Hun­de­wet­ter ohne Ende

In Japan hat die Regen­zeit begon­nen. Von Tsuyu spricht der Japa­ner wenn es Anfang Juni zu tage­lan­gen Regen­schau­ern ohne Ende kommt. Auch in der Haupt­stadt Tokio lie­gen die Nie­der­schlags­wahr­schein­lich­keit für heu­te Frei­tag und mor­gen Sams­tag nun bei 100 Pro­zent. Für vie­le sind die­se feucht-nas­sen Wochen die unan­ge­nehms­te Jah­res­zeit. Für den Reis­an­bau ist die Regen­zeit jedoch uner­läss­lich. Gewöhn­lich dau­ert die japa­ni­sche Regen­zeit bis in den Juli hin­ein. Dass dabei das Leben ganz nor­mal wei­ter­geht, zeigt ein reg­ne­ri­sches Hun­de­fo­to, das zur­zeit auf Twit­ter die Run­de macht.

Sep­tem­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

cas-ostasien
Shinsen
asia-intensiv
Shizuku
Sato
Negishi
Bimi
Gustav Gehrig
Kabuki
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1