Glücks­fall Olympia

Screen­shot: TBS NewsIOC-Prä­si­dent Jac­ques Rog­ge erklärt Tokio zum Sieger.

Tokio war die­ses Wochen­en­de im Freu­den­tau­mel. Zum zwei­ten Mal nach 1964 darf die japa­ni­sche Haupt­stadt die olym­pi­schen Som­mer­spie­le aus­tra­gen. Die­ses Kunst­stück ist zuvor noch kei­ner asia­ti­schen Stadt gelun­gen. Tokio 2020 ist vom Inter­na­tio­na­len Olym­pi­schen Komi­tee (IOC) als die siche­re und zuver­läs­si­ge Wahl beschrie­ben worden.

Die Stadt besitzt bereits heu­te über eine der fort­schritt­lichs­ten und effi­zi­en­tes­ten öffent­li­chen Ver­kehrs­sys­te­me. Tokio ver­spricht kom­pak­te Spie­le, deren Sport­an­la­gen in einem Radi­us von acht Kilo­me­tern rund um das Ath­le­ten­dorf lie­gen. Aus­ser­dem hat die Regie­rung für die Spie­le einen Reser­ve­fonds über 400 Mil­li­ar­den Yen (3 Mil­li­ar­den Euro) gesprochen.

Beim Gegen­kan­di­da­ten Madrid war offen­sicht­lich die Sor­ge um die anhal­ten­de wirt­schaft­li­che Kri­se zu gross und bei Istan­bul wäre eine rie­si­ger finan­zi­el­ler Auf­wand von geschätz­ten 20 Mil­li­ar­den Dol­lar beim Bau der neu­en Infra­struk­tur not­wen­dig gewe­sen. Und viel­leicht spiel­te auch die Sor­ge um die Lage im Nach­bar­land Syri­en eine Rolle.

Abes Ein­satz

Auch Tokios Kan­di­da­tur war nicht frei von Sor­gen. Fast wäre das unge­lös­te Pro­blem um das ver­seuch­te Grund­was­ser im AKW Fuku­shi­ma zum Stol­per­stein gewor­den. Statt­des­sen sol­len es nun Som­mer­spie­le im Namen des Wie­der­auf­baus der vom Tsu­na­mi zer­stör­ten Regi­on im Nord­os­ten wer­den. Tokio 2020 soll den Japa­nern die Zuver­sicht zurück geben.

In einer Rede vor der Ent­schei­dung in Bue­nos Aires ver­si­cher­te Pre­mier­mi­nis­ter Shin­zo Abe, dass die Regie­rung Tokio nie in Gefahr brin­gen wür­de. «Die Situa­ti­on ist unter Kon­trol­le, Tokio 2020 wird garan­tiert lie­fern», ver­sprach er. Die Qua­li­tät des Trink­was­sers in Tokio ent­spre­che aus­ser­dem den vor­ge­ge­be­nen Richt­li­ni­en der Weltgesundheitsorganisation.

Den Erfolg muss­te sich Abe in den letz­ten Tagen hart erkämp­fen. Die Regie­rung ver­sprach, bei der Bewäl­ti­gung der Kri­se in Fuku­shi­ma das Zep­ter zu über­neh­men. TEP­CO sei nicht mehr in der Lage, die Situa­ti­on allei­ne zu meis­tern. 47 Mil­li­ar­den Yen (358 Mil­lio­nen Euro) will die Regie­rung zur Behe­bung des Grund­was­ser­pro­blems rund um das hava­rier­te AKW zur Ver­fü­gung stel­len (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Fuku­shi­ma geht nicht vergessen

Tokio 2020 ist in die­sem Sin­ne das Bes­te, was Japan pas­sie­ren konn­te. Das Land wird in den kom­men­den sechs Jah­ren nicht nur eine ein­wand­freie Infra­struk­tur für die Spie­le auf die Bei­ne stel­len müs­sen. Mit der Zusa­ge des IOC ist auch garan­tiert, dass die Pro­ble­ma­tik um Fuku­shi­ma nicht aus dem inter­na­tio­na­len Fokus gerät.

Pre­mier­mi­nis­ter Shin­zo Abe hat­te seit sei­nem Amts­an­tritt im Dezem­ber des letz­ten Jah­res Fuku­shi­ma zu ger­ne aus­ge­blen­det. Man sprach nur noch am Ran­de dar­über, viel­mehr stand die Wirt­schafts­po­li­tik im Vor­der­grund. Mit der Zusa­ge für die Som­mer­spie­le 2020 wird Fuku­shi­ma nun zu Abes fes­tem Beglei­ter. Die Welt wird künf­tig ganz genau hin­schau­en, wie Japan das Pro­blem im hava­rier­ten AKW angeht.

Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 130 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 09.08.2019
    ausverkauft
  • Fr, 06.09.2019
    letzte 5 Tickets
  • Fr, 11.10.2019

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Juli 2019
    ausgebucht
  • August 2019
    freie Termine
  • September 2019
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge (2019).

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Jan in Japan 1 bis 3
Reisebuch-Serie

Jan in Japan 1 bis 3

Abseits von Tokio und Kyo­to – Rei­se­rou­ten-Inspi­ra­ti­on, inkl. Neu­erschei­nung Teil 3.

BUCH KAUFEN

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 13.09.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

ESL Sprachreisen
Shinsen
Miss Miu
Japan Rail Pass
Edomae
Schuler Auktionen
Negishi
Shizuku
Bimi
Sato
Kabuki
shizuku Sake-Vorträge
Ginmaku
Keto-Shop
Gustav Gehrig
Aero Telegraph
Asia Society
Sato Sake Shop
Depositphotos 1
Depositphotos 1b
Kabuki_2