Japans neue Gäste

flickr/​tata_​aka_​TDas Ziel vie­ler Tou­ris­ten: Der Fuji.

Japans Tou­ris­mus hat die schlimms­ten Tage hin­ter sich. 2013 hat sich die Bran­che schein­bar end­gül­tig von der Tsu­na­mi- und AKW-Kata­stro­phe erholt. Erst­mals über­haupt wur­de gemäss der japa­ni­schen Frem­den­ver­kehrs­zen­tra­le JNTO im Zeit­raum eines Monats über 1 Mil­li­on Gäs­te gezählt und dies im Hit­ze­mo­nat Juli.

Juli 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Im Ver­gleich zum Vor­jahr war das eine Stei­ge­rung um 18,4 Pro­zent. Die Ten­denz hat sich bereits seit Anfang Jahr abge­zeich­net. Bereits im Juni wur­de mit 901’000 ver­zeich­ne­ten aus­län­di­schen Gäs­ten an der Mil­lio­nen­gren­ze gekratzt. Das ent­sprach einer Stei­ge­rung von 31,9 Prozent.

Damit haben in den ers­ten sie­ben Mona­ten des Jah­res bereits 5,97 Mil­lio­nen Men­schen Japan besucht. 2012 lag die Zahl fürs gan­ze Jahr noch bei 8,35 Mil­lio­nen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die Hoff­nung in der Bran­che ist gross, dass schon in die­sem Jahr die magi­sche Gren­ze von 10 Mil­lio­nen Besu­cher über­schrit­ten wird.

Schwa­cher Yen

Pre­mier­mi­nis­ter Shin­zo Abes Poli­tik des locke­ren Gel­des hat sich für die Tou­ris­mus­bran­che posi­tiv aus­ge­wirkt. Der schwä­che­ren Yen hat vie­le nach Japan gelockt. Aus­ser­dem haben eine ver­stärk­te Wer­be­kam­pa­gne im Aus­land und die neue Flug­ver­bin­dun­gen nach Japan eben­falls zu die­sem Resul­tat beigetragen.

Die Haupt­märk­te Tai­wan, Süd­ko­rea und Hong­kong haben dabei mit Wachs­tums­zah­len zwi­schen 28 und 65 Pro­zent stark zuge­legt. Ein­zig bei Chi­na ist ein Gäs­te­schwund um über 31 Pro­zent zu ver­zeich­nen. Dies ist mit der anhal­ten­den poli­ti­schen Ver­stim­mung zwi­schen den bei­den Län­dern zu erklä­ren (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Neu­er Markt

Gleich­zei­tig ent­puppt sich Süd­ost­asi­en immer mehr als der gros­ser Zukunfts­markt für Japan. Die thai­län­di­schen Besu­cher­zah­len haben sich dank einer gelo­cker­ten Visums­po­li­tik innert eines Jah­res prak­tisch ver­dop­pelt. Auch Malay­sia und Viet­nam, die eben­falls neu von ver­ein­fach­ten Ein­rei­se­be­din­gun­gen pro­fi­tie­ren, haben Japan als Rei­se­ziel ent­deckt. Die Gäs­te­zah­len aus die­sen Län­dern sind um 25 bezie­hungs­wei­se um 60 Pro­zent gestiegen.

Gera­de bei Län­dern wie Malay­sia, Indo­ne­si­en oder auch Indi­en, die alle eine gros­se mus­li­mi­sche Bevöl­ke­rung haben, sieht Japans Tou­ris­mus­bran­che offen­bar viel Ent­wick­lungs­po­ten­ti­al. Dafür ist sie bereit, eini­ges zu investieren.

So hat Osakas inter­na­tio­na­ler Flug­ha­fen Kan­sai laut Avia­ti­on Wire ange­kün­digt, die Dienst­leis­tun­gen für sei­ne mus­li­mi­schen Kun­den aus­zu­bau­en. Gleich drei neue, 24 Stun­den geöff­ne­te Gebets­räu­me wer­den ab März 2014 im Ter­mi­nal­ge­bäu­de eröff­net, inklu­si­ve Infra­struk­tur für die ritu­el­le Waschung vor dem Gebet.

Hal­al-Lebens­mit­tel

Aus­ser­dem wird der Flug­ha­fen Kan­sai ab 1. Sep­tem­ber auf Vor­re­ser­va­ti­on offi­zi­ell Lebens­mit­tel anbie­ten, die nach den isla­mi­schen Hal­al-Regeln pro­du­ziert wur­den. Den Restau­rants emp­fehlt der Betrei­ber des Flug­ha­fens, sich künf­tig um ein Hal­al-Zer­ti­fi­kat zu bemühen.

Der Auf­wand macht für den Flug­ha­fen Sinn. Allei­ne im Jahr 2012 ist die Zahl der Besu­cher aus Malay­sia um 59,8 Pro­zent ange­stie­gen. Bei Indo­ne­si­en lag die Zunah­me bei 64,1 Pro­zent. Der Zuwachs hat dazu geführt, dass die Bil­lig-Air­line AirA­si­aX ab Novem­ber täg­lich eine Ver­bin­dung zwi­schen Kua­la Lum­pur und Osa­ka anbie­ten wird und auch Garu­da Indo­ne­sia ist dar­an, einen Lini­en­flug zum Kan­sai­er Flug­ha­fen zu eröffnen.

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Shizuku
Yu-an
Butcher
Bimi
Shinsen
Aero Telegraph
Edomae
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Negishi
Gustav Gehrig
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1