Fast­food-Käse­fon­due in Japan

Foto: bur​ger​king​ja​pan​.co​.jpFast­food mit ein biss­chen Schweiz.

In Japan ver­misst man als Schwei­zer nicht viel Kuli­na­ri­sches aus der Hei­mat, aus­ser viel­leicht den Käse. Die­ser erreicht in Japan nicht die Qua­li­tät euro­päi­scher Sor­ten. Die Import­wa­re in den Super­märk­ten ist aus­ser­dem teu­er. Nun ver­sucht sich Bur­ger King Japan in die­sem Markt.

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Ab 9. Janu­ar bie­tet die Fast­food­ket­te den Beef Fon­due und den Chi­cken Fon­due an, die jeweils mit einer sepa­ra­ten Fon­due-Sau­ce ser­viert wer­den. Geges­sen wird die­ses Menü, indem den Ham­bur­ger in die Käse­sauce taucht. Das Fon­due-Ange­bot von Bur­ger King Japan gibt es nur wäh­rend eines begrenz­ten Zeit­raums, vor­aus­sicht­lich bis Ende Februar.

Ob ein Schwei­zer die­se Vari­an­te des Käse­fon­du­es auch wirk­lich mag, ist eine ande­re Fra­ge. Denn die Mischung ist mehr als ein gewag­tes Expe­ri­ment. So besteht das Fon­due aus den in Weiss­wein geschmol­ze­nen Käse­sor­ten Emmen­ta­ler, Gou­da-Käse, Ched­dar, Moz­za­rel­la und Parmesan.

Foto: bur​ger​king​ja​pan​.co​.jpHam­bur­ger und Käsefondue.

Der Kampf um Aufmerksamkeit

Bur­ger King Japan hat in die­sem Jahr bereits mit einer ande­ren kuli­na­ri­schen Krea­ti­on für einen media­len Hype gesorgt. Im Sep­tem­ber wur­den zwei Ham­bur­ger-Sor­ten lan­ciert, deren Bro­te und Käse mit Bam­bus­koh­le schwarz gefärbt wer­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Im Kampf um Auf­merk­sam­keit gibt es für die Fast­food­häu­ser in Japan kei­ne Gren­zen. Die Restau­rant­ket­te Lot­te­ria mach­te die­ses Jahr mit einem Tower Cheese­bur­ger, einem mehr­stö­cki­gen Ham­bur­ger, von sich Reden. Ja, selbst eine Mischung zwi­schen Ham­bur­ger und der Ramen-Varia­ti­on Tsuke­men (Asi­en­spie­gel berich­te­te) gibt es.

Weih­nach­ten bei KFC

Übri­gens ist der Dezem­ber für die Fast­food­ket­ten eine wich­ti­ge Zeit. Seit 1974 Ken­tu­cky Fried Chi­cken eine auf­wen­dig pro­du­zier­te Fern­seh­wer­bung für Weih­nach­ten lan­cier­te, geben sich die Japa­ner im fami­liä­ren Kreis oder unter Freun­den dem frit­tier­ten Hähn­chen hin (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Colo­nel San­ders, der Grün­der und das Aus­hän­ge­schild der Mar­ke, wird jeweils zum Weih­nachts­mann umge­klei­det. Ohne Reser­va­ti­on geht zwi­schen dem 23. und 25. Dezem­ber gar nichts. Auch die Kon­kur­renz hat die­sen Trend nicht ver­schla­fen. Und so steht das japa­ni­sche Weih­nachts­fest ganz im Zei­chen des frit­tier­ten Hähnchens.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1