Das Schloss im Himmel

Die Take­da-Burg in der Prä­fek­tur Hyo­go wird ger­ne auch als Machu Pic­chu Japans bezeich­net. Auf einer Anhö­he von 353 Metern befin­det sie sich. Aus­ser der stei­ner­nen Befes­ti­gung aus dem 15. Jahr­hun­dert ist nicht viel übrig geblie­ben. Den­noch gehört die Take­da-Burg zu den berühm­ten Sehens­wür­dig­kei­ten in Japan. Die stra­te­gisch gute Lage erlaubt eine impo­san­te Aus­sicht auf die Täler und Ber­ge in der Umge­bung sowie auf die nahe gele­ge­ne Klein­stadt Asa­go. An neb­li­gen Tagen weckt ein Blick auf die Burg bei manch einem Erin­ne­run­gen an den Ghi­b­li-Film Cast­le in the Sky.

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Die­se pit­to­res­ke Lage inmit­ten einer ber­gi­gen Land­schaft kann die­sen Win­ter auch in der Nacht bewun­dert wer­den. 80 Lich­ter wur­den dafür instal­liert. Bis Ende Febru­ar wird zwi­schen 17 und 22 Uhr die Take­da-Burg­rui­ne hell aus­ge­leuch­tet, wie die Kobe Shim­bun berichtet.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1