Die Erd­be­ben­ri­si­ko-Städ­te

Foto: jis​hin​.go​.jpBei den dun­kel­ro­ten Gebie­ten liegt das schwe­re Erd­be­ben­ri­si­ko bei min­des­tens 26 Prozent.

Jähr­lich eru­iert das Erd­be­ben­for­schungs­ko­mi­tee im Auf­trag der japa­ni­schen Regie­rung die aktu­el­len Risi­ko­ge­bie­te für Erschüt­te­run­gen der Mini­mal­stär­ke 6 von maxi­mal 7 Stu­fen auf der japa­ni­schen Ska­la (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Aktu­el­le geo­lo­gi­sche Tie­fen­mes­sun­gen und Stu­di­en flies­sen bei der Erstel­lung die­ser lan­des­wei­ten Erd­be­ben­ge­fah­ren-Kar­te ein. Sie soll unter ande­rem hel­fen, die Prä­ven­ti­ons­mass­nah­men für die ein­zel­nen Regio­nen bes­ser zu planen.

Grund­sätz­lich gibt es von Jahr zu Jahr kei­ne all­zu gros­sen Ver­än­de­run­gen. So ist die Pazi­fik­küs­te seit jeher anfäl­li­ger auf gros­se Erschüt­te­run­gen. Beson­ders die Regio­nen ent­lang des Nan­kai-Gra­bens, der von der Prä­fek­tur Shi­zuoka auf der Haupt­in­sel Hons­hu bis zur Süd­in­sel Kyus­hu reicht, gel­ten als stän­di­ge Risi­ko­ge­bie­te. Ent­spre­chend dun­kel­rot sind sie auf der aktu­el­len Kar­te eingezeichnet.

Risi­ko­raum Tokio

Was im Ver­gleich zu den letz­ten Jah­ren jedoch auf­fällt, ist das gestie­ge­ne Risi­ko in der Gross­re­gi­on Tokio. So liegt die Wahr­schein­lich­keit eines schwe­ren Erd­be­bens (Stär­ke 6 und mehr) in den nächs­ten 30 Jah­ren in der Metro­po­le Yoko­ha­ma, süd­lich von Tokio, bei hohen 78 Pro­zent. Das ist der lan­des­weit höchs­te Wert. Vor zwei Jah­ren war die­ser noch bei 71 Pro­zent. Auch in Chi­ba, öst­lich der Haupt­stadt, sind es hohe 73 Pro­zent. Für Tokio liegt das Risi­ko bei tie­fe­ren 46 Prozent.

Wei­te­re Gebie­te mit höhe­rer Erd­be­ben­ge­fahr sind laut der aktu­el­len Stu­die die Städ­te Nemu­ro auf Hok­kai­do (68 Pro­zent), Mito in der Prä­fek­tur Iba­ra­ki (70 Pro­zent) sowie Kochi (70 Pro­zent) und Tokushi­ma (69 Pro­zent) auf Shi­ko­ku beim Nan­kai-Gra­ben. Die Städ­te auf der Sei­te des Japa­ni­schen Mee­res schei­nen in den nächs­ten 30 Jah­ren weni­ger dem Risi­ko ver­hee­ren­der Erschüt­te­run­gen aus­ge­setzt zu sein.

Kei­ne abso­lu­ten Vorhersagen

Trotz die­ser Kar­te gibt es jedoch auch für die­se Regio­nen kei­ne Garan­tie. So geriet das Erd­be­ben­for­schungs­ko­mi­tee schon ein­mal in die Kri­tik, weil es das Gros­se Erd­be­ben vom 11. März 2011 nicht vor­her­sa­gen konn­te. Aus die­sem Grund sah die Insti­tu­ti­on damals von einer Ver­öf­fent­li­chung der Risi­ko-Kar­te ab.

Trotz zahl­rei­cher Ver­bes­se­run­gen und Anpas­sun­gen beto­nen die Auto­ren des dies­jäh­ri­gen Berichts, dass eine Vor­her­sa­ge immer Unsi­cher­hei­ten beinhal­te. Es blei­be extrem schwie­rig, ein Erd­be­ben kor­rekt vorherzusagen.

Im Shop
Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 10.01.2020
    ausverkauft
  • So, 12.01.2020
    ausverkauft
  • Fr, 31.01.2020
    letzte Tickets

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Dez 2019
    ausgebucht
  • Jan 2020
    freie Termine
  • Feb 2020
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Kusama – Infinity
Zürcher Premiere

Kusa­ma – Infinity

  • Sa, 25.01.2020

Eine Doku über Japans gröss­te Künstlerin.

TICKETS KAUFEN

Jan in Japan – 60 Orte
Neuerscheinung

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der 5. Auflage.

BUCH KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 09.01.2020

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Japan Rail Pass
Sato
Shinsen
shizuku Sake-Vorträge
Kalligrafie
Tokyo Rain
Yu-an
Schuler Auktionen
Miss Miu
Kokoro
Prime Travel
Gustav Gehrig
Bimi
Edomae
Negishi
Ginmaku
Kabuki
Shizuku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1
Kabuki_2