Ein Land mit 54’397 Hundertjährigen

Foto: flickr/​uzai­ga­i­jinGenies­sen ein lan­ges Leben: Japans Frauen.

Allei­ne die­ses Jahr wer­den in Japan laut dem Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um sagen­haf­te 28’169 Men­schen 100 Jah­re alt. Das ist Rekord. Damit steigt die Zahl der Hun­dert­jäh­ri­gen im Insel­staat auf 54’397.

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Das ist eine Stei­ge­rung um 3021 Per­so­nen im Ver­gleich zum Vor­jahr. Damals wies die Sta­tis­tik erst­mals über 50’000 Hun­dert­jäh­ri­ge aus (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Kein ande­res Land auf die­ser Welt kann ähn­li­che Zah­len auf­wei­sen. Eine Ende die­ser Ten­denz ist in der über­al­tern­den Gesell­schaft Japans nicht abzu­se­hen. Dabei zähl­te man 1963, als die Behör­den erst­mals eine sol­che Sta­tis­tik publi­zier­ten, beschei­de­ne 153 Hun­dert­jäh­ri­ge. 1998 waren es bereits 10’000, 2007 schliess­lich 30’000.

Höchs­te Lebenserwartung

Die Frau­en haben in die­sem exklu­si­ven Klub die Ober­hand. 47’606 Hun­dert­jäh­ri­ge gehö­ren zum weib­li­chen Geschlecht. Mit einer Lebens­er­war­tung von 86,41 Jah­ren ste­hen die japa­ni­schen Frau­en im welt­wei­ten Ver­gleich an der Spit­ze knapp vor Hong­kong (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Japans Män­ner kom­men der­weil nicht ganz an die Lebens­kraft der Frau­en her­an. In den Sta­tis­tik der Hun­dert­jäh­ri­gen neh­men sie beschei­de­ne 12,5 Pro­zent ein. Aus­ser­dem wer­den sie durch­schnitt­lich 79,94 Jah­re alt. Inter­na­tio­nal bedeu­tet dies der fünf­te Rang.

Wo die meis­ten Hun­dert­jäh­ri­gen leben

Übri­gens leben in der Prä­fek­tur Shi­ma­ne mit 82,46 pro 100’000 Ein­woh­ner am meis­ten Hun­dert­jäh­ri­ge. Es fol­gen die Prä­fek­tu­ren Kochi und Yama­gu­chi an zwei­ter und drit­ter Stel­le. Der­weil lie­gen die urba­nen Prä­fek­tu­ren Saita­ma, Aichi und Chi­ba zuhinterst.

Inter­es­san­ter­wei­se ist bezüg­lich der Lebens­er­war­tung für bei­de Geschlech­ter die Prä­fek­tur Naga­no ganz vor­ne. In kei­ner ande­ren Regi­on Japans geht es den Men­schen gesund­heit­lich bes­ser (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Der ältes­te Mensch der Welt

Der ältes­te noch leben­de Mensch der Welt ist, kein Wun­der, eben­falls eine Japa­ne­rin. Seit August die­ses Jah­res ist Misao Oka­wa aus Osa­ka ganz vor­ne. Sie ist stol­ze 115 Jah­re alt.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1