Zum hal­ben Preis nach Tokio

Foto: flickr/​marcan42Der Nari­ta-Express.

Für vie­le Tou­ris­ten fängt die Japan-Rei­se mit einer teu­ren Über­ra­schung an. Eine Fahrt vom Inter­na­tio­na­len Flug­ha­fen Nari­ta ins Stadt­zen­trum nach Tokio dau­ert nicht nur lan­ge (Asi­en­spie­gel berich­te­te), son­dern kos­tet auch eine Men­ge Geld. Wer in rund einer Stun­de am Ziel sein möch­te, der bezahlt bis zu 3000 Yen (21 Euro).

August 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Der 1978 eröff­ne­te und im Halb­stun­den­takt fah­ren­de Nari­ta-Express war lan­ge Zeit die schnells­te und bequems­te Vari­an­te, um nach Tokio zu gelan­gen. Für die­se rund 60-minü­ti­ge Fahrt zum Haupt­bahn­hof Tokio blät­tert der Pas­sa­gier 2940 Yen (20.65 Euro) hin. Dafür bekommt man einen gemüt­li­chen, reser­vier­ten Sitz.

Doch in den letz­ten Jah­ren hat der Nari­ta-Express eine gewich­ti­ge Kon­kur­renz erhal­ten. So bringt der neue Sky­li­ner sei­ne Gäs­te für 2400 Yen (16.85 Euro) in 36 Minu­ten nach Nip­po­ri und in 41 Minu­ten nach Ueno in Tokio. Bei­de Sta­tio­nen sind mit der prak­ti­schen, ring­för­mig ange­leg­ten Tokio­ter Yama­no­te-Linie ver­bun­den. Mit dem Air­port-Limou­si­ne-Bus geht es sogar direkt von Nari­ta zu den gros­sen Hotels der Stadt. Die­se Fahrt kos­tet jedoch 3000 Yen (21 Euro).

Den Preis halbiert

Nun reagiert Nari­ta-Express-Betrei­ber JR East mit einem his­to­ri­schen Preis­ab­schlag. Ab dem 10. Janu­ar kos­tet eine Ein­zel­fahrt vom Flug­ha­fen nach Tokio im Nari­ta-Express nur noch 1500 Yen (10.50 Euro) für einen Erwach­se­nen und 750 Yen (5.25 Euro) für ein Kind.

Damit wird der Fahr­preis nach Tokios Haupt­bahn­hof um einen Schlag hal­biert. Mit die­ser Fahr­kar­te darf der Pas­sa­gier sogar bis ins noch wei­ter ent­fern­te Yoko­ha­ma oder Ofu­na fah­ren. Bis jetzt kos­te­te eine sol­che Fahrt bis zu 4500 Yen.

Gül­tig ist die­ser Spe­zi­al­ta­rif aus­schliess­lich für Aus­län­der. Es genügt, den Pass am Schal­ter in Nari­ta vor­zu­wei­sen, um den Rabatt zu erhal­ten. Selbst Aus­län­der, die in Japan wohn­haft sind, dür­fen vom ver­bil­lig­ten Fahr­preis pro­fi­tie­ren. Für die Rück­fahrt zum Flug­ha­fen gilt jedoch wei­ter­hin der nor­ma­le Preis.

Die Som­mer­spie­le im Visier

JR East erhofft sich mit dem Preis­ab­schlag neue Kun­den zu gewin­nen. Denn der Zug ist nur sel­ten bis zum letz­ten Platz gefüllt. Die Mass­nah­me wird laut der Nik­kei Shim­bun auch im Hin­blick auf die Som­mer­spie­le in Tokio 2020 getä­tigt. Bis dann soll die Besu­cher­zahl von jähr­lich 10 Mil­lio­nen aus­län­di­schen Tou­ris­ten ver­dop­pelt wer­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Wer es übri­gens noch bil­li­ger möch­te, der benutzt die gewöhn­li­che Keisei-Line. Je nach Ver­bin­dungs­typ dau­ert die­se Fahrt jedoch min­des­tens 71 Minu­ten bis nach Ueno. Die Kos­ten belau­fen sich hier auf ange­mes­se­ne 1100 Yen (7.70 Euro).

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Shinsen
Sato
Shizuku
Kabuki
Gustav Gehrig
Negishi
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Bimi
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1