News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel.

Sumo-Komödianten

Retweeted – Sumo-Veranstaltungen haben bisweilen etwas sehr Ernsthaftes und Traditionelles an sich. Die beleibten Ringer sieht man kaum lachen, die Regeln dieses alten Sports lassen wenig Freiraum. Doch das muss nicht immer so sein. So hat der Sumo-Sport auch seine amüsante Seite. Gerade bei kleineren Turnieren wird die Stimmung gerne mit humoristischen Einlagen gelockert.

Shokkiri nennt man dies, wenn bei einem Sumo-Kampf der Spass im Vordergrund steht. Dann verwandeln sich die zwei Hünen zu zwei Komödianten. Die Tradition des Shokkiri geht bis in die Edo-Zeit zurück. Damals ging es darum, die Regeln und Vergehen des Sports einfach verständlich zu demonstrieren. Aus dieser Tradition hat sich schliesslich eine Einlage für die Lachmuskeln entwickelt, die bei den Zuschauern besonders gut ankommt.

Wenn die Sumo-Ringer zu Komödianten werden. (Screenshot: youtube/MyJetSetLife)

Wenn die Sumo-Ringer zu Komödianten werden. (Screenshot: youtube/MyJetSetLife)

Stichwortdossier: , ,

Kommentar schreiben