesandt­schaft war die ers­te diplo­ma­ti­sche Rei­se von Japa­nern auf dem ame­ri­ka­ni­schen Kon­ti­nent. Mit einem neu­en Schiff ging es spä­ter über Kuba nach Euro­pa, wo sich Hase­ku­ra in Madrid mit dem König von Spa­ni­en, Phil­ipp III., traf.

In Coria geblieben

Nach sei­ner Tau­fe reis­te er mit sei­ner Dele­ga­ti­on über Frank­reich und spä­ter zum Papst nach Rom. Vor sei­ner Rück­kehr über den Atlan­tik nach Mexi­ko über­nach­te­te sei­ne Gesandt­schaft 1617 schliess­lich in der spa­ni­schen Klein­stadt Coria del Río, wo die Geschich­te ihren Lauf nahm.

Kei­ne ande­re Stadt hat so vie­le Bür­ger, die Japón heis­sen. Es ist ein Fami­li­en­na­me, der im rest­li­chen Spa­ni­en sel­ten vor­kommt. Aus­ser­dem tauch­te der unge­wöhn­li­che Name erst­mals 1646, zwan­zig Jah­re nach der Ankunft der Samu­rai, in einem offi­zi­el­len Doku­ment auf.

Für Japan und die Ein­woh­ner von Coria del Río ist dies Grund genug, die­se spe­zi­el­le Ban­de zu fei­ern. Vie­le der Namens­trä­ger pfle­gen bis heu­te eine enge Bezie­hung zu Japan, wie die Japan Times berich­te­te. Seit 1992 steht in der Klein­stadt eine von Japan gespen­de­te Sta­tue von Hase­ku­ra Tsunenaga.

Kurz nach der Tsu­na­mi-Kata­stro­phe vom 11. März 2011 gedach­ten die Ein­woh­ner von Coria, die eine Schwes­ter­stadt von Sen­dai ist, der Opfer. Erst letz­te Woche besuch­te Kron­prinz Naru­hi­to zur Fei­er der 400-jäh­ri­gen Bezie­hun­gen Coria del Río, wo er gleich neben der Sta­tue einen Kirsch­baum pflanzte.

Ohne gros­se Erfolge

Eine zwei­jäh­ri­ge Rei­se über Mexi­ko und die Phil­ip­pi­nen führ­te Hase­ku­ra Tsunen­a­ga und sei­ne Gesandt­schaft 1620 nach Japan zurück. Sein his­to­ri­sche Leis­tung ist heu­te unbe­strit­ten. Doch damals fie­len die wirt­schaft­li­chen Erfol­ge sei­ner Rei­se beschei­den aus.

Sein Hei­mat­land hat­te sich in der Zwi­schen­zeit grund­le­gend ver­än­dert. Das Toku­ga­wa-Sho­gu­n­at führ­te eine Poli­tik der Aus­rot­tung des Chris­ten­tums und begann sich gegen aus­sen zu iso­lie­ren. Die Ver­fol­gun­gen, die bis nach Spa­ni­en und Mexi­ko die Run­de mach­ten, führ­ten dazu, dass die ange­streb­ten Han­dels­ab­kom­men sich in Luft auf­lös­ten. Hase­ku­ra ver­starb 1622 im Alter von 51 Jahren.

Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 130 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 30.08.2019
    ausverkauft
  • Fr, 06.09.2019
    ausverkauft
  • Fr, 27.09.2019
    Zusatzvortrag
  • Fr, 11.10.2019
    letzte Tickets

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • August 2019
    ausgebucht
  • September 2019
    freie Termine
  • Oktober 2019
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge (2019).

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Jan in Japan 1 bis 3
Reisebuch-Serie

Jan in Japan 1 bis 3

Abseits von Tokio und Kyo­to – Rei­se­rou­ten-Inspi­ra­ti­on, inkl. Neu­erschei­nung Teil 3.

BUCH KAUFEN

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 13.09.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Edomae
Schuler Auktionen
Japan Rail Pass
Bimi
Shinsen
ESL Sprachreisen
Miss Miu
Negishi
Shizuku
Sato
Kabuki
shizuku Sake-Vorträge
Ginmaku
Keto-Shop
Gustav Gehrig
Aero Telegraph
Asia Society
Sato Sake Shop
Depositphotos 1
Depositphotos 1b
Kabuki_2