Japans Essen wird Weltkulturerbe

flickr/​YoAnd­MiEin­flüs­se aus aller Welt: Plas­ti­kes­sen in einer Vitri­ne vor einem Restau­rant in Japan.

Das japa­ni­sche Essen ist in den letz­ten zwan­zig Jah­ren zu einem Spit­zen­rei­ter in der Welt des Essens auf­ge­stie­gen (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Sushi, Sashi­mi, Yaki­to­ri, Ramen, Tem­pura oder gar Kai­se­ki sind selbst in Euro­pa kei­ne unbe­kann­ten Begrif­fe mehr.

Zeit für eine offi­zi­el­le Aner­ken­nung, hat sich das Land­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um gesagt und im März 2011 bei der UNESCO ein Gesuch zur Auf­nah­me der tra­di­tio­nel­len japa­ni­sche Küche unter dem zusam­men­fas­sen­den Begriff Was­ho­ku in die UNESCO-Lis­te des imma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes ein­ge­reicht (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Der Vor­stoss scheint erfolg­reich zu sein. Eine Kom­mis­si­on der UNESCO, die sich mit den Anträ­gen befasst, emp­fiehlt, Was­ho­ku zum Kul­tur­er­be zu erklä­ren, wie NHK News berich­tet. Damit ist der wich­tigs­te Schritt getan. Denn eine Emp­feh­lung die­ser Kom­mis­si­on wur­de noch nie abge­wie­sen. Die­sen Dezem­ber soll der Ent­scheid beim UNESCO-Tref­fen in Aser­bai­dschan offi­zi­ell bekannt­ge­ge­ben werden.

In einem exklu­si­ven Klub

Japans Was­ho­ku wird in einen äus­serst exklu­si­ven Klub auf­ge­nom­men. Nicht vie­le Lan­des­kü­chen haben es bis­lang zum imma­te­ri­el­len Kul­tur­er­be geschafft. Die Natio­nal­ge­rich­te Frank­reichs und Mexi­kos gehö­ren dazu, wie auch die medi­ter­ra­ne Küche von Grie­chen­land, Ita­li­en, Marok­ko und Spanien.

Stol­ze 21 Ein­trä­ge zählt Japan bereits in die­ser UNESCO-Lis­te. Dar­un­ter sind die tra­di­tio­nel­len Thea­ter­for­men No, Bun­ra­ku oder Kabu­ki zu fin­den. Auch der tra­di­tio­nel­le Tanz der Ainu-Mino­ri­tät hat es zur inter­na­tio­na­len Aner­ken­nung geschafft.

Mit viel Ver­spä­tung lie­fert Japan nun mit Was­ho­ku einen der wich­tigs­ten Schät­ze der eige­nen Kul­tur­ge­schich­te nach. Für vie­le Japa­ner geht nichts über die Ess­kul­tur. In Japan gibt es kein Gespräch, bei dem nicht über das Essen gespro­chen wird, kei­ne Regi­on, die nicht stolz auf ihre kuli­na­ri­sche Viel­falt ist.

Aus­ge­wo­gen und Vielfältig

Für die Auf­nah­me von Was­ho­ku in die Lis­te des imma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes hat Japan ver­schie­de­ne Begrün­dun­gen auf­ge­lis­tet. So sei die japa­ni­sche Mahl­zeit mit Reis als Grund­nah­rungs­mit­tel beson­ders aus­ge­wo­gen. Zudem wer­de in der tra­di­tio­nel­len Küche eine Viel­falt an fri­schen und loka­len Zuta­ten ver­wen­det und ein beson­de­res Merk­mal sei der Ein­satz fer­men­tier­ter Lebens­mit­tel oder Fisch­bouil­lon, mit dem gera­de der fünf­te, soge­nann­te herz­haf­te Geschmacks­sinn Umami zur Beto­nung kommt.

Anfäng­lich spiel­te man in Japan noch mit dem Gedan­ken, ein­zig die tra­di­tio­nel­le Kai­se­ki-Küche ein­tra­gen zu las­sen, weil die­se gera­de beson­ders die Fri­sche, Leich­tig­keit und den Ein­be­zug jah­res­zeit­li­cher Zuta­ten sowie die Ästhe­tik der Prä­sen­ta­ti­on betont. Schliess­lich liess die Kom­mis­si­on von die­ser Idee ab, da schon ande­re Län­der mit Auf­nah­me­ge­su­che spe­zi­fi­scher hei­mi­scher Gerich­te geschei­tert sind.

Update, 5. Dezem­ber 2013

Die UNESCO hat bei einem Tref­fen in Aser­bai­dschan Was­ho­ku nun off­zi­ell in die Lis­te des imma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes auf­ge­nom­men, wie NHK News berich­tet. «Von Gene­ra­ti­on zu Gene­ra­ti­on wei­ter­ge­ge­ben, spielt Was­ho­ku eine wich­ti­ge Rol­le in der Stär­kung des sozia­len Zusam­men­halts. Was­ho­ku gibt den Japa­nern ein Gefühl der Iden­ti­tät und der Zuge­hö­rig­keit», so das UNESCO-Komitee.

Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 140 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 27.09.2019
    letzte 6 Tickets
  • Fr, 11.10.2019
    letzte 6 Tickets
  • Fr, 10.01.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Sep 2019
    ausgebucht
  • Okt 2019
    letzte Termine
  • Nov 2019
    freie Termine
  • Dez 2019
    keine Beratungen

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge (2019).

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Jan in Japan 1 bis 3
Reisebuch-Serie

Jan in Japan 1 bis 3

Abseits von Tokio und Kyo­to – Rei­se­rou­ten-Inspi­ra­ti­on, inkl. Neu­erschei­nung Teil 3.

BUCH KAUFEN

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 24.10.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

ESL Sprachreisen
Miss Miu
shizuku Sake-Vorträge
Japan Rail Pass
Shinsen
Edomae
Bimi
Schuler Auktionen
Negishi
Shizuku
Sato
Kabuki
Ginmaku
Keto-Shop
Gustav Gehrig
Aero Telegraph
Asia Society
Sato Sake Shop
Depositphotos 1
Depositphotos 1b
Kabuki_2