Homo-Ehe uner­wünscht

Foto: Mar­tin Ald­ro­van­diGeg­ner der Homo-Ehe an der Demons­tra­ti­on in Taipeh.

Mit blau­en und rosa-far­be­ne­nen Trans­pa­ren­ten pro­tes­tier­ten meh­re­re zehn­tau­send Tai­wa­ner vor dem Prä­si­di­al­amt in Tai­peh. Senio­ren, Jugend­li­che und Fami­li­en mit Kin­dern sind dem Auf­ruf der Orga­ni­sa­to­ren gefolgt. Unter dem Mot­to «Sichert das Glück der nächs­ten Gene­ra­ti­on» füll­ten sie die Stras­sen in Tai­pehs Regierungsbezirk.

«Wir respek­tie­ren Homo­se­xu­el­le», rufen die Ver­an­stal­ter von der Büh­ne, doch man dür­fe das Ehe­recht nicht ändern. Wenn das Gesetz geän­dert wer­de, wür­de zwi­schen Ehe­mann und Ehe­frau nicht mehr unter­schie­den, befürch­ten die Demonstranten.

Foto: Mar­tin Ald­ro­van­diTrans­pa­ren­te mit dem Arti­kel des Zivil­ge­setz­bu­ches. 972 soll nicht geän­dert werden.

300’000 pro­tes­tie­ren gegen Homo-Ehe

Gemäss den Ver­an­stal­tern waren es über 300’000 Teil­neh­mer, die Poli­zei bezif­fer­te die Teil­neh­mer­zahl auf rund 50’000. Wäh­rend die Geg­ner vor dem Prä­si­di­al­amt pro­tes­tier­ten, demons­trier­ten meh­re­re hun­dert Unter­stüt­zer der Ehe­öff­nung vor dem Parlament.

Die bei­den Kund­ge­bun­gen fan­den nur weni­ge hun­dert Meter von­ein­an­der statt. Eini­ge der Teil­neh­mer lie­fer­ten sich hef­ti­ge ver­ba­le Aus­ein­an­der­set­zun­gen, wäh­rend die Geg­ner der Homo-Ehe mit Men­schen­ket­ten ver­such­ten die Befür­wor­ter von der Demo fern zu hal­ten. Es kam jedoch zu kei­nen gewalt­sa­men Zusam­men­stös­sen zwi­schen den bei­den Gruppen.

Für die Ehe­öff­nung setzt sich die Tai­wan Alli­an­ce to Pro­mo­te Civil Part­nership Rights (TAP­CPR). «Solan­ge uns nicht die sel­ben Rech­te zuge­ste­hen, kann von ech­tem Respekt kei­ne Rede sein», sagt die TAP­CPR-Vor­sit­zen­de Hsu Hsiu-wen gegen­über Asi­en­spie­gel. Sie ver­ste­he das Argu­ment nicht, dass mit der Ehe-Öff­nung die hete­ro­se­xu­el­len Ehen unter­wan­dert wür­den. Nicht die Befür­wor­ter wür­den die Ehe zer­stö­ren, so Hsu wei­ter, son­dern die Geg­ner wür­den die Ehe ande­ren vor­ent­hal­ten wollen.

Anfang Okto­ber über­gab die TAP­CPR drei Geset­zes­ent­wür­fe ans tai­wa­ni­sche Par­la­ment: Die Öff­nung der Ehe für gleich­ge­schlecht­li­che Paa­re, ein Part­ner­schafts­ge­setz, sowie die ein­ge­tra­ge­ne Bezie­hung für mehr als zwei Per­so­nen (mehr dazu hier).

Foto: Mar­tin Ald­ro­van­diGeg­ner befürch­ten eine Unter­gra­bung der Familienwerte.

Zwei Frau­en durf­ten aus­nahms­wei­se heiraten

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren sind in Tai­wan meh­re­re Bemü­hun­gen geschei­tert, die Ehe für gleich­ge­schlecht­li­che Paa­re – sowohl auf der poli­ti­schen wie auf der juris­ti­schen Ebe­ne. Eine Aus­nah­me mach­te die Behör­de jedoch für zwei Frau­en, da eine Part­ne­rin bei der Ehe-Schlies­sung noch als Mann regis­triert war (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Gemäss meh­re­ren Umfra­gen unter­stützt gut die Hälf­te der tai­wa­ni­schen Bevöl­ke­rung eine Ehe-Öff­nung. Prä­si­dent Ma Ying-jeou sag­te kürz­lich, die Ehe sei ein Men­schen­recht, ande­rer­seits brau­che es zuerst einen Kon­sens in der Gesell­schaft bevor man die Ehe für Homo­se­xu­el­le öff­nen kön­ne, so die News-Agen­tur CNA.

Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 130 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 30.08.2019
    ausverkauft
  • Fr, 06.09.2019
    ausverkauft
  • Fr, 27.09.2019
    Zusatzvortrag
  • Fr, 11.10.2019
    letzte Tickets

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • August 2019
    ausgebucht
  • September 2019
    freie Termine
  • Oktober 2019
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge (2019).

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Jan in Japan 1 bis 3
Reisebuch-Serie

Jan in Japan 1 bis 3

Abseits von Tokio und Kyo­to – Rei­se­rou­ten-Inspi­ra­ti­on, inkl. Neu­erschei­nung Teil 3.

BUCH KAUFEN

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 13.09.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

ESL Sprachreisen
Miss Miu
shizuku Sake-Vorträge
Japan Rail Pass
Shinsen
Edomae
Bimi
Schuler Auktionen
Negishi
Shizuku
Sato
Kabuki
Ginmaku
Keto-Shop
Gustav Gehrig
Aero Telegraph
Asia Society
Sato Sake Shop
Depositphotos 1
Depositphotos 1b
Kabuki_2