Die Pro­fi­teu­re der Hitze

Screen­shot: FNN NewsEin Land ganz rot. Nur noch im Nor­den sind die Tem­pe­ra­tu­ren angenehm.

Japan schwitzt. Bereits im Juli wur­den regel­mäs­sig Tem­pe­ra­tu­ren über 35 Grad gemes­sen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die Mosho­bi, die Tage der extre­men Hit­ze, hat­ten damit aber noch lan­ge nicht ihren Höhe­punkt erreicht.

Juli 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

In Shi­man­to in der Prä­fek­tur Kochi auf Shi­ko­ku errei­chen die Tem­pe­ra­tu­ren seit Sams­tag Spit­zen­wer­te. Ges­tern stieg das Queck­sil­ber in die­ser Stadt gar auf rekord­ho­he 41 Grad. Vier Tage hin­ter­ein­an­der sind damit an einem Ort über 40 Grad gemes­sen wor­den. Das gab es seit Beginn der Mes­sun­gen 1875 in Japan noch nie, wie NHK News berichtet.

An gleich 50 Orten zwi­schen der Insel Kyus­hu und der Haupt­stadt Tokio wur­den ges­tern über 35 Grad gemes­sen und offen­bar hält die Hit­ze­wel­le laut den Meteo­ro­lo­gen bis nächs­te Woche an. Um die Mosho­bi mög­lichst gut zu über­ste­hen, emp­fiehlt die Japa­ni­sche Wet­ter­be­hör­de, die Räu­me ver­nünf­tig zu kli­ma­ti­sie­ren und aus­rei­chend Was­ser zu trinken.

Ein som­mer­li­cher Bierrekord

Ans Gebot viel zu trin­ken, schei­nen sich die Japa­ner zu hal­ten, auch wenn es nicht immer Was­ser ist. Jeden­falls ver­zeich­nen die Bier­pro­du­zen­ten in die­sen Wochen Rekord­um­sät­ze. Allei­ne im Hit­ze­mo­nat Juli wur­den gleich 3,3 Pro­zent mehr Bier ver­kauft als noch im Vor­jahr, wie die Yomi­uri Shim­bun berich­tet. Das ent­spricht dem ers­ten Anstieg seit über zwei Jahren.

Die Bier­brau­er kämp­fen in Japan seit län­ge­rer Zeit gegen sin­ken­de Absät­ze. Mit krea­ti­ven Neu­erfin­dun­gen, wie einem som­mer­li­chen Eis­bier oder spe­zi­el­len Pre­mi­um­mar­ken, suchen sie neue Kun­den für sich zu gewin­nen (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Auch ande­re Bran­chen kön­nen der Hit­ze nur Gutes abge­win­nen. Son­nen­creme, Son­nen­schir­me, und vor UV-Strah­len­de schüt­zen­de Hand­schu­he haben Hoch­kon­junk­tur. Von bis zu 60 Pro­zent mehr Umsatz berich­ten die Kauf­häu­ser in Tokio.

Kli­ma­an­la­gen sind gefragt

Laut der Mai­ni­chi Shim­bun läuft auch der Ver­kauf von Kli­ma­an­la­gen so gut wie schon lan­ge nicht mehr. Der Elek­tro­nik­händ­ler Big Came­ra hat dies­be­züg­lich sei­nen Absatz ver­dop­peln kön­nen. «Wenn die Hit­ze so wei­ter­geht, wer­den wir noch mehr Kli­ma­an­la­gen ver­kau­fen», zitiert die­sel­be Zei­tung einen Ver­käu­fer. Offen­bar sei­en die ener­gie­spa­ren­den Model­le beson­ders beliebt, wie er ver­si­chert. So könn­te der Hit­zes­om­mer für eini­ge ewig weitergehen.

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Shizuku
Yu-an
Butcher
Bimi
Shinsen
Aero Telegraph
Edomae
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Negishi
Gustav Gehrig
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1